Konqueror druck nur Schrott

Autor

Samstag, 21. März 2009 23:10:03

Wenn ich mit Konqueror eine Webseite drucken möchte, erhalte ich einen Ausdruck, bei dem sich die Inhalte der Webseite über sehr viele Blätter verteilt.

Mal ein Blatt mit einem einzelnen Button, mal eine mit einem einzelnen Textabschnitt, mal eine ganz leere Seite und das alles ohne einheitliche Größen. Diese Inhaltsschnipsel sind dazu auf den Blättern noch völlig deplatziert.

Was mache ich falsch? Zu dem erhalte ich einen Druck-Dialog, bei dem man außer dem Drucker selbst garnichts auswählen kann. Ich verwende OpenSuSE mit KDE 4.2 und Cups. Erstelle ich ein PDF, so sieht das PDF genauso aus wie die Druckausgabe.

Firefox druckt einwandfrei.

GoaSkin

1 Antworten


Antworten
Anpassen auf eine Seite
Dieter (unangemeldet), Freitag, 27. März 2009 19:20:50
Ein/Ausklappen

Der Firefox hat die Einstellung auf die Größe einer Seite anpassen. Wenn ich dieses verstelle druckt bei mir der Firefox auch solchen Mist, wie bei Dir der Konqueror.

Konqueror kommt hier mit dem Plazieren der Frames nicht zurecht.Die Teie werden dann einfach nacheinander untereinander angeordnet.

Das kann man schön Testen mit der Funktion mittels Extras->Webseite archivieren aufgerufen wird, erzeugt sie eine Archiv-Datei (.war). Wenn diese aufgerufen wird, dann kannst Du die vielen Seiten "previewen". Da hilft dann nur noch, "Seite aufrufen mit" aus dem Menue einen Browser auswählen.

Auf der einen Seite eine Schwäche vom Konqueror, auf der anderen Seite können so Seiten die zuviel gepackt haben, so daß man mindestens einen A0 Drucker bräuchte damit es lesbar oder abgeschnitten auf das Papier kommt. Aus dem Grunde wurde das nicht geändert und da es geeignete freie Browser gibt, wird erstmal an anderen Baustellen gearbeitet. Den Inhalt (aus den Frames) in einem Stück seriell herunterlisten geht nur mit dem Konqueror, mit dem Nachteil vieler Seiten als Ausgabe.

http://docs.kde.org/stable/...pps/konqueror/konq-plugin.html




Bewertung: 124 Punkte bei 16 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

  • Fahrplan für KDE 4.0
  • Universal-Dateimanager Konqueror
    In der Geschichte der Menschheit wird Neuland immer auf die gleiche Art und Weise erschlossen: Nachdem es von dem Navigator entdeckt wurde, wird es vom Explorer erkundet, um dann anschließend durch den Konqueror erobert zu werden. Nur zwingend logisch ist daher die Namensgebung für das Programm, welches den KFM ("K FileManager") aus KDE 1.x ersetzt: es ist der Konqueror.
  • KDE 4 mit neuem Job-Konzept
  • Mausgesten und Tastenkombinationen mit KHotKeys
    Mausgesten und Tastenkombinationen machen die Bedienung Ihres PCs noch schneller und einfacher. Waren Mausgesten bislang nur Opera und Mozilla-Benutzern vorbehalten, können Sie sie Dank KHotKeys ab KDE 3.2 nun auch in Konqueror benutzen. Mit Khotkeys ist es auch möglich nicht KDE-Programme über Schnelltasten zu starten.
  • The Answer Girl: Web-Inhalte mit nicht-lateinischen Zeichen ausdrucken
    Was man im Web-Browser sieht, kann man getrost auf Papier drucken, so die geläufige Ansicht. Sobald Web-Seiten jedoch nicht-lateinische, zum Beispiel kyrillische Buchstaben enthalten, muss die Anwenderin für diese scheinbare Selbstverständlichkeit kräftig arbeiten.

Tipp der Woche

Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Tim Schürmann, 08.11.2014 18:45, 0 Kommentare

Wer Ubuntu 14.10 in einer virtuellen Maschine unter VirtualBox startet, der landet unter Umständen in einem Fenster mit Grafikmüll. Zu einem korrekt ...

Aktuelle Fragen

Nach Ubdates alles weg ...
Maria Hänel, 15.11.2014 17:23, 4 Antworten
Ich brauche dringen eure Hilfe . Ich habe am wochenende ein paar Ubdates durch mein Notebook von...
Brother Drucker MFC-7420
helmut berger, 11.11.2014 12:40, 1 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu 14.04-Nutzer...
Treiber für Drucker brother MFC-7420
helmut berger, 10.11.2014 16:05, 2 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu12.14-Nutzer u...
Can't find X includes.
Roland Welcker, 05.11.2014 14:39, 1 Antworten
Diese Meldung erhalte ich beim Versuch, kdar zu installieren. OpenSuse 12.3. Gruß an alle Linuxf...
DVDs über einen geeigneten DLNA-Server schauen
GoaSkin , 03.11.2014 17:19, 0 Antworten
Mein DVD-Player wird fast nie genutzt. Darum möchte ich ihn eigentlich gerne abbauen. Dennoch wür...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Suse] OS_13.2_mate_caja_multiple_Instanzen_(hier_erstmal_gelöst)
"d.blanke@gmx.net", 28.11.2014 13:00
Heiko Ißleib schrieb: > Am Mittwoch, 26. November 2014, 21:18:18 schrieb H.-Stefan > Neumeyer: >...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] PC mit LinuxMint14, cinnamon, Gnome
Gerhard Blaschke, 28.11.2014 12:03
Hallo Thomas, Am 28.11.2014 um 11:57 schrieb Thomas Lueck: > Am Montag, den 24.11.2014, 09:33 +0100 schr...
Re: [EasyLinux-Suse] OS_13.2_mate_caja_multiple_Instanzen_(hier_erstmal_gelöst)
Thomas Lueck, 28.11.2014 12:01
Am Mittwoch, den 26.11.2014, 21:18 +0100 schrieb H.-Stefan Neumeyer: > Ich kann bei diesem Paket ehrlich g...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] PC mit LinuxMint14, cinnamon, Gnome
Thomas Lueck, 28.11.2014 11:57
Am Montag, den 24.11.2014, 09:33 +0100 schrieb Gerhard Blaschke: > Das ist ein Problem der Distributionsau...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] [OT:Linux-Verbreitung] was:PC mit LinuxMint14, cinnamon, Gnome
Thomas Lueck, 28.11.2014 11:53
Am Freitag, den 28.11.2014, 09:35 +0100 schrieb Gerhard Blaschke: > Ich möchte aber darüber jetzt keinen f...