KOrganizer: wie Pfad zu Kalender Löschen?

Michael Queitsch - Montag, 23. August 2010 17:31:10 - 3 Antworten

(Kubuntu 10.4, KDE 4.4.2)
Hallo, @all,
ich habe via vcs-Datei von einem alten PIM Daten in KOrganizer importiert. Dies war eine einmalige Aktion über das LAN.

In den Kalendern stehen noch die Pfade zu diesen Dateien.

Frage: Wie können diese alten Pfade/Kalender gelöscht werden, denn bei jedem Start wird versucht, auf diese Kalender zuzugreifen.

Danke für hilfreiche Tipps
mfg
michiq_de

Antworten
KOrganizer
Joerg Schiermeier, Samstag, 28. August 2010 03:21:10
Ein/Ausklappen

Hast Du schon mal versucht, die Konfigurationsdatei von KOrganizer mit einem Texteditor Deiner Wahl zu editieren?


Bewertung: 218 Punkte bei 58 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
noch schlimmer
Michael Queitsch, Montag, 23. August 2010 19:35:09
Ein/Ausklappen

Hallo,
ich merke gerade, dass Problem ist noch schlimmer:
jetzt nimmt KOrganizer keine Einträge mehr an. Fehlermeldung: "Es kann kein Kalender gefunden werden"???
Frage: Wie kann ich dem wieder "normales" Leben einhauchen?

mfg
michiq_de


Bewertung: 216 Punkte bei 70 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: noch schlimmer
Michael Queitsch, Freitag, 17. September 2010 21:44:29
Ein/Ausklappen

Problem hat sich erledigt:
ich habe von einem anderen Rechner die config-Datei kopiert, dann klappte alles
Danke für den tipp
mfg
michiq_de


Bewertung: 239 Punkte bei 58 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

  • Termine und Aufgaben planen mit KOrganizer
    "Hätte mich mein Kalender doch erinnert, dann hätte ich den Termin nicht vergessen. Und wo ist bloß der Zettel, auf den ich aufgeschrieben habe, was diese Woche zu erledigen ist." Der Windows-Nutzer hat diese Probleme mit dem Kalender von Outlook hinter sich gelassen und braucht mit dem KOrganizer auch unter Linux nicht auf Pünktlichkeit und Ordnung zu verzichten.
  • Persönliche Daten aus Outlook unter Linux weiterverwenden
    Wer unter Windows Outlook verwendet hat, will die darin verwalteten Daten auch nach dem Umstieg auf Linux weiter nutzen. Sowohl für die E-Mails als auch für Adressbuch und Kalender gibt es Konvertierungslösungen.
  • K-tools
    In dieser Rubrik stellen wir Monat für Monat Tools vor, die sich bei der Arbeit unter KDE als besonders nützlich erweisen, eine Aufgabe erfüllen, die sonst geflissentlich unbeachtet bleibt, oder einfach nur zu den netten Dingen im Leben gehören, die man – einmal entdeckt – nicht mehr missen möchte.
  • Organizer für den Desktop
    Schnellebige Zeiten verlangen besondere Wege der Terminverwaltung. Der gute alte Tischkalender reicht da meistens nicht aus. Zeit, sich nach einem leistungsfähigen Software-PIM (Personal Information Manager) umzusehen.
  • Kalendererweiterung für Emacs

    Der japanische Entwickler Masashi Sakurai hat Emacs-Calfw, eine Kalender-Erweiterung für Emacs, in Version 1.0 veröffentlicht.

Aktuelle Fragen

sharklinux
Gerd-Peter Behrendt, 18.01.2018 23:58, 0 Antworten
Hallo zusammen, ich habe sharklinux von der DVD Installiert. 2x, jedesmal nach dem Reboot ist di...
Anfänger sucht Ratschläge
Alucard Nosferatu, 18.01.2018 21:56, 1 Antworten
Guten Tag, meine Wenigkeit würde gerne auf einer meiner Festplatten von meinen Feldrechnern e...
Suchprogramm
Heiko Taeuber, 17.01.2018 21:12, 1 Antworten
Hallo liebe Community, keine Ahnung ob dieses Thema hier schon einmal gepostet wurde. Ich hab...
Linux Mint als Zweitsystem
Wolfgang Robert Luhn, 13.01.2018 19:28, 4 Antworten
Wer kann mir helfen??? Habe einen neuen Laptop mit vorinstaliertem Windows 10 gekauft. Möchte g...
externe soundkarte Kaufempfehlung
lara grafstr , 13.01.2018 10:20, 3 Antworten
Hallo Ich bin auf Suche nach einer externen soundkarte.. Max 150 Euro Die Wiedergabe is...

Stellenmarkt

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Mail von Smart (2x)
Uwe Herrmuth, 18.01.2018 21:30
Hallo Udo, Udo schrieb am 18.01.2018 um 19:20: > > smartctl --all /dev/sdb > > Habe ich g...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Mail von Smart (2x)
Udo Teichmann, 18.01.2018 19:20
Am Donnerstag, den 04.01.2018, 08:48 +0100 schrieb Uwe Herrmuth: Hallo Udo > Ich würde mal als Root &g...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Filme rippen - zeitlicher Versatz von Bild und Ton
Udo Teichmann, 17.01.2018 19:13
Am Donnerstag, den 04.01.2018, 08:29 +0100 schrieb Uwe Herrmuth: Hallo Uwe Hallo Heiko Im Prinzip hat sic...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Mail von Smart (2x)
Udo Teichmann, 17.01.2018 19:06
Am Donnerstag, den 04.01.2018, 08:48 +0100 schrieb Uwe Herrmuth: Hallo Uwe > > Was ist das für ein...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] mp4_nach_mp3_gelöst
Frank, 16.01.2018 17:49
hi Uwe, funktioniert, danke > > muß hier z.B. ffmpeg -i videodatei.mp4 -vn Audiodatei.mp3 sein?? &...