Graphisches Tool für X Konfiguration gesucht

Benjamin Quest - Freitag, 01. April 2005 17:01:45 - 2 Antworten

Kenn jemand ein graphisches Tool für die X-Server konfiguration? Ich meine nicht yast oder das mandrake control center oder ähnliche mit der Distribution "verwachsene" Tools.

Es geht im Prinzip darum: eine GUI vielleicht sogar mit HW Datenbank, in der _ungeübte_ User einfach eine zweite Maus, ein Touchpad (ja ich kenne ksynaptics), ein Grafiktablett hinzufügen können, die Auflösung und Bildwiederholfrequenz einstellen ... etc. X-Konfiguration halt.

Sax2 fand ich dafür ziemlich gut, aber das ist eben auch "SuSE only". Aufgesetzt werden soll das gewünschte unbekannte Tool auf ein Debian. Also wer evtl. Debian-Distributionen kennt, die sich der GPL verpflichtet fühlen und die eine derart "gediegene" X-Konfiguration haben, der darf es mir sehr gerne mitteilen.

BEnjamin

Antworten
Re: Graphisches Tool für X Konfiguration gesucht
Rico Rommel, Freitag, 01. April 2005 18:32:31
Ein/Ausklappen

Hallo Benjamin,

ich denke, xorgcfg kann so etwas.
Unter XFree86 heißt es xf86cfg oder xf86config.

mfg
Rico





Bewertung: 226 Punkte bei 44 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Graphisches Tool für X Konfiguration gesucht
Benjamin Quest, Montag, 04. April 2005 10:27:41
Ein/Ausklappen

Ja, Danke, die kannte ich auch, ich dachte eher an so etwas wie kxconfig, was ich mittlerweile gefunden habe. Ist nur leider etwas veraltet und nicht sehr zuverlässig ... kennt jemand noch was moderneres oder umfangreicheres in der Richtung? Kann man webmin derart aufbohren???
b.


Bewertung: 236 Punkte bei 39 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

  • Installation Progeny Debian 1.0
    Unter erfahrenen Linuxer(inne)n genießt die freie Debian-GNU/Linux-Distribution einen sehr guten Ruf. Der Einstieg ist jedoch kein Spaziergang, denn grafische Installationstools und Konfigurationshilfen fehlen. Das auf der Heft-CD enthaltene Progeny Debian versucht, genau diese Schwachpunkte zu beheben.
  • Aktuelle Linux-Distributionen im Vergleich
    Die "großen Drei", SuSE, Mandrake und Red Hat, haben ihre Distributionen auf den aktuellen Stand gebracht. In der letzten Ausgabe des LinuxUser haben wir Ihnen diese bereits kurz vorgestellt, nun soll ein Vergleichstest in die Tiefe gehen.
  • Lycoris Linux
  • News und Programme rund um GNOME
    GNOME und GTK als Programmbasis von GNOME haben in den letzten Jahren immer mehr Anhänger gefunden. Inzwischen gibt es Programme für fast jede Aufgabe und täglich kommen neue hinzu. In der Rubrik Gnomogram wollen wir jeden Monat die Perlen unter den GNOME-Tools vorstellen und über die neuesten Gerüchte und Informationen zu GNOME berichten.
  • Linux-Distributionen für Einsteiger/Anwender
    Linux ist nicht gleich Linux. Während Sie kommerzielle Betriebssysteme in der Regel nur von der Stange eines einzigen Herstellers bekommen und mit den Haken und Ösen dieser zusammengestellten System-Software leben müssen, haben Sie bei Linux jederzeit die Möglichkeit, sich aus einer Vielzahl verschiedener Distributionen diejenige herauszupicken, die Ihren persönlichen Vorlieben am ehesten entspricht.

Aktuelle Fragen

Probleme mit der Maus
Thomas Roch, 21.02.2017 13:43, 0 Antworten
Nach 20 Jahren Windows habe ich mich zu Linux Ubuntu probeweise durchgerungen!!! Installation - k...
KWin stürzt ab seit Suse Leap 42.2
Wimpy *, 21.02.2017 09:47, 0 Antworten
OpenSuse 42.2 KDE 5.8.3 Framework 5.26.0 QT 5.6.1 Kernel 4.4.46-11-default 64-bit Open-GL 2....
Shell-Befehl zur Installation von Scanner-Treiber
Achim Zerrer, 15.02.2017 12:13, 10 Antworten
Hallo, ich habe Einen Brother Drucker mit Scanner. Nachdem ich mit Hilfe der Community den Druck...
kiwix öffnet ZIM Datei nicht
Adrian Meyer, 13.02.2017 18:23, 1 Antworten
Hi, ich nutze Zim Desktop für mein privates Wiki. Fürs Handy habe ich mir kiwix heruntergelade...
registration
Brain Stuff, 10.02.2017 16:39, 1 Antworten
Hallo, Das Capatcha auf der Registrierungsseite von linux-community ist derartig schlecht gema...

Jetzt auf den Mailinglisten

[EasyLinux-Ubuntu] Mint 18.1 neu installieren
Gerhard Eilers, 21.02.2017 16:48
Hallo Leute Ich bin angenehm über das Interesse an meiner Problemstellung überrascht. Danke an alle. Aber...
[EasyLinux-Ubuntu] Aliase [war: Von Linux Mint 15 Olivia zu Linux Mint 18.1 Serena]
Uwe Herrmuth, 21.02.2017 15:37
Hallo Alfred, Alfred schrieb am 21.02.2017 um 13:27: > Bei der Dauerhafte Verwendung komme ich nicht wei...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Von Linux Mint 15 Olivia zu Linux Mint 18.1 Serena
Rainer, 21.02.2017 14:22
Hallo Uwe, Am Tue, 21 Feb 2017 08:47:06 +0100 schrieb Uwe Herrmuth : > > > dh habe ich in vie...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Von Linux Mint 15 Olivia zu Linux Mint 18.1 Serena
Uwe Herrmuth, 21.02.2017 08:47
Hallo Rainer, Rainer schrieb am 20.02.2017 um 23:38: > Mag sein, aber unter diesem Gesichtspunkt habe ic...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Von Linux Mint 15 Olivia zu Linux Mint 18.1 Serena
Uwe Herrmuth, 21.02.2017 08:29
Hallo Alfred, Alfred schrieb am 21.02.2017 um 01:43: > > Ich bin keine Feind der grafischen Oberfläch...