Internettelephonie mit kphone über "Web.de

Autor

Sonntag, 13. Februar 2005 18:56:56

Hallo,
wer kann und möchte mir weiterhelfen. Ich möchte mit SUSE-Linux 9.2 Internettelefonie betreiben. Meine Versuche sind bisher gescheitert. Zur Erläuterung wo ich stehe:
Ich habe kaphone 4.0.5 installiert und zunächst nach einem Artikel aus der "easyLINUX 03" konfiguriert um die grundsätzliche Möglichkeit zu erfahren. Dann habe ich nach Möglichkeiten gesucht die Software für "web.de" zu konfigurieren und bin dabei auf einen Beitrag von "Christian Kairies" im "Linux Knowledge Portal" gestoßen. Dieser Beitrag bezieht sich auf das Konfigurieren von kphone unter "web.de". Meine Vorgehensweise hat sich korrekt an die Vorgaben des Artikels gehalten, besonders habe ich Umlaute vermieden.
Nach der Konfiguration schlug mein erster Versuch fehl und ich versuchte noch die Möglichkeit über den STUN-Server "stun.web.de:3478". Auch dieser Versuch schlug fehl. Dann habe ich, wie im Artikel beschrieben, versucht in der Firewall die Angegebenen Ports zu öffnen. Eine Reihe von Versuchen brachten keinen Erfolg. Das Abschalten der Firewall blieb ebenfalls ohne Wirkung. Nach etlich Stunden bekam ich plötzlich eine Verbindung und konnte einen Gesprächspartner anrufen. Leider war es eine sehr einseitiges Gespräch, da ich meinen Gesprächspartner zwar verstehen konnte, er mich aber nicht. Zu diesem Zeitpunkt war in der Firewall der Port 6050 geöffnet. Weitere Versuche mit den im Artikel der "easyLinux" angegebenen Ports zerstörten den kleinen Erfolg. Ich konnte die Verbindung bisher nicht mehr herstellen.
Nun noch kurz zu der benutzten Hardware:
Ich benutze einen Aldi-Rechner aus 2002 mit einer voll duplexfähigen Soundkarte, weiter benutze ich ein Headset. Meine Internetverbindung ist eine ADSL-Verbindung über ein entsprechendes Modem. Die Verbindungsgeschwindigkeit beträgt Upload 196 Kb und 3Mb Download.
Folgende Fehlerbeschreibung:
Nach dem Start von kphone erscheint die Passwortabfrage versehen mit meiner Benutzer-ID. Nach der Eingabe meines Passworts erhalte ich unmittelbar die Fehlermeldung "Registration Failed: Bad Request".
Tagelange suche im WEB haben mich nicht weiter gebracht. Nun hoffe ich hier eine Lösung zu finden. Übrigens unter einem "Windows-System" funktioniert die kommunikatin über "web.de" mit der Software "freephone" hervorragend.

Allen im Voraus besten Dank und herzliche Grüße

jgoe1

Josef Goebels

14 Antworten


Alles Ausklappen

Antworten
Stand der Dinge
Daniel Mader, Samstag, 19. Februar 2005 18:23:00
Ein/Ausklappen
-
Re: Stand der Dinge
Josef Goebels, Donnerstag, 24. Februar 2005 12:00:40
Ein/Ausklappen
-
Stand der Dinge und Abschluß
Josef Goebels, Montag, 25. April 2005 17:54:55
Ein/Ausklappen
Re: Internettelephonie mit kphone über "Web.de
Daniel Mader, Dienstag, 15. Februar 2005 04:02:22
Ein/Ausklappen
-
Re: Internettelephonie mit kphone über "Web.de
Josef Goebels, Dienstag, 15. Februar 2005 10:10:38
Ein/Ausklappen
-
Re: Internettelephonie mit kphone über "Web.de
Daniel Mader, Dienstag, 15. Februar 2005 18:02:15
Ein/Ausklappen
-
Re: Internettelephonie mit kphone über "Web.de
Josef Goebels, Dienstag, 15. Februar 2005 18:45:22
Ein/Ausklappen
-
Re: Internettelephonie mit kphone über "Web.de
Daniel Mader, Mittwoch, 16. Februar 2005 20:54:56
Ein/Ausklappen
Re: Internettelephonie mit kphone über "Web.de
Daniel Mader, Mittwoch, 16. Februar 2005 21:16:45
Ein/Ausklappen
-
Re: Internettelephonie mit kphone über "Web.de
Josef Goebels, Donnerstag, 17. Februar 2005 11:40:12
Ein/Ausklappen
-
Re: Internettelephonie mit kphone über "Web.de
Daniel Mader, Donnerstag, 17. Februar 2005 17:44:42
Ein/Ausklappen
-
Re: Internettelephonie mit kphone über "Web.de
Daniel Mader, Donnerstag, 17. Februar 2005 19:03:49
Ein/Ausklappen
-
Re: Internettelephonie mit kphone über "Web.de
Josef Goebels, Donnerstag, 17. Februar 2005 19:52:40
Ein/Ausklappen
-
Re: Internettelephonie mit kphone über "Web.de
Josef Goebels, Freitag, 18. Februar 2005 12:10:22
Ein/Ausklappen

