KInternet und SuSE Linux 11.3

Roland M. Egloff - Sonntag, 22. August 2010 10:47:35 - 10 Antworten

Hallo Community!

Ich habe kürzlich von der easyLINUX DVD SuSE Linux 11.3 installiert -- hat gut funktioniert -- herzlichen Dank an die lieben Leute dort! Dolphin hat zwar immer noch (erstaunlich) Probleme mit dem Anzeigen von neuen Dateien, aber generell bin ich sehr zufrieden.

Leider ist KInternet bei 11.3 nicht mehr dabei. Stattdessen ist da jetzt ein QInternet, welches jedoch bei mir nicht funktioniert (übrigens, QInternet ist als Datei viel grösser als KInternet; warum wohl?).

-1- KInternet hat das Ein- und Ausschalten der DSL Verbindung per Maus-click ermöglicht.

-2- Mit KInternet konnte die gesendete und empfangene Datenmenge graphisch dargestellt werden (live). Dies habe ich öfter sehr geschätzt (besonders bei schlechten Verbindungen).

-3- KInternet hat bei bedarf den Internet Verbindungsaufbau protokollarisch aufgelistet (nützlich für das Debuggen).

-4- Das KInternet Icon hat einen Verbindungs-Abbruch durch einen Farbwechsel sofort angezeigt.

-5- Noch ein paar nützliche Funktionen (z.B. schneller Wechsel zwischen verschiedenen Schnittstellen, etc.).

Frage: Hat jemand Erfahrungen gemacht mit KInternet und/oder QInternet unter 11.3 -- dieses Tool vermisse ich. Gibt es eine (ähnlich einfache) Alternative?

Danke für etwelchen Input.

Gruss
Roland

Alles Ausklappen

Antworten
Kinternet
Horst Elmshorn (unangemeldet), Sonntag, 22. August 2010 14:42:29
Ein/Ausklappen
-
Re: Kinternet
Roland M. Egloff, Sonntag, 22. August 2010 17:48:59
Ein/Ausklappen
-
Re: Kinternet
Roland M. Egloff, Sonntag, 22. August 2010 20:38:42
Ein/Ausklappen
-
Re: Kinternet
Wimpy *, Freitag, 27. August 2010 11:51:46
Ein/Ausklappen
-
Re: Kinternet
Roland M. Egloff, Montag, 30. August 2010 18:35:28
Ein/Ausklappen
-
Re: Kinternet
Wimpy *, Donnerstag, 02. September 2010 13:56:11
Ein/Ausklappen
-
Re: Kinternet
Roland M. Egloff, Freitag, 03. September 2010 11:23:24
Ein/Ausklappen
-
Re: Kinternet
Wimpy *, Samstag, 04. September 2010 12:21:32
Ein/Ausklappen
-
Re: Kinternet
Roland M. Egloff, Samstag, 04. September 2010 12:50:20
Ein/Ausklappen
-
Re: Kinternet
Wimpy *, Samstag, 11. September 2010 11:39:50
Ein/Ausklappen

Ähnliche Artikel

  • Ins Internet mit DSL, ISDN oder Modem
    Suse Linux unterstützt zur Internet-Anbindung die gesamte Palette verfügbarer Technologien. Wir zeigen Ihnen, wie Sie sich per DSL, ISDN oder Modem mit dem Netz der Netze verbinden.
  • Verbindungen
    Die echten Vorteile von Linux gegenüber Windows zeigen sich erst im Netzwerk so richtig. Dieser Artikel erklärt, wie Sie unter OpenSuse per Modem, ISDN, DSL und WLAN ins Internet kommen.
  • Online im Grünen
    Dein DSL, kein ISDN? Kein Problem. Mit aktuellen UMTS-Karten und einer Flatrate surfen Sie auch kabellos mit akzeptablem Speed und moderaten Kosten. LinuxUser zeigt, wie es funktioniert.
  • Ausgebremst
    Steht Ihnen kein Breitbandanschluss zur Verfügung und besitzen Sie kein ISDN, hilft nur der Griff zum Analogmodem, um ins Internet zu kommen. Welche Gerät Linux-tauglich sind, zeigt dieser Artikel.
  • Yakumo Power E-Net USB unter Linux

Aktuelle Fragen

Wie kann man das berichtigen
Udo Muelle, 17.07.2016 20:39, 1 Antworten
Fehlschlag beim Holen von http://extra.linuxmint.com/dists/rosa/main/binary-i386/Packages Hash-S...
Installation Genimotion
Horst Müller, 15.07.2016 17:00, 1 Antworten
Hallo, ich kann Genimotion nicht installieren. Folgende Fehlermeldung habe ich beim Aufruf erh...
Probleme beim Hochfahren der Terastaion 5400 mit Unix-Distrib
Sheldon Cooper, 10.07.2016 09:32, 0 Antworten
Hallo ihr lieben, habe seit zwei Tagen das Problem, das das NAS (Raid5) nicht mehr sauber hoch...
Mit Firewire Videos improtieren?
Werner Hahn, 09.06.2016 11:06, 5 Antworten
Ich besitze den Camcorder Panasonic NV-GS330, bei dem die Videos in guter Qualität nur über den 4...
lidl internetstick für linux mint
rolf meyer, 04.06.2016 14:17, 3 Antworten
hallo zusammen ich benötige eure hilfe habe einen lidl-internetstick möchte ihn auf linux mint i...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] KMail und MDA
Steffen Weyh, 23.07.2016 16:00
Selbst wenn es technisch möglich wäre, die Konfiguration von 15 einzelnen SMTP-Ausgängen wäre in meinen Augen e...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] KMail und MDA
heiko, 23.07.2016 15:39
Am Samstag, 23. Juli 2016, 14:50:31 schrieb Richard Kraut: > Am Samstag, den 23.07.2016, 11:09 +0200 schri...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] KMail und MDA
Richard Kraut, 23.07.2016 14:50
Am Samstag, den 23.07.2016, 11:09 +0200 schrieb heiko: Das hört sich nach unserem alten Heinz-Stefan an. :-)...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] KMail und MDA
heiko, 23.07.2016 13:57
Am Samstag, 23. Juli 2016, 12:11:32 schrieb Steffen Weyh: > Nicht gut! > Welche anderen Möglichkeiten...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] KMail und MDA
Wilhelm Boltz, 23.07.2016 13:09
Am Samstag, 23. Juli 2016, 11:09:13 CEST schrieb heiko: > [...] > Greift nicht. Und die neuen Konfigu...