KDE Network Manager OPENSUSE 11.1

Michael Pfaffe - Dienstag, 03. Februar 2009 17:49:17 - 3 Antworten

Hallo Linux-Gemeinde,

ich habe nur noch eine mobile Internet-Anbindung über ein HUAWEI E220 - Modem. Mit nunmehr OPENSUSE 11.1 habe ich mit UMSTMON-Varianten keine Verbindung bekommen aber mit dem im System integrierten Network-Manager. Nur gibt es dabei einige Probleme. Beim ersten Verbinden klappt die Verbindung kaum. Oft erst beim 3. oder 4.Mal arbeitet Firefox dann auch online. Aber auch schon die Verbindung Notebook -Modem klappt oft nicht beim ersten Mal eventuell auch erst bei Laptop Neustart oder sogar erst bei Initialisierung unter WINDOWS.
Bei jedem Notebook-Neustart ist das wie ein Würfelspiel und irgendwann gehts.
Ich habe schon alle Varianten durchprobiert:
- Modem vor Einschalten des Notebooks anstecken
- Modem erst bei Laden jetzt KDE 4.2 anstecken
- Modem nach Laden KDE 4.2 anstecken und Verbindung neu speichern
Vielleicht kann mir jemand sagen, was ich falsch mache

Gruß Michael

Antworten
usb_modeswitch
Marcel Hilzinger, Mittwoch, 04. Februar 2009 15:10:00
Ein/Ausklappen

Hallo Michael,
hast Du usb_modeswitch installiert? Es kann durchaus sein, dass das System das Modem nicht immer korrekt als Modem erkennt. Mit usb_modeswitch läss sich dieses Problem lösen. Der aktuelle Kernel erkennt zwar viele Huawei-Modems korrekt, aber nicht alle.

http://www.draisberghof.de/usb_modeswitch/


Bewertung: 173 Punkte bei 34 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: usb_modeswitch
Michael Pfaffe, Donnerstag, 05. Februar 2009 06:02:35
Ein/Ausklappen

Hallo Marcel,

danke fü den Hinweis. Werde ich machen.

Gruß Michael


Bewertung: 244 Punkte bei 36 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: usb_modeswitch
Michael Pfaffe, Donnerstag, 05. Februar 2009 10:09:45
Ein/Ausklappen

Hallo Marcel,

danke für Deinen Hinweis jetzt ist die Einwahl o.k.

Gruß Michael


Bewertung: 231 Punkte bei 38 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

  • Wenn einen Linux schon zu einfach wird
  • Verbindungen
    Die echten Vorteile von Linux gegenüber Windows zeigen sich erst im Netzwerk so richtig. Dieser Artikel erklärt, wie Sie unter OpenSuse per Modem, ISDN, DSL und WLAN ins Internet kommen.
  • Distri-Mini-Vergleich
  • Ausgebremst
    Steht Ihnen kein Breitbandanschluss zur Verfügung und besitzen Sie kein ISDN, hilft nur der Griff zum Analogmodem, um ins Internet zu kommen. Welche Gerät Linux-tauglich sind, zeigt dieser Artikel.
  • Mobiler Koala
    Mittlerweile unterstützt Ubuntu mobile Datenverbindungen immer besser. Das aktuelle Release 9.10 (Karmic Koala) kommt mit vielen gängigen UMTS-Sticks zurecht und soll sich kinderleicht einrichten lassen – so die Theorie. Ob die Praxis das bestätigt, zeigen wir in diesem Artikel.

Aktuelle Fragen

thema ändern
a b, 29.05.2016 16:34, 0 Antworten
Hallo Linuxer zuerst alle eine schönen Sonntag, bevor ich meine Frage stelle. Ich habe Ubuntu 1...
Ideenwettbewerb
G.-P. Möller, 28.05.2016 10:57, 0 Antworten
Liebe User, im Rahmen eines großen Forschungsprojekts am Lehrstuhl für Technologie- und Innova...
Welche Drucker sind Linux-mint kompatibel?
Johannes Nacke, 20.05.2016 07:32, 4 Antworten
Hallo Ihr Lieben, ich bitte um mitteilung welche Drucker Kompatibel sind mit Linux-Mint. LG Joh...
MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 3 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] grosses Problem?
Heiko, 29.05.2016 20:12
Am Sonntag, 29. Mai 2016, 12:39:05 schrieb W.Tiedemann: Hakko Wolfgang, > hier das, was mir das Terminal...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] grosses Problem?
Wolfgang Tiedemann, 29.05.2016 19:34
???????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] OT Werden keine eigenen Emails mehr empfangen von Ubuntu/Suse-Liste
Heiko, 29.05.2016 19:31
Am Sonntag, 29. Mai 2016, 18:43:35 schrieb Oliver: Hallo Oliver, > > >> Das ganze ist unabhä...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] OT Werden keine eigenen Emails mehr empfangen von Ubuntu/Suse-Liste
Ton de Haan, 29.05.2016 15:25
Am Samstag, den 28.05.2016, 07:51 +0200 schrieb Oliver: >  Hallo > Das ganze ist unabhängig vo...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] OT Werden keine eigenen Emails mehr empfangen von Ubuntu/Suse-Liste
Karl-Heinz, 29.05.2016 14:21
Am Sun, 29 May 2016 13:40:54 +0200 schrieb Oliver : Hallo Oliver, was mir gerade einfällt: Kann es sein...