Ähnliche Artikel

  • Internet-Telefonie mit KPhone
    Internet-Telefonie muss nicht kompliziert sein: KPhone benötigt nur eine normale Soundkarte und wenige Zugangsdaten zum Provider, damit Sie von jedem Rechner aus in alle Welt telefonieren können.
  • Sprachrohr
    Die Wahl des richtigen VoIP-Clients fällt oft nicht leicht. Dieser Artikel trennt die Spreu vom Weizen und erspart Ihnen Ärger mit Inkompatibilitäten.
  • Internet-Telefonie mit Linphone
    Um Verwandte und Freunde rund um den Globus anzurufen, greifen man heute nicht mehr zum Telefon, sondern zum Headset. Mit Linphone verfügen Linux-Anwender über ein komfortables Programm zum Telefonieren via Internet.
  • Amsn mit Webcam Support
    Viele Webcam-Besitzer setzen bei Video-Konferenzen auf den MSN Messenger von Microsoft. Was bleibt Linuxern übrig, als dem Feind ins Auge – respektive in die Webcam – zu blicken.
  • Eingestöpselt
    Telefonieren mit Headset und Webcam ist bequem, interaktiv und dank VoIP sogar gratis. Nutzen Sie die Vorteile also auf Ihrem Linux-Rechner.

Tipp der Woche

Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Tim Schürmann, 24.04.2015 19:36, 0 Kommentare

LibreOffice kommt zwar mit einer deutschen Rechtschreibprüfung und einem guten Thesaurus, eine Grammatikprüfung fehlt jedoch. In ältere 32-Bit-Versionen ...

Aktuelle Fragen

Zu wenig Speicherplatz auf /boot unter MATE
Patrick Obenauer, 25.05.2015 14:28, 1 Antworten
Hallo zusammen, ich habe Ubuntu 14.10 mit MATE 1.8.2 (3.16-37) mit Standardeinstellungen aufgese...
Konsole / Terminal in Linux Mint 17.1 deutsch
Dirk Resag, 09.05.2015 23:39, 12 Antworten
Hallo an die Community, ich habe vor kurzem ein älteres Notebook, Amilo A1650G, 1GB Arbeitsspe...
Admin Probleme mit Q4os
Thomas Weiss, 30.03.2015 20:27, 6 Antworten
Hallo Leute, ich habe zwei Fragen zu Q4os. Die Installation auf meinem Dell Latitude D600 verl...
eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 1 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Mandriva zu Ende und [OT]-Gedanken
Richard Kraut, 29.05.2015 21:23
Am Donnerstag, den 28.05.2015, 20:14 +0200 schrieb Karl-Heinz: > Wer kennt denn schon Mandiva?! Ich :-)....
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Mandriva zu Ende und [OT]-Gedanken
Heiko, 29.05.2015 19:26
Am Freitag, 29. Mai 2015, 18:54:02 schrieb ac_ro: Hallo Willi. > Ja, der nouveau... Debian7 (war vor...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Mandriva zu Ende und [OT]-Gedanken
ac_ro, 29.05.2015 19:05
Am 29.05.2015 um 18:27 schrieb Heiko Ißleib: > Am Freitag, 29. Mai 2015, 16:24:44 schrieb ac_ro: >...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Mandriva zu Ende und [OT]-Gedanken
ac_ro, 29.05.2015 18:54
Am 29.05.2015 um 18:27 schrieb Heiko Ißleib: > Am Freitag, 29. Mai 2015, 16:24:44 schrieb ac_ro: >...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Mandriva zu Ende und [OT]-Gedanken
Heiko, 29.05.2015 18:27
Am Freitag, 29. Mai 2015, 16:24:44 schrieb ac_ro: Hallo Willi. > Am 28.05.2015 um 13:46 schrieb Heiko Iß...