Graphisches Tool für X Konfiguration gesucht

Autor

Freitag, 01. April 2005 17:01:45

Kenn jemand ein graphisches Tool für die X-Server konfiguration? Ich meine nicht yast oder das mandrake control center oder ähnliche mit der Distribution "verwachsene" Tools.

Es geht im Prinzip darum: eine GUI vielleicht sogar mit HW Datenbank, in der _ungeübte_ User einfach eine zweite Maus, ein Touchpad (ja ich kenne ksynaptics), ein Grafiktablett hinzufügen können, die Auflösung und Bildwiederholfrequenz einstellen ... etc. X-Konfiguration halt.

Sax2 fand ich dafür ziemlich gut, aber das ist eben auch "SuSE only". Aufgesetzt werden soll das gewünschte unbekannte Tool auf ein Debian. Also wer evtl. Debian-Distributionen kennt, die sich der GPL verpflichtet fühlen und die eine derart "gediegene" X-Konfiguration haben, der darf es mir sehr gerne mitteilen.

BEnjamin

Benjamin Quest

2 Antworten


Antworten
Re: Graphisches Tool für X Konfiguration gesucht
Rico Rommel, Freitag, 01. April 2005 18:32:31
Ein/Ausklappen

Hallo Benjamin,

ich denke, xorgcfg kann so etwas.
Unter XFree86 heißt es xf86cfg oder xf86config.

mfg
Rico





Bewertung: 215 Punkte bei 35 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Graphisches Tool für X Konfiguration gesucht
Benjamin Quest, Montag, 04. April 2005 10:27:41
Ein/Ausklappen

Ja, Danke, die kannte ich auch, ich dachte eher an so etwas wie kxconfig, was ich mittlerweile gefunden habe. Ist nur leider etwas veraltet und nicht sehr zuverlässig ... kennt jemand noch was moderneres oder umfangreicheres in der Richtung? Kann man webmin derart aufbohren???
b.


Bewertung: 224 Punkte bei 33 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

  • Installation Progeny Debian 1.0
    Unter erfahrenen Linuxer(inne)n genießt die freie Debian-GNU/Linux-Distribution einen sehr guten Ruf. Der Einstieg ist jedoch kein Spaziergang, denn grafische Installationstools und Konfigurationshilfen fehlen. Das auf der Heft-CD enthaltene Progeny Debian versucht, genau diese Schwachpunkte zu beheben.
  • Aktuelle Linux-Distributionen im Vergleich
    Die "großen Drei", SuSE, Mandrake und Red Hat, haben ihre Distributionen auf den aktuellen Stand gebracht. In der letzten Ausgabe des LinuxUser haben wir Ihnen diese bereits kurz vorgestellt, nun soll ein Vergleichstest in die Tiefe gehen.
  • Lycoris Linux
  • News und Programme rund um GNOME
    GNOME und GTK als Programmbasis von GNOME haben in den letzten Jahren immer mehr Anhänger gefunden. Inzwischen gibt es Programme für fast jede Aufgabe und täglich kommen neue hinzu. In der Rubrik Gnomogram wollen wir jeden Monat die Perlen unter den GNOME-Tools vorstellen und über die neuesten Gerüchte und Informationen zu GNOME berichten.
  • Linux-Distributionen für Einsteiger/Anwender
    Linux ist nicht gleich Linux. Während Sie kommerzielle Betriebssysteme in der Regel nur von der Stange eines einzigen Herstellers bekommen und mit den Haken und Ösen dieser zusammengestellten System-Software leben müssen, haben Sie bei Linux jederzeit die Möglichkeit, sich aus einer Vielzahl verschiedener Distributionen diejenige herauszupicken, die Ihren persönlichen Vorlieben am ehesten entspricht.

Tipp der Woche

Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Tim Schürmann, 08.11.2014 18:45, 4 Kommentare

Wer Ubuntu 14.10 in einer virtuellen Maschine unter VirtualBox startet, der landet unter Umständen in einem Fenster mit Grafikmüll. Zu einem korrekt ...

Aktuelle Fragen

eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 0 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...
Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 6 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...

Jetzt auf den Mailinglisten

[EasyLinux-Ubuntu] Backup vom entfernten Rechner (im lokalen Netzwerk)
Joachim Puttkammer, 27.03.2015 16:50
Hallo, auf den entfernten PC (Raspberry) kann ich per ssh oder NFS zugreifen. Ist es egal oder bestehen Unt...
Re: [EasyLinux-Suse] Meine beiden Anfagen abgeschlossen
Heiko, 27.03.2015 12:12
Am Freitag, 27. März 2015, 10:11:20 schrieb H.-Stefan Neumeyer: Hallo Stefan. > > Netinstall? &g...
Re: [EasyLinux-Suse] Dualboot Windows7 Opensuse Update KB 3033929
Heiko, 27.03.2015 11:25
Am Freitag, 27. März 2015, 00:36:44 schrieb Tobias Buchberger: Hallo Tobias, > > versuch doch mal...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Notebook als Monitor
Wolfgang Völker, 27.03.2015 11:13
Hallo Gerhard, dazu fällt mir momentan nur ssh -X, oder PXE als Lösung ein. Ob das aber wirklich in deiner Ko...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Notebook als Monitor
"H.-Stefan Neumeyer", 27.03.2015 10:42
Am Freitag, 27. März 2015, 08:03:25 schrieb Gerhard Blaschke: Hallo Gerhard > > Um uns den Transpor...