Installation von OpenSuse 11.1

Erik Nowe - Sonntag, 10. Mai 2009 13:35:19 - 7 Antworten

Hallo,
ich bin völlig unerfahren mit Linux und habe mir das Heft "Open Source Spezial- OpenSuse Megapack" gekauft. Mein alter PC bootet von der dvd und auch KDElive funktioniert. Wenn ich aber auf installieren klicke, dann erscheint nach einigem Laden von irgendwelchen kernels, die Meldung: "d: invalid" und dann "Legen Sie bitte die DVD 1 ein". Aber ich habe ja nur die eine dvd. Die anderen Dinge wie Parted Magic usw. funktionieren auch nicht. Und vom Livesystem aus zu programmieren funkt auch nicht weil er sich dann immer aufhängt. Was mach ich bloß?
Vielen Dank im Voraus
Erik

PS: Auf meiner 40GB Festplatte sind alte windowspartituren, die nicht mehr fuktionstüchtig sind. Aber die müsste er doch eig überschreiben, oder?

Antworten
Einschicken
Erik Nowe (unangemeldet), Dienstag, 12. Mai 2009 18:03:12
Ein/Ausklappen

Dankeschön für eure Mühe. Ich versuchs jetzt einfach mal einzuschicken.


Bewertung: 271 Punkte bei 67 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
DVD defekt?
Marcel Hilzinger, Montag, 11. Mai 2009 11:09:08
Ein/Ausklappen

Vermutlich ist die DVD defekt. Ruf mal aus dem Live-System heraus folgenden Befehl auf:

dd if=/dev/cdrom of=/dev/null

und poste die Ausgabe hier. Wenn die DVD defekt ist, einfach eine Mail an cdredaktion@linuxnewmedia.de, dann bekommst du Ersatz.


Bewertung: 271 Punkte bei 67 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Installation von openSuSE 11.1
Thomas (unangemeldet), Sonntag, 10. Mai 2009 22:26:32
Ein/Ausklappen

Ich kenne zwar das Heft "Open Source Spezial- OpenSuse Megapack" nicht, aber besorge dir mal eine normale openSuSE 11.1 Version. Am besten die jetzt aktuelle openSuSE 11.1 Reloaded Version mit KDE 4.2.2 und den meisten bisherigen Updates. Das ist eine Live CD, die du bei http://download.opensuse.or...tories/KDE:/Medias/images/iso/ downloaden kannst. Wenn die Installation damit auch nicht startet, dann lösche die Partitionen deiner Festplatte mit einem geeigneten Partitionierungsprogramm. Es kann aber noch etliche weitere Ursachen für den Installationsfehler geben. Für eine bessere Fehlerdiagnose sind das zu wenig Informationen.
Eine detaillierte Installationsbeschreibung für openSuSE 11.1 findest du auf http://www.opensuse-lernen.de/?p=545


Bewertung: 255 Punkte bei 66 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Tip
ichbins (unangemeldet), Sonntag, 10. Mai 2009 15:50:37
Ein/Ausklappen

Frage mal hier http://www.linux-club.de/ nach, ich nutze leider schon ewig kein SuSE mehr als das ich dir da helfen könnte.
PS: Das sind keine Windowspartituren sondern Partitionen

mfg Gert


Bewertung: 250 Punkte bei 64 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Danke
Erik Nowe (unangemeldet), Montag, 11. Mai 2009 14:49:57
Ein/Ausklappen

Vielen Dank für eure Tipps. Also jetzt zeigt er immer an: "cd:/content invalid signatur" und dann wie gewohnt "Legen Sie die CD 1 ein"

Und ähm wie kann ich aus der LiveVersion heraus den Befehl aufrufen?
Danke nochmal


Bewertung: 271 Punkte bei 67 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Danke
Marcel Hilzinger, Montag, 11. Mai 2009 20:22:35
Ein/Ausklappen

Mail an cdredaktion@ Die DVD ist zu 99,9 % kaputt.


Bewertung: 265 Punkte bei 70 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Danke
Stefan (unangemeldet), Donnerstag, 16. Juli 2009 09:26:59
Ein/Ausklappen

hi Leuz hab irgendwie das gleiche Problem nur ich habs 11.1 gedownloadet, es startet alles ganz schön, bis er am letzten Teil der überprüfung angekommen ist, dann kommt ne fehlermeldung, und ob es nochmal versuchen möchte, dann geht pop up auf, CD oder DVD, und dann kommt legen sie CD 1 ein.. habs aber auf DVD gebrannt also kann ich irgendwie keine CD einlegen.. sehr komisch das ganze.. weiss vll wer wie ich des umgehen kann? ,))


mfg


Bewertung: 267 Punkte bei 58 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

Aktuelle Fragen

WLan mit altem Notebook funktioniert nicht mehr
Stefan Jahn, 22.08.2017 15:13, 0 Antworten
Ich habe ein altes Compaq-6710b Notebook mit Linux Mint Sonya bei dem WLan neulich noch funktioni...
Würde gerne openstreetmap.de im Tor-Browser benutzen, oder zu gefährlich?
Wimpy *, 21.08.2017 13:24, 2 Antworten
Im Tor-Netzwerk (Tor-Browser) kann ich https://www.openstreetmap.de/karte.html# nicht nutzen....
Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...
Tails verbindet nicht mit WLan
Georg Vogel, 30.07.2017 15:06, 5 Antworten
Hallo zusammen! Habe mir von Linux Mint aus einen Tails USB-Stick erstellt. Läuft soweit gut,...
Genivi for Raspberry Pi 3
Sebastian Ortmanns, 28.07.2017 10:37, 1 Antworten
I try to build a Genivi Development Platform for Rasberry Pi 3. But I always get the failures bel...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] bash Leerzeichen vor dem Curser
Volker Borst, 22.08.2017 15:33
Hallo Uwe, Am 18.08.2017 um 08:52 schrieb Uwe Herrmuth: > Wir reden hier aber von der KDE-Konsole richti...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Internet Geschwindigkeit
Udo Teichmann, 19.08.2017 15:49
Am Samstag, den 05.08.2017, 18:20 +0200 schrieb Udo Teichmann: Liebe fleißige Helfer Vielen Dank für den Ti...
[EasyLinux-Ubuntu] Notebook wacht nicht mehr auf
Gerhard Blaschke, 19.08.2017 15:04
Hallo Liste, habe hier ein Notebook Acer Extensa 5630 mit Wheezy. Testweise habe ich es in den Ruhezustand...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] bash Leerzeichen vor dem Curser
Uwe Herrmuth, 18.08.2017 08:52
Hallo Volker, Volker schrieb am 18.08.2017 um 07:33: > volker@volker-Aspire-E5-575:~$ echo $PWD &&am...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] bash Leerzeichen vor dem Curser
Volker Borst, 18.08.2017 07:33
Hallo Uwe, Am 16.08.2017 um 21:56 schrieb Uwe Herrmuth: > > Dann hab ich eine ganz gewagte Vermutu...