KDE2.1.Beta2 rpms fuer suse6.4

Autor

Donnerstag, 22. Februar 2001 14:20:30

Gibt es irgendwo diese RPMs? Die fuer SuSE7.0 laufen auf meinem Rechner nur teilweise.

Gruss,
Henning

Henning Moll

4 Antworten


Antworten
Re: KDE2.1.Beta2 rpms fuer suse6.4
jf , Donnerstag, 22. Februar 2001 15:36:04
Ein/Ausklappen

Weder auf ftp.kde.org noch auf ftp.suse.com scheinen RPMs für SuSE 6.4 zu sein. Ein paar zweitbeste Lösungsvorschläge:

Falls Du dann selbst kompilieren willst, sind die Sourcen zu 2.1beta2 hier. Die tagesaktuellen sind dort.

Ansonsten enthalten immer mehr Computerzeitschriften aktuelle Distributionen, wenn es günstig sein soll. Mit einer Linux-Neuinstallation ist Dein PC auch nicht länger beschäftigt als mit einer KDE-Komplettkompilation. ;-)

Und Mo. 26.02.01 soll das fertige KDE 2.1 erscheinen !


Bewertung: 277 Punkte bei 31 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: KDE2.1.Beta2 rpms fuer suse6.4
(unangemeldet), Donnerstag, 22. Februar 2001 16:42:40
Ein/Ausklappen

Also, das mit dem Compilieren lasse ich sein. Hab's schon mal probiert, und meine Kiste rechnete geschlagene 2.5 Tage!!! ;-(

Hmm, ich denke bis Montag kann ich noch warten, und dann sollte es nicht mehr lange dauern bis es rpms fuer suse6.4 gibt.
Bei den Suse7.0-RPMs liefen die meisten Sachen, nachdem ich die libpng auf 7.0erStand upgedated hatte. Probleme machten danach z.b. noch der start von KDE2 mittels kdm (KDM2 selbst lief...).

Na ja, besten dank
Gruss Henning.


Bewertung: 282 Punkte bei 29 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: kdm
jf , Donnerstag, 22. Februar 2001 17:09:15
Ein/Ausklappen

kdm wird in SuSE 7.1 mit der Umgebungsvariablen DISPLAYMANAGER in dem Startscript xdm in /etc/rc.d/ bzw. /etc/init.d/ gesteuert. In SuSE 6.4 ist das vermutlich in /sbin/init.d/ . Ggf. suche z.B. mit "grep -r KDM /sbin" .

Evtl. funktioniert das alte kdm von KDE 1.x oder KDE 2.0.1 .


Bewertung: 210 Punkte bei 27 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
re: kde 2x fuer suse
Tjabo Kloppenburg, Donnerstag, 22. Februar 2001 15:25:47
Ein/Ausklappen

zumindest die 2.0.1er-Pakete fuer Suse 7.0 sind defekt (die libkdeui). Ich hatte mich schon gefragt, ob nur ich Probleme damit habe - vor allem auch, wo doch die LinuxLooser auf der neuen Heft-CD die gleichen kaputten (?) Pakete hat wie die, die es bei KDE.org gibt.

Ich habe mich entschlossen, den Kram selbst zu kompilieren, was ab 300MHz durchaus machbar ist. Jetzt läuft es auch... Und es hat den Vorteil, dass man nicht immer so lange auf passende Suse-RPMs warten muss.

Welche Dateien bei "make install" installiert werden, kann man übrigens z.B. mit ftrace (gibts u.a. freshmeat.net) mitloggen - mit der Logdatei kann man dann nachher fast wie bei einem Paket gezielt bestimmte Programme löschen. Wozu also noch RPMs einsetzen? :-)

[1] http://software.senko.net/
[2] http://freshmeat.net/search/?q=ftrace



Bewertung: 229 Punkte bei 32 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Related content

Tipp der Woche

Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Tim Schürmann, 24.06.2014 12:40, 0 Kommentare

Wer mehrere nützliche Live-Systeme auf eine DVD brennen möchte, kommt mit den Startmedienerstellern der Distributionen nicht besonders weit: Diese ...

Aktuelle Fragen

Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 0 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...
o2 surfstick software für ubuntu?
daniel soltek, 15.07.2014 18:27, 1 Antworten
hallo zusammen, habe mir einen o2 surfstick huawei bestellt und gerade festgestellt, das der nic...
Öhm - wozu Benutzername, wenn man dann hier mit Klarnamen angezeigt wird?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:30, 1 Antworten
Hallo Team von Linux-Community, kleine Zwischenfrage: warum muß man beim Registrieren einen Us...
openSUSE 13.1 - Login-Problem wg. Fehler im Intel-Grafiktreiber?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:26, 8 Antworten
Hallo Linux-Community, habe hier ein sogenanntes Hybrid-Notebook laufen, mit einer Intel-HD460...
Fernwartung für Linux?
Alfred Böllmann, 20.06.2014 15:30, 7 Antworten
Hi liebe Linux-Freunde, bin beim klassischen Probleme googeln auf www.expertiger.de gestoßen, ei...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Mint 15 Upgrade
"H.-Stefan Neumeyer", 23.07.2014 17:37
Am Mittwoch, 23. Juli 2014, 16:48:06 schrieb Heiko Ißleib: Hallo Heiko > > Ich hätte mir definitiv...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Mint 15 Upgrade
Heiko, 23.07.2014 16:48
Am Mittwoch, 23. Juli 2014, 16:05:17 schrieb H.-Stefan Neumeyer: Hallo Stefan. > > Da hatte ich j...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Mint 15 Upgrade
"H.-Stefan Neumeyer", 23.07.2014 16:05
Am Mittwoch, 23. Juli 2014, 15:13:10 schrieb Heiko Ißleib: Hallo Heiko > > Da hatte ich ja Glück,d...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Mint 15 Upgrade
Heiko, 23.07.2014 15:13
Am Mittwoch, 23. Juli 2014, 09:41:36 schrieb H.-Stefan Neumeyer: Hallo Stefan. > > Ich kann da nu...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Mint 15 Upgrade
Heiko, 23.07.2014 14:39
Am Mittwoch, 23. Juli 2014, 13:20:48 schrieb Richard Kraut: Hallo Richard. > Am Mittwoch, den 23.07.2014...