Kompilieren mit gcc

Thomas Neumann - Donnerstag, 11. Mai 2006 13:59:20 - 2 Antworten

Hallo Community!

Ich habe mir selbst ein kurzes C-File geschrieben, welches eine MySQL Datenbank ansprechen soll. Wenn ich dieses C-File mit dem gcc Compiler unter Linux kompiliere und die entstehende Anwendung auf einem anderen Linux Rechner starte, bekomme ich die Meldung dass Bibliotheken fehlen. Gibt es eine Möglichkeit alle benötigten Bibliotheken und Header-Files sozusagen "in die Anwendung" mitzukompilieren damit diese auf anderen Systemen gestartet werden kann?

Danke für jede Hilfe!

Mfg
Thomas

Antworten
Re: Kompilieren mit gcc
Rico Rommel, Donnerstag, 11. Mai 2006 14:23:42
Ein/Ausklappen

Hallo Thomas,

Um alle Fremdfunktionen in dein Programm fest zu linken, musst du die Option
-static beim Aufruf von gcc verwenden.

gcc -static programm.c

mfg
Rico


Bewertung: 204 Punkte bei 28 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Kompilieren mit gcc
Thomas Neumann, Donnerstag, 11. Mai 2006 19:36:23
Ein/Ausklappen

Danke für die schnelle Antwort!

Mfg
Thomas


Bewertung: 189 Punkte bei 30 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

  • Crosscompiler – Entwickeln für andere Systeme
    Der große Vorteil freier Software ist die Zugänglichkeit des Quellcodes. Mithilfe eines Crosscompilers bringen Sie so viele Programme auch auf fremde Betriebssysteme oder andere Hardwareplattformen.
  • Programme selber kompilieren
    Der bekannte Dreischritt, um Programme aus dem Quelltext zu kompilieren und zu installieren, lautet "./configure", "make", "make install". Doch was verbirgt sich hinter diesen Kommandos?
  • Dr. Linux
    Installieren macht Freunde, wenn man sich nachher über eine schicke neue Applikation freuen kann. Speziell das Kompilieren von KDE und KDE-Applikationen stellt jedoch für viele ein echtes Problem dar.
  • configure-Fehlermeldungen entschlüsseln
    Nirgendwo lauern so viele Fehlermeldungen wie beim Kompilieren von Software. Besonders kritisch sind configure-Skripte – Zeit für einen Wegweiser aus dem Fehlerlabyrinth.
  • Das make-Tool
    Mit Programmen, Diplomarbeiten und anderen Projekten, bei denen aus mehreren Dateien letzten Endes eine entstehen soll, ist es wie mit Handarbeiten: Für den Topflappen nimmt man noch das Nadelspiel zur Hand, aber wenn´s an den Pullover geht, gibt es nicht umsonst Strickmaschinen – wie make.

Aktuelle Fragen

KWord Quiz
Carl Garbe, 30.08.2016 16:19, 0 Antworten
KWord Quiz lässt sich bei mir (nach einem update auf Ubuntu 16.04 LTS) nicht mehr speichern, kann...
NOKIA N900 einziges Linux-Smartphone? Kein Support mehr
Wimpy *, 28.08.2016 11:09, 1 Antworten
Ich habe seit vielen Jahren ein Nokia N900 mit Maemo-Linux. Es funktioniert einwandfrei, aber ich...
Scannen nicht möglich
Werner Hahn, 19.08.2016 22:33, 3 Antworten
Laptop DELL Latitude E6510 mit Ubuntu 16,04, Canon Pixma MG5450. Das Drucken funktioniert, Scann...
Wie kann man das berichtigen
Udo Muelle, 17.07.2016 20:39, 1 Antworten
Fehlschlag beim Holen von http://extra.linuxmint.com/dists/rosa/main/binary-i386/Packages Hash-S...
Installation Genimotion
Horst Müller, 15.07.2016 17:00, 1 Antworten
Hallo, ich kann Genimotion nicht installieren. Folgende Fehlermeldung habe ich beim Aufruf erh...

Jetzt auf den Mailinglisten

[EasyLinux-Suse] GPG_verschlüsselter_Passwortspeicher
Udo Teichmann, 31.08.2016 17:44
Hallo Liste Nach der Neuinstallation von Opensuse Leap 42 habe ich, ohne dass ich bewust etwas in dieser...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] KMail und MDA
Uwe Herrmuth, 31.08.2016 09:28
Hallo Steffen, Steffen schrieb am 27.08.2016 um 17:10: > Mailversand und Empfang erfolgt auf einem vermu...
Re: [EasyLinux-Suse] Grub 2
Horst Schwarz, 30.08.2016 14:46
Hallo Matthias, danke für dein Mail mit der ausführlichen Beschreibung, was zu tun ist. Ich werde es genauso d...
Re: [EasyLinux-Suse] Grub 2
Matthias, 29.08.2016 23:14
Hallo, Am Sonntag, 28. August 2016, 16:31:16 schrieb Horst Schwarz: > Hallo Matthias, > vielen Dank...
Re: [EasyLinux-Suse] Grub 2
Horst Schwarz, 29.08.2016 12:33
Hallo Heinrich, vielen Dank für diesen Lösungsweg. Das macht Sinn!! GrußHorst -----Original-Nachricht-----...