Fritz!box sl unter suse 8.1

Norbert Schulze - Montag, 11. April 2005 13:50:27 - 0 Antworten

Hallo!
Ich hab jetzt schon einige Zeit das Netz durchforstet, aber noch keine Lösung für mein Problem gefunden.

Ich hab einen Athlon XP 2400+ mit suse 8.1. Dort versuche ich eine Fritz!box SL am USB-Port zum laufen zu bringen, was unter windows kein Problem ist.

Sie wird von Yast erkannt, allerdings merkwürdigerweise unter Modems.

Ich jetzt einige Male schon gelesen, daß sie als ISDN-Karte eingerichtet werden muß, sie taucht aber in der Auswahlliste nicht auf.

Dann hab ichs noch mit der Methode für suse 9.0 versucht (siehe Link), ging aber nicht.

Ich hoffe, es weiß jemand rat.

Gruß, Norbert

[1] http://www.avm.de/cgi-bin/p...Qs_Support/fritzbox_linux.html

Antworten

Ähnliche Artikel

  • Fritzbox: Wie Sie auswärts Ihre heimischen PCs nutzen
    Laufen auf Ihrem Linux-PC Onlinespiele, Filesharing-Programme oder Anwendungen, die auf einem Webserver basieren? Möchten Sie auf lokal laufende FTP-, VPN-, Terminal- oder Fernwartungsdienste vom Internet aus zugreifen? Das klappt nur, wenn sie am Router Ports weiterleiten. Wir zeigen, wie das bei den populären Fritzboxen funktioniert.
  • DSL "all-in-one"
    DSL-Router werden von Generation zu Generation mächtiger und bieten heute weit mehr als den reinen Internetzugang – mit dem "1&1 Homeserver", einer Fritz!Box Fon WLAN 7270 von AVM, haben wir einen aktuellen Vertreter getestet.
  • Fritzbox-Tuning
    Die Fritzbox von AVM bietet eine Fülle an Funktionen, die weit über die Aufgaben eines DSL-Routers oder WLAN-Access-Points hinaus gehen. Damit experimentierfreudigen Nutzern ein reizvolles Betätigungsfeld offen.
  • Fritzbox-Tuning
    Die Fritzbox von AVM bietet eine Fülle an Funktionen, die weit über die Aufgaben eines DSL-Routers oder WLAN-Access-Points hinaus gehen. Damit steht experimentierfreudigen Nutzern ein reizvolles Betätigungsfeld offen.
  • Wachablösung?
    Mit reichlich Verspätung treffen die neue Fritzbox 7390 und das passende Fritzfon MT-F on AVM im Handel ein. Lohnt der Umstieg von den Vorgängermodellen?
Der Tipp der Woche

Schon gewußt?

14.11.2015

Auch unter Ubuntu 15.10 kann man wieder mit dem Startmedienersteller (alias Startup Disk Creator) ein Live-System auf einem USB-Stick einrichten. ...

Fehler des Startmedienerstellers von Ubuntu 15.10 umgehen

Aktuelle Fragen

Tails Update
Val Lerie, 11.01.2016 10:51, 0 Antworten
Hallo zusammen, updaten > update Speichern unter > Persistent nicht möglich, mit der Meldung;...
Recoll
Jürgen Heck, 20.12.2015 18:13, 4 Antworten
Wie kann man mit Recoll nach bestimmten Zeichen/Satzzeichen bzw. Zeichenkombinationen suchen, z....
Wings Platinum 4 auf Linux?
Bodo Steguweit, 18.12.2015 11:37, 4 Antworten
Hallo in die Runde ich nutze für meine Diashows Wings Platinum 4 als Diareferent. Arbeite jetzt...
Bandbreite regulieren
Georg Armani, 25.11.2015 16:50, 1 Antworten
Hallo, ich bin ein Neuling in Sachen Linux und hoffe auf Hilfe. Ich habe zwei Windows Rechner...
Windows 10 verhindert LINUX
Hans Wendel, 17.11.2015 17:47, 8 Antworten
Hallo alle, mit einem W10-Laptop (vorher war Win7) wollte ich LINUX ausprobieren. Alles, was ni...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Passwort_wird_nicht_mehr_genommen_gelöst
Michael, 09.02.2016 12:13
Hi, jetzt muss ich doch kurz nachfragen (hab grad keinen PC zum Testen da): Am Sonntag, den 19.02.2012, 10:...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Dateimanager_oder_ähnliches
Heiko, 09.02.2016 11:40
Am Dienstag, 9. Februar 2016, 10:44:37 schrieb Hartmut Haase: Hallo , > gibt es einen Dateimanager oder...
[EasyLinux-Ubuntu] Dateimanager_oder_ähnliches
Hartmut Haase, 09.02.2016 10:44
Hallo Liste, gibt es einen Dateimanager oder ein anderes Programm, das die Festplattenbelegung ähnlich übe...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Die_Speichergröße_von_Bildern_reduzieren.
Heiko, 09.02.2016 03:12
Am Dienstag, 9. Februar 2016, 01:26:11 schrieb alfred: Hallo Alfred., > > >> Gwenview ist KD...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Die_Speichergröße_von_Bildern_reduzieren.
alfred, 09.02.2016 01:31
Am 08.02.2016 um 18:05 schrieb Karl-Heinz: Hallo Karl-Heinz, > warum soviel Aufwand für sowas einfaches?...