HELP ME - nerviger PCBEEP beim Shutdown in opensuse-11.2 Gnome-Version

Commander Data - Donnerstag, 19. November 2009 08:55:28 - 4 Antworten

Hallo an alle mit dem gleichen Problem. Ich verzweifle hier bald. Habe seit Tagen nur ein Problem dieser f..... PCSpeeker in meinem Dell XPS1530. Unter Opensuse-11.1 mit Gnome 2.24 war das noch nicht, beim Upgrade auf 2.26 gings los. Dann dachte ich gut 11.2 drauf, haha.

also wenn ich meinen Lappi auschalte dann gibt das einen furchtbaren "BEEP" aus den Lautsprechern, da fälste bald vom Stuhl.

habe schon alles probiert. angefangen von rmmod pcspkr, edit /etc/.profiles, /etc/.inputrc, settherm -blength 0, set bell-style none und was weiss ich nich alles. (alles ergoogelt nischt hilft).

dann habe ich gefunden xset b off, geht nur manchmal. d.h. anmelden in gnome und terminal öffnen, einmal den befehl eingeben und silence. beim nächsten neustart aber alles wieder beim alten beep.

achja eingebaut ist eine Intel***** HD-soundkarte.

PLEASE CAN ANYBODY HELP ME !!!!!

Antworten
RE: Nerviger PCBEEP!!!
Commander Data, Donnerstag, 19. November 2009 10:13:14
Ein/Ausklappen

Danke erstmal für die schnelle Antwort!!!

Werde ich mal probieren, leider habe ich den Lappi nicht vor mir.
Kann also nicht so schnell reagieren.
Habe mich aber geirrt was die Soundkarte angeht. Da ist so ein Sigmatel-teil drin. da hängt irgenwie noch ein internes modem dran, kann das damit zu tun haben?

Übrigens die ganzen Einstellungen die Gnome-2.28 so hat mit Laut und Leise geht auch nicht wirklich.

aber isch gugge mal, wie das mit pulseaudio so wird. Das ganze ist leider nur in Verbindung mit dem DELL XPS1530 zu beobachten. Habe openSuSE-11.2 noch auf nem Sony VAIO 3Monate alt und nem 3 Jahre alter ACER Aspire laufen ohne den blöden BEEP.

grüße


Bewertung: 215 Punkte bei 42 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Evtl. Pulseaudio?
Marcel Hilzinger, Donnerstag, 19. November 2009 09:22:16
Ein/Ausklappen

Versuch mal, vor dem Herunterfahren Pulseaudio abzuschießen und schau dann, ob der Ton trotzdem kommt:

killall -9 pulseaudio

Noch besser: in die Datei /etc/pulse/client.conf folgende Zeile eintragen

autospawn = no

dann startet der Dienst erst gar nicht mehr. Allerdings hast du dann auch keinen Ton mehr ;-) bzw. musst auf esd oder gstreamer mit alsa umstellen.

Alternativ kannst du Pluseaudio auch über das YaST Soundmodul ausschalten. Ich schätze, dass YaST dann auch gleich eine Alternative einrichtet...






Bewertung: 203 Punkte bei 42 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Evtl. Pulseaudio?
Commander Data, Freitag, 20. November 2009 09:23:53
Ein/Ausklappen

so habe mal getestet. die einstellungen waren nicht der grund. tatsächlich ging danach gar kein sound mehr also auch kein beep.
das autospawn = no hat nischt gebracht.

lösung des problems: habe nochmal studenlang gegooglet und bin dann eher zufällig auf die idee gekommen mal einen mixer zu benutzen.
der opesuse-gnome desktop ist da eher spärlich ausgerüstet.
also gmerlin-alsa-mixer angeschmissen und siehe da der pcspeaker
hatte immer noch power, also regler runter und beep weg dauerhaft auch nach neustart. komisch aber naja.

wer noch probleme mit dem beep auf der konsole hat - z.b.: beim mehrmaligen drücken von tab zum autovervollständigen, ich hab es so gemacht.

einfach an die /etc/init.d/boot.local folgende zeilen anhängen und beim nächsten neustart ist alles ruhig.

setterm -blength 0
set bell-style none

bei mir hat es geholfen:-))


Bewertung: 230 Punkte bei 39 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Evtl. Pulseaudio?
Washington Luis (unangemeldet), Sonntag, 22. November 2009 19:57:50
Ein/Ausklappen

I'm from Brazil...

Use the alsamixer from konsole and reset or down Beep option for individuals user




Bewertung: 265 Punkte bei 28 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

  • Jump & Run: Beep
    Einmal mit einem kleinen Roboter fremde Welten erkunden – genau das ermöglicht Beep. Das Jump-&-Run-Spiel aus dem Hause Big Fat Alien garniert herausfordernde Sprungeinlagen mit kniffligen Physikrätseln und Action-Elementen.
  • Riesiger Zwerg
    Ab Ende April erscheinen unter anderem von Ubuntu, Mandriva und Fedora neue Distributionen, die in der Gnome-Variante auf das aktuelle Gnome 2.30 setzen. Dieser Artikel zeigt, welche Neuerungen in dieser Gnome-Version stecken.
  • OpenSuse-Server über das Wochenende außer Betrieb
    Kein Terroranschlag sondern ein Update an den Transformatoren des Nürnberger Office sorgen am kommenden Wochenende für einen mehrtägigen Ausfall der wichtigsten Dienste des OpenSuse-Projekts.
  • Erster Release Candidate von Gnome 2.28
    Vincent Untz hat auf der Gnome-Entwicklerliste die neue Gnome-Version 2.27.92 als ersten Release Candidate von Gnome 2.28 angekündigt.
  • Gnome 2.32 verbessert Chat und PDF-Unterstützung
    Mit Version 2.32 hat das Gnome-Projekt die letzte 2.x-Release der freien Desktopumgebung vor dem Sprung zu Gnome 3.0 veröffentlicht.

Aktuelle Fragen

thema ändern
a b, 29.05.2016 16:34, 0 Antworten
Hallo Linuxer zuerst alle eine schönen Sonntag, bevor ich meine Frage stelle. Ich habe Ubuntu 1...
Ideenwettbewerb
G.-P. Möller, 28.05.2016 10:57, 0 Antworten
Liebe User, im Rahmen eines großen Forschungsprojekts am Lehrstuhl für Technologie- und Innova...
Welche Drucker sind Linux-mint kompatibel?
Johannes Nacke, 20.05.2016 07:32, 4 Antworten
Hallo Ihr Lieben, ich bitte um mitteilung welche Drucker Kompatibel sind mit Linux-Mint. LG Joh...
MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 3 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Sind wir noch online?
alfred, 30.05.2016 01:54
Am 29.05.2016 um 11:04 schrieb Karl-Heinz:Hallo Karl-Heinz, >>> Die Mailingliste ubuntu-de@lists.u...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Sind wir noch online?
alfred, 30.05.2016 00:16
Am 29.05.2016 um 11:32 schrieb Frank von Thun: Hallo Frank, >>> Mit Format ein System installieren...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] grosses Problem?
Heiko, 29.05.2016 20:12
Am Sonntag, 29. Mai 2016, 12:39:05 schrieb W.Tiedemann: Hakko Wolfgang, > hier das, was mir das Terminal...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] grosses Problem?
Wolfgang Tiedemann, 29.05.2016 19:34
???????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] OT Werden keine eigenen Emails mehr empfangen von Ubuntu/Suse-Liste
Heiko, 29.05.2016 19:31
Am Sonntag, 29. Mai 2016, 18:43:35 schrieb Oliver: Hallo Oliver, > > >> Das ganze ist unabhä...