FreeNAS in einer WindowsDomäne

Autor

Mittwoch, 18. November 2009 20:03:28

In der aktuellen Linux-User Ausgabe (die heut bei mir im Postfach lag) ist ein Artikel über FreeNAS. Kurzerhand wollte ich das gleich mal ausprobieren. Somit habe ich einen alten PC genommen und FreeNAS 0.7 in der Final Version gestartet.

Da der NAS-PC in einer Windows-Domäne eingebunden werden soll habe ich die nötigen Eingaben unter dem Menüpunkt "Zugriffe|ActiveDirectory" gemacht. FreeNAS wurde ohne Probleme in der Domäne eingebunden.

Meine Frage richtet sich nun an die Freigabe und Benutzerverwaltung:
Unter "Dienste|CIFS/SMB" habe ich einen Ordner freigegeben.
Diesen möchte ich für alle Windows Benutzer in der Domäne freigeben.
Wie stelle ich das an?

Als "Authentifizierung" habe ich "Domäne" eingegeben.
Bei "Zugriff | Benutzer" kann man ja nur Benutzer Lokal erstellen. Ein Abfrage der Benutzer aus der AD hab ich nicht entdeckt. Deshalb ist dort auch nichts eingetragen.
Auf dern WindowsPCs taucht der NAS-PC auf. Der Zugriff auf den NAS-PC bzw. den freigegeben Ordner wird jedoch verweigert.

Hat jemand Erfahrung damit?

###
FreeNAS 0.7
WindowsServer 2003

Matthias Drexler

1 Antworten


Antworten
Domain Schreibweise
Philip Sing (unangemeldet), Freitag, 20. November 2009 18:46:56
Ein/Ausklappen

Hallo,

hast Du als Administrator Zugriff? Hast Du auf der Config Seite den Administrator im Stile von "Domäne\Administrator" eingetragen?


Bewertung: 199 Punkte bei 52 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

Tipp der Woche

Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Tim Schürmann, 08.11.2014 18:45, 2 Kommentare

Wer Ubuntu 14.10 in einer virtuellen Maschine unter VirtualBox startet, der landet unter Umständen in einem Fenster mit Grafikmüll. Zu einem korrekt ...

Aktuelle Fragen

Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 4 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...
Linux und W7 im Netz finden sich nicht
Oliver Zoffi, 06.02.2015 11:47, 3 Antworten
Hallo! Ich verwende 2 PCs, 1x mit W7prof 64 Bit und einmal mit Linux Mint 17 64 Bit, welches ich...
Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] SSD TRIM
Heiko, 05.03.2015 10:18
Am Donnerstag, 5. März 2015, 09:28:29 schrieb H.-Stefan Neumeyer: > Am Donnerstag, 5. März 2015, 06:07:36...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] SSD TRIM
Joachim Puttkammer, 05.03.2015 10:07
Am Donnerstag, 5. März 2015 schrieb H.-Stefan Neumeyer: > Online Discard verwendet keiner? ich, hab es i...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] SSD TRIM
Wolfgang Völker, 05.03.2015 09:49
Hallo Stefan, exakt, hatte vergessen die Jobparameter zu schreiben, aber du kennst die ja: -) "H.-Stef...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] SSD TRIM
"H.-Stefan Neumeyer", 05.03.2015 09:28
Am Donnerstag, 5. März 2015, 06:07:36 sprach Wolfgang Voelker und nicht Zarathustra: Hallo Wolfgang >...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] SSD TRIM
Wolfgang Völker, 05.03.2015 06:07
Hallo Stefan, mit einem anacron job Gruß Wolfgang "H.-Stefan Neumeyer" schrieb am 04.03..2015...