Kinternet

Autor

Sonntag, 13. Juni 2004 16:00:26

Hallo,
ich habe Suse 9.1 installiert, und ein Problem mit der automatischen Internet Abschaltung.

Ich verwende ein externes ACER Modem und habe unter YaST die automatische Trennung zum Internet bei nicht Benutzung aktiviert.
Lieder funktioniert diese nicht. Die Internet Verbindung wird nicht automatisch getrennt, obwohl definitiv alles ruhte.
Das Stecker-Symbol von Kinternet in der Fensterleiste zeigt jedoch auch in den Ruhephasen, symbolisch zumindest, das ein Datentransfer stattfindet.

Frage:
1.) Liegt das eventuell an irgendwelchen Internetprogramm die im Hintergrund laufen (z.B Suse Update). Wie finde ich diese, und wie schalte ich sie ab?
2.) Gibt es andere Ursachen?

Vielen Dank für die Hilfe
Grüße
Matthias Göttken

Matthias Göttken

4 Antworten


Antworten
Re: Kinternet
Johannes Kastl, Montag, 14. Juni 2004 11:50:42
Ein/Ausklappen

Hallo Matthias,

nur ein Schuss ins Blaue: Ich weiss, dass es unter 9.1 Probleme mit wvdial gab, und es da ein Update gibt (z.B. per yOU). Vielleicht ist das Schuld an der Misere. Bei mir haben da naemlich auch ein paar Sachen nicht so funktioniert.

Wie gesagt, nur ein Schuss ins Blaue.

OJ


Bewertung: 244 Punkte bei 28 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Kinternet
Doki Nafaso, Montag, 14. Juni 2004 19:30:53
Ein/Ausklappen

wvdial hat am Null-Device rumgefummelt. Für das beschriebene Problem kann das aber wohl kaum die Ursache sein.

An den Fragesteller: Hast du keinerlei Webseiten mehr geöffnet? Sonst kann es natürlich jederzeit sein, dass zum Beispiel ein Flash-Plugin Daten nachholt.

Ansonsten müsstest du mal deine Internet-Verbindung abhorchen, was da von wem übertragen wird, zum Beispiel mit ethereal.


Bewertung: 183 Punkte bei 26 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Kinternet
joerg scheuplein, Montag, 14. Juni 2004 22:10:24
Ein/Ausklappen

Okay, bei mir klappt diese Geschichte. Allerdings habe ich auch manchmal die Anzeige eines Dateitransfers, jedoch sehr selten. Bei mir liegt es auch daran, das meine mails automatisch abgeholt werden.

Werden eventuell über cron Dienste gestartet, die Zugriff aufs Web haben (brauchen)??
Welche Leerlaufzeit hast du zum beenden der Verbindung eingestellt??


Bewertung: 200 Punkte bei 27 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Kinternet
Doki Nafaso, Dienstag, 15. Juni 2004 00:15:58
Ein/Ausklappen

Welche Leerlaufzeit hast du zum beenden der Verbindung eingestellt??

180 Sekunden. Allerdings benutze ich "wvdial" für den Internetzugang.


Bewertung: 192 Punkte bei 25 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

  • Verbindungen
    Die echten Vorteile von Linux gegenüber Windows zeigen sich erst im Netzwerk so richtig. Dieser Artikel erklärt, wie Sie unter OpenSuse per Modem, ISDN, DSL und WLAN ins Internet kommen.
  • SuSE Linux 8.0 Personal im Test
    Seit Mitte April ist die neue Nürnberger Distribution im Handel. Haupt-Features der Version 8.0 sind das brandneue KDE 3.0 sowie eine weiter vereinfachte Installation und Konfiguration. Unser Test sagt Ihnen, was Sie erwartet.
  • Ins Internet mit DSL, ISDN oder Modem
    Suse Linux unterstützt zur Internet-Anbindung die gesamte Palette verfügbarer Technologien. Wir zeigen Ihnen, wie Sie sich per DSL, ISDN oder Modem mit dem Netz der Netze verbinden.
  • Yakumo Power E-Net USB unter Linux
  • Online im Grünen
    Dein DSL, kein ISDN? Kein Problem. Mit aktuellen UMTS-Karten und einer Flatrate surfen Sie auch kabellos mit akzeptablem Speed und moderaten Kosten. LinuxUser zeigt, wie es funktioniert.

Tipp der Woche

Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Tim Schürmann, 08.11.2014 18:45, 2 Kommentare

Wer Ubuntu 14.10 in einer virtuellen Maschine unter VirtualBox startet, der landet unter Umständen in einem Fenster mit Grafikmüll. Zu einem korrekt ...

Aktuelle Fragen

Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...
Neue SuSE-Literatur
Roland Welcker, 14.01.2015 14:10, 1 Antworten
Verehrte Linux-Freunde, seit Hans-Georg Essers Buch "LINUX" und Stefanie Teufels "Jetzt lerne ich...
DVD abspielen unter openSUSE 13.1
Michael Pfaffe, 12.01.2015 11:48, 6 Antworten
Hallo Linuxer, Bisher habe ich meine DVD´s mit linDVD unter openSUSE abgespielt. Mit der Versi...
Kontrollleiste SuSE 12.3 gestalten
Roland Welcker, 31.12.2014 14:06, 1 Antworten
Wie bekomme ich das Icon eines beliebigen Programms (aktuell DUDEN) in die Kontrollleiste und kan...
flash-player
roland reiner, 27.12.2014 15:24, 7 Antworten
Mein Flashplayer funktioniert nicht mehr-Plug in wird nicht mehr unterstütz,auch über google chro...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Trinity was:KMail2 / fetchmail
Gerhard Blaschke, 29.01.2015 10:29
Am 29.01.2015 um 09:55 schrieb Heinz-Stefan Neumeyer: > Am Donnerstag, den 29.01.2015, 00:39 +0100 schrieb...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Jessie RC1
Gerhard Blaschke, 29.01.2015 10:26
Am 29.01.2015 um 09:55 schrieb Heinz-Stefan Neumeyer: > Am Mittwoch, den 28.01.2015, 22:02 +0100 schrieb G...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Jessie RC1
Heinz-Stefan Neumeyer, 29.01.2015 09:55
Am Mittwoch, den 28.01.2015, 22:02 +0100 schrieb Gerhard Blaschke: Moin Gerhard > > habe mir eine...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Trinity was:KMail2 / fetchmail
Heinz-Stefan Neumeyer, 29.01.2015 09:55
Am Donnerstag, den 29.01.2015, 00:39 +0100 schrieb Uwe Herrmuth: Moin Uwe > > Besonders beim Thema...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Claws-Malíl_Empfangsbestätigung
Uwe Herrmuth, 29.01.2015 08:58
Hallo Karl-Heinz, Karl-Heinz schrieb am 28.01.2015 um 19:47: > Gut, hab ich also mal eine Mail mit anges...