Huawei E5 am USB

Roman Stahl - Montag, 28. Februar 2011 20:49:19 - 11 Antworten

Hallo Community,

in der LU 02.2011 ab Seite 80 wurde von Erik Bärwaldt der Mobile Hotspot Huawei E5 vorgestellt. Ich habe kurz darauf ein Gerät erworben. Der Zugriff per WLAN funktioniert bei mir unter Fedora 14 erwartungsgemäß ganz ausgezeichnet.
Ein wichtiges Feature wurde von dem Autor des Artikels aber außer Acht gelassen. Das Gerät kann nämlich auch prinzipiell via USB genutzt werden (wenn das Notebook zB. kein WLAN hat). Leider ist mir das trotz umfangreicher Experimente nicht gelungen.
Ich bin aber der Meinung dass einerseits das Modem in dem Gerät sich ähnlich wie z.B. ein Huawei E220 verhalten müsste und andererseits müsste man wahrscheinlich auch per RNDIS/usbnet darauf zugreifen können. Beides ist mir leider nicht gelungen.
Nach dem Anstecken an den USB-Port meldet es sich zuerst mit 12d1:1446, um dann mittels usb-modeswitch auf 12d1:1401 umgeschaltet zu werden. Dadurch werden dann auch ttyUSB0,1,2 erzeugt, allerdings kann der ModemManager nichts damit anfangen. Ich dachte mir, ich könnte ihn durch die Ergänzung von 0x1401 im Abschnitt "Huawei" in der
/etc/hal/fdi/information/10-modem.fdi bekannt machen, aber scheinbar wird das ignoriert.
Somit meine Frage:
Hat schon irgend jemand den Huawei E5 unter Linux (vorzugsweise Fedora 14) am USB-Anschluss nutzen können ?
Die Verwendung als USB-Modem wäre schon nicht schlecht, optimal wäre aber sicher ein Netzwerk-Device via USB.

Viele Grüße
Roman

Alles Ausklappen

Antworten
Sourcen des Mobile Hotspot Huawei E5
Ulf B., Montag, 07. März 2011 18:28:30
Ein/Ausklappen
-
Re: Sourcen des Mobile Hotspot Huawei E5
Roman Stahl, Montag, 07. März 2011 21:03:14
Ein/Ausklappen
-
Re: Sourcen des Mobile Hotspot Huawei E5
Frank (unangemeldet), Samstag, 12. März 2011 13:20:28
Ein/Ausklappen
-
Re: Sourcen des Mobile Hotspot Huawei E5
Ulf B., Samstag, 12. März 2011 20:34:02
Ein/Ausklappen
Re: Sourcen des Mobile Hotspot Huawei E5
Roman Stahl, Montag, 14. März 2011 23:28:26
Ein/Ausklappen
Re: Sourcen des Mobile Hotspot Huawei E5
Ulf B., Samstag, 12. März 2011 20:30:33
Ein/Ausklappen
-
Huawei E5 am USB
Roman Stahl, Dienstag, 15. März 2011 00:30:03
Ein/Ausklappen
-
Re: Huawei E5 am USB
M. Rudolf (unangemeldet), Donnerstag, 17. März 2011 14:18:12
Ein/Ausklappen
-
Re: Huawei E5 am USB
Roman Stahl, Donnerstag, 17. März 2011 16:48:32
Ein/Ausklappen
-
Re: Huawei E5 am USB
M.Rudolf (unangemeldet), Freitag, 18. März 2011 14:39:35
Ein/Ausklappen
Umtsmon statt networkmanager
Marcel Hilzinger, Mittwoch, 02. März 2011 17:50:32
Ein/Ausklappen

Ähnliche Artikel

Aktuelle Fragen

NOKIA N900 einziges Linux-Smartphone? Kein Support mehr
Wimpy *, 28.08.2016 11:09, 1 Antworten
Ich habe seit vielen Jahren ein Nokia N900 mit Maemo-Linux. Es funktioniert einwandfrei, aber ich...
Scannen nicht möglich
Werner Hahn, 19.08.2016 22:33, 3 Antworten
Laptop DELL Latitude E6510 mit Ubuntu 16,04, Canon Pixma MG5450. Das Drucken funktioniert, Scann...
Wie kann man das berichtigen
Udo Muelle, 17.07.2016 20:39, 1 Antworten
Fehlschlag beim Holen von http://extra.linuxmint.com/dists/rosa/main/binary-i386/Packages Hash-S...
Installation Genimotion
Horst Müller, 15.07.2016 17:00, 1 Antworten
Hallo, ich kann Genimotion nicht installieren. Folgende Fehlermeldung habe ich beim Aufruf erh...
Probleme beim Hochfahren der Terastaion 5400 mit Unix-Distrib
Sheldon Cooper, 10.07.2016 09:32, 0 Antworten
Hallo ihr lieben, habe seit zwei Tagen das Problem, das das NAS (Raid5) nicht mehr sauber hoch...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Suse] Grub 2
Horst Schwarz, 30.08.2016 14:46
Hallo Matthias, danke für dein Mail mit der ausführlichen Beschreibung, was zu tun ist. Ich werde es genauso d...
Re: [EasyLinux-Suse] Grub 2
Matthias, 29.08.2016 23:14
Hallo, Am Sonntag, 28. August 2016, 16:31:16 schrieb Horst Schwarz: > Hallo Matthias, > vielen Dank...
Re: [EasyLinux-Suse] Grub 2
Horst Schwarz, 29.08.2016 12:33
Hallo Heinrich, vielen Dank für diesen Lösungsweg. Das macht Sinn!! GrußHorst -----Original-Nachricht-----...
Re: [EasyLinux-Suse] Grub 2
Heinrich Baumann, 29.08.2016 12:06
Hallo, ich schlage vor, die jetzige Platte auf die neue zu klonen - Windows und Linux-. z.B. mit Clonezilla od...
[EasyLinux-Suse] Quake4 LEAP42.1
"101.30750@germanynet.de", 28.08.2016 23:54
Hallo weil wohl durch das Wort D***e der Thread vorzeitig beendet wurde, hier meine Frage noch mal. Ich w...