HINWEIS für thumbleweed Nutzer!!

Autor

Montag, 02. Mai 2011 09:52:38

Also ich habe gerade mein System OpenSuSE 11.4 mit KDE geuppt auch auf den den neusten kernel 2.6.38-4. Nach dem Update mit aktiven thumbleweed-repo lies sich meine USB-Platte mit NTFS nicht mehr automounten unter KDE.

Abhilfe schafft folgendes: als root die Datei /etc/filesystems editieren und "ntfs" anfügen.

Zur Sicherheit habe ich noch ein SuSEconfig und einen reboot gemacht jetzt geht das wieder.

Hoffe es hilft und der Bug wird bald behoben...

Commander Data

3 Antworten


Antworten
Super!
Ich auch (unangemeldet), Freitag, 06. Mai 2011 11:42:30
Ein/Ausklappen

Danke, super Tipp!
Bei mit ging's auch ohne SuSEconfig und reboot.


Bewertung: 154 Punkte bei 9 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Re: noch was anderes dazu
Tilo Rotter, Montag, 02. Mai 2011 14:16:47
Ein/Ausklappen

Hallo Leute,
ich habe bereits den Kernel von Tumbleweed mal probiert, der meckerte schon mit noch auf meinem damals(Vor weinigen Tagen) befindlichen System mit den ndiswrapper- Paketen, die dann gelöscht wurden.
Nach dem Reboot sah ich dann das ich keine 3D-Funktion mehr hatte.
Also zurück zum Kernel 2.6.37 aus dem Aktualisierungs-Repo, und hier funktieren wieder die Nvidia-Pakete.

Gruß
Tilo


Bewertung: 99 Punkte bei 10 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: noch was anderes dazu
Commander Data (unangemeldet), Montag, 02. Mai 2011 15:04:53
Ein/Ausklappen

kann ich nicht bestätigen. sowohl auf dem lappi mit nvidia und dem desktop mit ati läuft das thumbleweed einwandfrei. bin nach der anleitung hier auf linux-community.de vorgegangen.

no probs mit dem neuen kernel. ndiswrapper kann ich nicht sagen, da ich hardware besitze die der kernel unterstützt. alles unter 64bit.

ich habe noch das packman-thumbleweed und kde46 stable im gebrauch. die prio in yast auf 50 setzen dann ging alles wie geleckt.

bis dahin.


Bewertung: 158 Punkte bei 11 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

  • Gemeinsame Sache
    Speziell auf Wechseldatenträgern und Parallelinstallationen sind Windows-Dateisysteme allgegenwärtig. Zwar kann Linux gut mit ihnen umgehen, doch gilt es einige Einschränkungen zu beachten.
  • Aufgeschlossen
    Egal ob XP, Vista oder Windows 7: Der lesende und schreibende Zugriff auf NTFS-Partitionen gelingt mithilfe von Ntfs-3g inzwischen reibungslos.
  • (U/K/X/Edu)buntu 7.10 Beta
  • Reger Austausch
    Egal ob Windows XP oder Windows Vista: Der lesende und schreibende Zugriff auf NTFS-Partitionen gelingt mit Hilfe mehrerer Tools inzwischen reibungslos.
  • Wie Dateisysteme funktionieren
    Linux und Windows teilen sich problemlos eine Festplatte, doch der Zugriff auf die Partitionen des jeweils fremden Systems sorgt oft für Probleme – wir erklären, woran das liegt.

Tipp der Woche

Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Tim Schürmann, 08.11.2014 18:45, 2 Kommentare

Wer Ubuntu 14.10 in einer virtuellen Maschine unter VirtualBox startet, der landet unter Umständen in einem Fenster mit Grafikmüll. Zu einem korrekt ...

Aktuelle Fragen

Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 4 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...
Linux und W7 im Netz finden sich nicht
Oliver Zoffi, 06.02.2015 11:47, 3 Antworten
Hallo! Ich verwende 2 PCs, 1x mit W7prof 64 Bit und einmal mit Linux Mint 17 64 Bit, welches ich...
Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Bildschirmschoner einschalten
Gerhard Blaschke, 05.03.2015 23:10
Hallo Matthias, Am 05.03.2015 um 22:59 schrieb Matthias Müller: > Hallo, > > Am Dienstag, 3....
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Bildschirmschoner einschalten
Matthias Müller, 05.03.2015 22:59
Hallo, Am Dienstag, 3. März 2015 schrieb Gerhard Blaschke: snip > Genau das. > in KDE 3.5 selig f...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Bildschirmschoner einschalten
Karl-Heinz, 05.03.2015 18:07
Am Wed, 4 Mar 2015 21:46:41 +0100 schrieb Uwe Herrmuth : Hallo Uwe, So ich hab gerade auch mal in meiner...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] SSD TRIM
Heiko, 05.03.2015 10:18
Am Donnerstag, 5. März 2015, 09:28:29 schrieb H.-Stefan Neumeyer: > Am Donnerstag, 5. März 2015, 06:07:36...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] SSD TRIM
Joachim Puttkammer, 05.03.2015 10:07
Am Donnerstag, 5. März 2015 schrieb H.-Stefan Neumeyer: > Online Discard verwendet keiner? ich, hab es i...