Ipcop 1.4.8 und Suse 9.3

Joachim Röppenack - Donnerstag, 27. Oktober 2005 11:58:20 - 1 Antworten

Ich habe Ipcop 1.4.8 auf einem alten Pentium II - System erfolgreich installiert. Ich kann diesen neuen Server in meinem Homenetz von allen Clients erreichen und auch bedienen. Dies sowohl von Windows als auch von Suse 9.3 aus. Eine Verbindung ins Internet klappt aber nur unter Windows einwandfrei. Unter Suse bekomme ich keine Verbindung ins Internet.
Ohne Fehlermeldung wird keine Verbindung aufgebaut. Die Firewall habe ich schon ausgeschaltet, ohne Erfolg. Kann mir jemand den entscheidenden Tipp geben?

Antworten
Re: Ipcop 1.4.8 und Suse 9.3
Reiner Bielefeld, Donnerstag, 27. Oktober 2005 12:45:12
Ein/Ausklappen

Hallo Joachim,

sind Default Route und DNS Server richtig eingestellt ?
DNS kannst du mit
host www.yahoo.de
prüfen.
netstat -rn zeigt die Routen.

Gruß
Reiner




Bewertung: 163 Punkte bei 25 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

  • Abgeschottet
    Die Firewall-Distribution IPCop 1.4.15 besticht durch umfangreiche Features, die eine übersichtliche Konfigurationsoberfläche anwenderfreundlich verpackt.
  • Sheriff fürs Netzwerk
    Wenn Sie Ihr kleines Netzwerk schnell, einfach und günstig ins Internet bringen wollen, versuchen Sie es doch mit einer speziellen Linux-Distribution wie IPCop [1]. Es werden 386er und neuere Rechner unterstützt, und der Internet-Zugang kann über Modem, ISDN und DSL erfolgen.
  • Volks-Firewall
    Angesichts der massiven Bedrohungen führt heute kein Weg mehr an Internet-Gateways vorbei. IPCop bietet dafür eine ebenso kostengünstige wie flexible Lösung an.
  • Netzwerkoplizei
    "Ich dachte, unsere Daten wären sicher…!?" Sollten Sie diesen Satz schon einmal von sich gegeben haben, wird es höchste Zeit, über einen zusätzlichen Schutz Ihrer Rechner nachzudenken. Der Firewallrouter IPCop bietet in dieser Hinsicht viel für wenig Geld.
  • Buchtipp

Aktuelle Fragen

Shell-Befehl zur Installation von Scanner-Treiber
Achim Zerrer, 15.02.2017 12:13, 9 Antworten
Hallo, ich habe Einen Brother Drucker mit Scanner. Nachdem ich mit Hilfe der Community den Druck...
kiwix öffnet ZIM Datei nicht
Adrian Meyer, 13.02.2017 18:23, 1 Antworten
Hi, ich nutze Zim Desktop für mein privates Wiki. Fürs Handy habe ich mir kiwix heruntergelade...
registration
Brain Stuff, 10.02.2017 16:39, 1 Antworten
Hallo, Das Capatcha auf der Registrierungsseite von linux-community ist derartig schlecht gema...
Hilfe ich verstehe das AWK Programm nicht
Alex Krug, 09.02.2017 10:04, 3 Antworten
Hallo Liebe Linux Community, im zuge meiner Arbeit bin ich auf dieses AWK Programm gekommen....
Problem beim Upgrad auf Opensuse Leap 42.2
Klaus Sigerist, 09.02.2017 08:56, 6 Antworten
Hallo zusammen! Ich habe mein Opensuse 13.2 auf das neue Leap upgraden wollen. Nach dem Einlege...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Von Linux Mint 15 Olivia zu Linux Mint 18.1 Serena
Gerhard Eilers, 20.02.2017 18:26
Am .02.2017, 17:05 Uhr, schrieb Heiko Ißleib : Hallo Heiko Abwarten.Das gleiche für Basisordner?Ist das ide...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Von Linux Mint 15 Olivia zu Linux Mint 18.1 Serena
Gerhard Eilers, 20.02.2017 18:23
Am .02.2017, 17:19 Uhr, schrieb Karl-Heinz : Hallo Karl Heinz > gib im Termianl doch einfach mal >...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Von Linux Mint 15 Olivia zu Linux Mint 18.1 Serena
Karl-Heinz, 20.02.2017 17:19
Am Mon, 20 Feb 2017 16:58:23 +0100 schrieb "Gerhard Eilers" : Hallo Gerhard, gib im Termianl do...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Von Linux Mint 15 Olivia zu Linux Mint 18.1 Serena
Heiko Ißleib, 20.02.2017 17:05
Hallo Gerhard. Abwarten.Das gleiche für Basisordner?Ist das identisch? Gruß Heiko. Am 20.02.2017 16:58 sc...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Von Linux Mint 15 Olivia zu Linux Mint 18.1 Serena
Gerhard Eilers, 20.02.2017 16:58
Am .02.2017, 17:02 Uhr, schrieb Heiko Ißleib : Hallo Heiko > > Was zeigt dein Dateimanager denn an,...