Hilfe, gar keine Mauspad-Reaktion mehr!

Martina Wiese - Donnerstag, 17. Dezember 2009 16:59:58 - 3 Antworten

Hallo Linux-Community,
Hilferuf über Windows (sorry, seh gerad keine andere Möglichkeit):
Heute morgen wollte ich die Tapp-Sensibilität des Mauspad noch ein Quäntchen optimieren. Ich muss wohl den Regler zum Einstellen im Halbschlaf in die falsche Richtung geschoben haben:
Das Mauspad reagiert nun in dieser Hinsicht gar nicht mehr, auch nach Neustarts nicht. Ich kann quasi keine Befehle mehr geben, nur noch den Pfeil bewegen.
Über schnelle Hilfe wäre ich unendlich undankbar und werde vorm PC Notwache halten ob mich jemand "hört".
LG
Martina

Antworten
dankbar :-)
Martina Wiese, Freitag, 18. Dezember 2009 19:20:21
Ein/Ausklappen

Hallo Daniel, hallo Peter,

vielen Dank für eure Hilfe. Habe mich durch eure Infos geklickt. Ich kann nicht genau sagen was dann konkret zum Erfolg geführt hat, aber es funktioniert wieder. Hurra.

Fehlerteufel:
Hinweis zu meinem letzten Satz, wo ich schreibe ich wäre unendlich "undankbar" für schnelle Hilfe:

Das solte natürlich:
unendlich dankbar heißen ;-)

LG
Martina


Bewertung: 313 Punkte bei 64 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
mhh tricky
Daniel Gultsch, Freitag, 18. Dezember 2009 10:14:38
Ein/Ausklappen

Ok, wenn du dir sicher bist, das du es "nur" verkonfiguriert hast. Dann eigentlich schnell lösbar.
1) Versuch dich mit der Tastatur durch das System zu navigieren. Alt-F1 öffnet das Startmenu (unter KDE zumindest. Afaik auch unter Gnome). Dann navigierst du mit den Pfeiltasten zum Konfigurations Programm. Enter zum starten. Der Fokus sollte dann bereits auf dem Konfigurartionsprogramm. Dann benutzt du Tab und die Pfeile um die Einstellung zurück zu setzen.
2) Du steckst ne Maus vom Desktop Computer ans Notebook.


Bewertung: 293 Punkte bei 66 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Tastenkombination
peterf (unangemeldet), Freitag, 18. Dezember 2009 09:20:40
Ein/Ausklappen

Hallo Martina,
bei den meisten Notebooks kann man das Touchbad über eine Tastenkombination ausschalten. Bei mir ist das Fn + F3. Schau dir doch mal die blau manchmal orangefarben bedruckten F-Tasten alle an.


Bewertung: 274 Punkte bei 66 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

Würde gerne openstreetmap.de im Tor-Browser benutzen, oder zu gefährlich?
Wimpy *, 21.08.2017 13:24, 0 Antworten
Im Tor-Netzwerk (Tor-Browser) kann ich https://www.openstreetmap.de/karte.html# nicht nutzen....
Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...
Tails verbindet nicht mit WLan
Georg Vogel, 30.07.2017 15:06, 5 Antworten
Hallo zusammen! Habe mir von Linux Mint aus einen Tails USB-Stick erstellt. Läuft soweit gut,...
Genivi for Raspberry Pi 3
Sebastian Ortmanns, 28.07.2017 10:37, 1 Antworten
I try to build a Genivi Development Platform for Rasberry Pi 3. But I always get the failures bel...
Bash awk Verständnis-Frage
Josef Federl, 22.07.2017 17:46, 2 Antworten
#!/bin/bash # Skriptdateiname = test.sh spaltennummer=10 wert=zehner awk '{ $'$spaltennummer'...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Internet Geschwindigkeit
Udo Teichmann, 19.08.2017 15:49
Am Samstag, den 05.08.2017, 18:20 +0200 schrieb Udo Teichmann: Liebe fleißige Helfer Vielen Dank für den Ti...
[EasyLinux-Ubuntu] Notebook wacht nicht mehr auf
Gerhard Blaschke, 19.08.2017 15:04
Hallo Liste, habe hier ein Notebook Acer Extensa 5630 mit Wheezy. Testweise habe ich es in den Ruhezustand...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] bash Leerzeichen vor dem Curser
Uwe Herrmuth, 18.08.2017 08:52
Hallo Volker, Volker schrieb am 18.08.2017 um 07:33: > volker@volker-Aspire-E5-575:~$ echo $PWD &&am...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] bash Leerzeichen vor dem Curser
Volker Borst, 18.08.2017 07:33
Hallo Uwe, Am 16.08.2017 um 21:56 schrieb Uwe Herrmuth: > > Dann hab ich eine ganz gewagte Vermutu...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] bash Leerzeichen vor dem Curser
Uwe Herrmuth, 16.08.2017 21:56
Hallo Volker, Volker Borst schrieb am 16.08.2017 um 19:22: > > echo $PS1 > > ${debian_chr...