GRUB für Live-Systeme konfigurieren

GoaSkin - Montag, 27. Dezember 2010 13:05:13 - 4 Antworten

Hallo,

ich erstelle Linux Live-Systeme für Lehrer, die auf einem persönlichen USB-Stick ein nach ihren Bedürfnissen angepasstes System starten können und dazu im Wechsel an Rechnern in verschiedenen Klassenräumen arbeiten.

Dies ging in der Vergangenheit recht problemlos. Im BIOS wurde der USB-Stick in die Boot-Reihenfolge vor die Festplatte gesetzt und der Rechner startete von einem beliebigen USB-Stick, falls einer angeschlossen ist.

Neuerdings begegnen mir allerdings Rechner, deren BIOS sich anders verhält. Da wird kein allgemeines USB-Device mehr in die Boot-Reihenfolge gesetzt, sondern angeschlossene Devices tauchen namentlich auf. Der Effekt: Ist der USB-Stick beim Booten einmal nicht angeschlossen, wirft ihn das BIOS automatisch aus der Boot-Reihenfolge raus.

Da man es einem Lehrer nicht zumuten kann, ständig das BIOS zu korrigieren, überlege ich mir, auf den MBR der Festplatte des Rechners einen Boot-Loader zu installieren, der USB-Devices priorisiert, falls welche angeschlossen sind. Jemand eine Idee, wie man das umsetzen kann?

Antworten
BIOS-Bootmenu
Günter Frenz, Montag, 27. Dezember 2010 17:44:05
Ein/Ausklappen

Hallo,

tauchen die USB-Geräte auch nicht im BIOS-Bootmenu auf, das man normalerweise über eine der F-Tasten erreichen kann?

Günter


Bewertung: 267 Punkte bei 29 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: BIOS-Bootmenu
GoaSkin , Dienstag, 28. Dezember 2010 09:10:47
Ein/Ausklappen

Die Geräte tauchen im Boot-Menü (F12) auf. Dem Benutzer soll es aber nicht zugemutet werden, beim Booten Menüs zu bedienen...

Stick drin -> angepasstes Ubuntu Livesystem
Stick draussen -> Windows von der Festplatte

So soll es für den Benutzer sein.


Bewertung: 241 Punkte bei 29 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: BIOS-Bootmenu
kalle (unangemeldet), Montag, 10. Januar 2011 02:41:41
Ein/Ausklappen

Plop Bootmanager von CD Booten
gruss kalle


Bewertung: 261 Punkte bei 29 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: BIOS-Bootmenu
F-J Finkler (unangemeldet), Freitag, 25. Februar 2011 00:34:40
Ein/Ausklappen

Hallo GoaSkin,
den USB-Stick für Lehrer auf Linuxbasis fände ich interessant. Gibt es dazu eine Anleitung oder ein Image? Kann man ihn käuflich erwerben?
Wir nutzen noch ältere Rechner, mit denen es wohl keine Probleme mit dem BIOS geben würde.
Gruß
F-J Finkler


Bewertung: 212 Punkte bei 16 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

  • Super Grub2 Disk

    Das Live-System Super Grub Disk, das sich zur Wiederherstellung kaputter Bootloader eignet, verwendet in der aktuellen Betaversion die neueste Grub-Release.
  • Multiboot-USB-Stick erstellen mit MultiBootUSB und Multisystem
    MultiBootUSB und Multisystem transferieren mehrere Live-Systeme auf einen USB-Stick und installieren dort automatisch noch einen passenden Bootmanager.
  • Auf DVD: Live-System Knoppix 7.0
    Knoppix ist eine Live-Linux-Distribution, die Sie zum Testen verwenden und bei Bedarf auch fest auf der Platte installieren können. Anfang März ist die Version 7.0 erschienen, die Sie auch auf unserer Heft-DVD finden.
  • Turbo-Knoppix
    Knoppix ist ein Live-Linux, das Sie zum Testen verwenden und bei Bedarf auch fest auf der Platte installieren können. Anfang August ist Version 7.4 erschienen, Mitte September kam schon das Update 7.4.1, das Sie auch auf unserer Heft-DVD finden.
  • Bootmanager und mehr reparieren bei Linux und Windows
    Wenn der Rechner nicht mehr startet, ist guter Rat teuer. Rescatux vereint bewährte Werkzeuge zur Reparatur.

Aktuelle Fragen

Shell-Befehl zur Installation von Scanner-Treiber
Achim Zerrer, 15.02.2017 12:13, 8 Antworten
Hallo, ich habe Einen Brother Drucker mit Scanner. Nachdem ich mit Hilfe der Community den Druck...
kiwix öffnet ZIM Datei nicht
Adrian Meyer, 13.02.2017 18:23, 1 Antworten
Hi, ich nutze Zim Desktop für mein privates Wiki. Fürs Handy habe ich mir kiwix heruntergelade...
registration
Brain Stuff, 10.02.2017 16:39, 1 Antworten
Hallo, Das Capatcha auf der Registrierungsseite von linux-community ist derartig schlecht gema...
Hilfe ich verstehe das AWK Programm nicht
Alex Krug, 09.02.2017 10:04, 3 Antworten
Hallo Liebe Linux Community, im zuge meiner Arbeit bin ich auf dieses AWK Programm gekommen....
Problem beim Upgrad auf Opensuse Leap 42.2
Klaus Sigerist, 09.02.2017 08:56, 6 Antworten
Hallo zusammen! Ich habe mein Opensuse 13.2 auf das neue Leap upgraden wollen. Nach dem Einlege...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] [OT]_Laptop_wechselt_immer_wieder_die_MAC_für_WLAN
Nguyen Dong Loan, 19.02.2017 18:34
Am Freitag, den 17.02.2017, 00:00 +0100 schrieb Alfred Zahlten: Hallo Allfred > > Auf meinem Lenov...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Von Linux Mint 15 Olivia zu Linux Mint 18.1 Serena
Heiko, 19.02.2017 17:02
Am Sonntag, 19. Februar 2017, 15:41:32 CET schrieb Gerhard Eilers: Hallo Gerhard. > > > Ver...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Von Linux Mint 15 Olivia zu Linux Mint 18.1 Serena
Gerhard Eilers, 19.02.2017 15:41
Am .02.2017, 17:02 Uhr, schrieb Heiko Ißleib : Hallo Herr Issleib > > Vermutlich nur mit 32 GB Spei...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] PCManFM_Dateimanager_eigener_Menüeintrag_erstellen
Karl-Heinz, 19.02.2017 12:32
Am Sun, 19 Feb 2017 08:20:52 +0100 schrieb Uwe Herrmuth : Hallo Uwe, es lag wirklich an der Datei, aber n...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] PCManFM_Dateimanager_eigener_Menüeintrag_erstellen
Uwe Herrmuth, 19.02.2017 08:20
Hallo Karl-Heinz, Karl-Heinz schrieb am 18.02.2017 um 18:23: > ----------------> Start .desktop-Datei...