KOrganizer: wie Pfad zu Kalender Löschen?

Michael Queitsch - Montag, 23. August 2010 17:31:10 - 3 Antworten

(Kubuntu 10.4, KDE 4.4.2)
Hallo, @all,
ich habe via vcs-Datei von einem alten PIM Daten in KOrganizer importiert. Dies war eine einmalige Aktion über das LAN.

In den Kalendern stehen noch die Pfade zu diesen Dateien.

Frage: Wie können diese alten Pfade/Kalender gelöscht werden, denn bei jedem Start wird versucht, auf diese Kalender zuzugreifen.

Danke für hilfreiche Tipps
mfg
michiq_de

Antworten
KOrganizer
Joerg Schiermeier, Samstag, 28. August 2010 03:21:10
Ein/Ausklappen

Hast Du schon mal versucht, die Konfigurationsdatei von KOrganizer mit einem Texteditor Deiner Wahl zu editieren?


Bewertung: 167 Punkte bei 34 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
noch schlimmer
Michael Queitsch, Montag, 23. August 2010 19:35:09
Ein/Ausklappen

Hallo,
ich merke gerade, dass Problem ist noch schlimmer:
jetzt nimmt KOrganizer keine Einträge mehr an. Fehlermeldung: "Es kann kein Kalender gefunden werden"???
Frage: Wie kann ich dem wieder "normales" Leben einhauchen?

mfg
michiq_de


Bewertung: 189 Punkte bei 40 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: noch schlimmer
Michael Queitsch, Freitag, 17. September 2010 21:44:29
Ein/Ausklappen

Problem hat sich erledigt:
ich habe von einem anderen Rechner die config-Datei kopiert, dann klappte alles
Danke für den tipp
mfg
michiq_de


Bewertung: 223 Punkte bei 29 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

  • Termine und Aufgaben planen mit KOrganizer
    "Hätte mich mein Kalender doch erinnert, dann hätte ich den Termin nicht vergessen. Und wo ist bloß der Zettel, auf den ich aufgeschrieben habe, was diese Woche zu erledigen ist." Der Windows-Nutzer hat diese Probleme mit dem Kalender von Outlook hinter sich gelassen und braucht mit dem KOrganizer auch unter Linux nicht auf Pünktlichkeit und Ordnung zu verzichten.
  • Persönliche Daten aus Outlook unter Linux weiterverwenden
    Wer unter Windows Outlook verwendet hat, will die darin verwalteten Daten auch nach dem Umstieg auf Linux weiter nutzen. Sowohl für die E-Mails als auch für Adressbuch und Kalender gibt es Konvertierungslösungen.
  • K-tools
    In dieser Rubrik stellen wir Monat für Monat Tools vor, die sich bei der Arbeit unter KDE als besonders nützlich erweisen, eine Aufgabe erfüllen, die sonst geflissentlich unbeachtet bleibt, oder einfach nur zu den netten Dingen im Leben gehören, die man – einmal entdeckt – nicht mehr missen möchte.
  • Organizer für den Desktop
    Schnellebige Zeiten verlangen besondere Wege der Terminverwaltung. Der gute alte Tischkalender reicht da meistens nicht aus. Zeit, sich nach einem leistungsfähigen Software-PIM (Personal Information Manager) umzusehen.
  • Besser arbeiten mit KDE
    Bei KDE gibt es so viel zu entdecken, dass wir mit Ihnen in dieser Ausgabe einen abwechslungsreichen Spaziergang durch das System unternehmen. Die Stationen auf dem Weg quer durch die KDE-Welt: Amarok, KStars, KArm, Desktopmanager, Konqueror, Digikam und der KDE-Anmeldungsmanager.

Aktuelle Fragen

Welche Drucker sind Linux-mint kompatibel?
Johannes Nacke, 20.05.2016 07:32, 4 Antworten
Hallo Ihr Lieben, ich bitte um mitteilung welche Drucker Kompatibel sind mit Linux-Mint. LG Joh...
MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 3 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...
Novell Client auf Raspbian
Chris Baum, 16.03.2016 15:13, 3 Antworten
Hallo Community, ich hätte eine Frage, und zwar geht es um folgendes: Ich möchte eine Datei...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Frage zu EBook-Readern und epubs
Gerhard Blaschke, 27.05.2016 10:19
Hi Jens, Am 18.05.2016 um 14:33 schrieb Jens Nürnberger: > Hallo Michael, > > Alternative ohn...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Sind wir noch online?
Willi Zelinka, 27.05.2016 09:15
Hallo Gerhard, Am Freitag, 27. Mai 2016, 09:07:21 schrieb Gerhard Blaschke: > Am 27.05.2016 um 09:06 sch...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Sind wir noch online?
Gerhard Blaschke, 27.05.2016 09:07
Am 27.05.2016 um 09:06 schrieb Willi Zelinka: > Hallo Liste, > > ich habe seit letzten Samstag...
[EasyLinux-Ubuntu] Sind wir noch online?
Willi Zelinka, 27.05.2016 09:06
Hallo Liste, ich habe seit letzten Samstag nichts mehr empfangen. Ist unser Linux schon so perfekt, dass e...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Win7 in Virtualbox starten
Karl-Heinz, 21.05.2016 22:44
Am Sat, 21 May 2016 18:36:13 +0200 schrieb Mathias Schliefke : Hallo Mathias, > datenmäßig ver- und en...