Konqueror druck nur Schrott

Autor

Samstag, 21. März 2009 23:10:03

Wenn ich mit Konqueror eine Webseite drucken möchte, erhalte ich einen Ausdruck, bei dem sich die Inhalte der Webseite über sehr viele Blätter verteilt.

Mal ein Blatt mit einem einzelnen Button, mal eine mit einem einzelnen Textabschnitt, mal eine ganz leere Seite und das alles ohne einheitliche Größen. Diese Inhaltsschnipsel sind dazu auf den Blättern noch völlig deplatziert.

Was mache ich falsch? Zu dem erhalte ich einen Druck-Dialog, bei dem man außer dem Drucker selbst garnichts auswählen kann. Ich verwende OpenSuSE mit KDE 4.2 und Cups. Erstelle ich ein PDF, so sieht das PDF genauso aus wie die Druckausgabe.

Firefox druckt einwandfrei.

GoaSkin

1 Antworten


Antworten
Anpassen auf eine Seite
Dieter (unangemeldet), Freitag, 27. März 2009 19:20:50
Ein/Ausklappen

Der Firefox hat die Einstellung auf die Größe einer Seite anpassen. Wenn ich dieses verstelle druckt bei mir der Firefox auch solchen Mist, wie bei Dir der Konqueror.

Konqueror kommt hier mit dem Plazieren der Frames nicht zurecht.Die Teie werden dann einfach nacheinander untereinander angeordnet.

Das kann man schön Testen mit der Funktion mittels Extras->Webseite archivieren aufgerufen wird, erzeugt sie eine Archiv-Datei (.war). Wenn diese aufgerufen wird, dann kannst Du die vielen Seiten "previewen". Da hilft dann nur noch, "Seite aufrufen mit" aus dem Menue einen Browser auswählen.

Auf der einen Seite eine Schwäche vom Konqueror, auf der anderen Seite können so Seiten die zuviel gepackt haben, so daß man mindestens einen A0 Drucker bräuchte damit es lesbar oder abgeschnitten auf das Papier kommt. Aus dem Grunde wurde das nicht geändert und da es geeignete freie Browser gibt, wird erstmal an anderen Baustellen gearbeitet. Den Inhalt (aus den Frames) in einem Stück seriell herunterlisten geht nur mit dem Konqueror, mit dem Nachteil vieler Seiten als Ausgabe.

http://docs.kde.org/stable/...pps/konqueror/konq-plugin.html




Bewertung: 124 Punkte bei 16 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

  • Fahrplan für KDE 4.0
  • Universal-Dateimanager Konqueror
    In der Geschichte der Menschheit wird Neuland immer auf die gleiche Art und Weise erschlossen: Nachdem es von dem Navigator entdeckt wurde, wird es vom Explorer erkundet, um dann anschließend durch den Konqueror erobert zu werden. Nur zwingend logisch ist daher die Namensgebung für das Programm, welches den KFM ("K FileManager") aus KDE 1.x ersetzt: es ist der Konqueror.
  • KDE 4 mit neuem Job-Konzept
  • Mausgesten und Tastenkombinationen mit KHotKeys
    Mausgesten und Tastenkombinationen machen die Bedienung Ihres PCs noch schneller und einfacher. Waren Mausgesten bislang nur Opera und Mozilla-Benutzern vorbehalten, können Sie sie Dank KHotKeys ab KDE 3.2 nun auch in Konqueror benutzen. Mit Khotkeys ist es auch möglich nicht KDE-Programme über Schnelltasten zu starten.
  • The Answer Girl: Web-Inhalte mit nicht-lateinischen Zeichen ausdrucken
    Was man im Web-Browser sieht, kann man getrost auf Papier drucken, so die geläufige Ansicht. Sobald Web-Seiten jedoch nicht-lateinische, zum Beispiel kyrillische Buchstaben enthalten, muss die Anwenderin für diese scheinbare Selbstverständlichkeit kräftig arbeiten.

Tipp der Woche

Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Tim Schürmann, 08.11.2014 18:45, 0 Kommentare

Wer Ubuntu 14.10 in einer virtuellen Maschine unter VirtualBox startet, der landet unter Umständen in einem Fenster mit Grafikmüll. Zu einem korrekt ...

Aktuelle Fragen

PCLinuxOS Version 2014.08 "FullMonty" Umstellung auf deutsch
Karl-Heinz Welz, 19.12.2014 09:55, 3 Antworten
Hallo, liebe Community, ich bin 63 Jahre alt und möchte jetzt nach Jahrzehnten Windows zu Linux...
ICEauthority
Thomas Mann, 17.12.2014 14:49, 2 Antworten
Fehlermeldung beim Start von Linux Mint: Could not update ICEauthority file / home/user/.ICEauth...
Linux einrichten
Sigrid Bölke, 10.12.2014 10:46, 5 Antworten
Hallo, liebe Community, bin hier ganz neu,also entschuldigt,wenn ich hier falsch bin. Mein Prob...
Externe USB-Festplatte mit Ext4 formatiert, USB-Stick wird nicht mehr eingebunden
Wimpy *, 02.12.2014 16:31, 0 Antworten
Hallo, ich habe die externe USB-FP, die nur für Daten-Backup benutzt wird, mit dem YaST-Partition...
Steuern mit Linux
Siegfried Markner, 01.12.2014 11:56, 2 Antworten
Welches Linux eignet sich am besten für Steuerungen.

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Suse] OS_13.2_mate_caja_multiple_Instanzen_(hier_erstmal_gelöst)
"d.blanke@gmx.net", 23.12.2014 00:45
Mahmud Al-Ahmed schrieb: > On Mon, 22 Dec 2014 21:24:48 +0100 "d.blanke@gmx.net" > wrote:...
Re: [EasyLinux-Suse] OS_13.2_mate_caja_multiple_Instanzen_(hier_erstmal_gelöst)
Mahmud Al-Ahmed, 23.12.2014 00:28
On Mon, 22 Dec 2014 21:24:48 +0100 "d.blanke@gmx.net" wrote: > Mit 11 Monaten ist sie wirklich...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] E-Book-Reader und Linux
Matthias Müller, 22.12.2014 23:18
Hallo, Am Montag, 22. Dezember 2014 schrieb Wolfgang Voelker: snip > Mit Calibre arbeiten die alle zus...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] nicht finalisierte DVD lesbar machen
Heiko, 22.12.2014 23:03
Am Montag, 22. Dezember 2014, 22:34:12 schrieb Uwe Herrmuth: Hallo. > > Wolfgang Voelker schrieb a...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] nicht finalisierte DVD lesbar machen
Richard Kraut, 22.12.2014 22:55
Am Montag, den 22.12.2014, 22:34 +0100 schrieb Uwe Herrmuth: > Du hast mich falsch verstanden oder ich hab...