FreeNAS in einer WindowsDomäne

Matthias Drexler - Mittwoch, 18. November 2009 20:03:28 - 1 Antworten

In der aktuellen Linux-User Ausgabe (die heut bei mir im Postfach lag) ist ein Artikel über FreeNAS. Kurzerhand wollte ich das gleich mal ausprobieren. Somit habe ich einen alten PC genommen und FreeNAS 0.7 in der Final Version gestartet.

Da der NAS-PC in einer Windows-Domäne eingebunden werden soll habe ich die nötigen Eingaben unter dem Menüpunkt "Zugriffe|ActiveDirectory" gemacht. FreeNAS wurde ohne Probleme in der Domäne eingebunden.

Meine Frage richtet sich nun an die Freigabe und Benutzerverwaltung:
Unter "Dienste|CIFS/SMB" habe ich einen Ordner freigegeben.
Diesen möchte ich für alle Windows Benutzer in der Domäne freigeben.
Wie stelle ich das an?

Als "Authentifizierung" habe ich "Domäne" eingegeben.
Bei "Zugriff | Benutzer" kann man ja nur Benutzer Lokal erstellen. Ein Abfrage der Benutzer aus der AD hab ich nicht entdeckt. Deshalb ist dort auch nichts eingetragen.
Auf dern WindowsPCs taucht der NAS-PC auf. Der Zugriff auf den NAS-PC bzw. den freigegeben Ordner wird jedoch verweigert.

Hat jemand Erfahrung damit?

###
FreeNAS 0.7
WindowsServer 2003

Antworten
Domain Schreibweise
Philip Sing (unangemeldet), Freitag, 20. November 2009 18:46:56
Ein/Ausklappen

Hallo,

hast Du als Administrator Zugriff? Hast Du auf der Config Seite den Administrator im Stile von "Domäne\Administrator" eingetragen?


Bewertung: 206 Punkte bei 163 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

  • Datensilo
    Einen Datenserver fürs heimische LAN aufzusetzen, ist keine Hexerei: Mit FreeNAS rüsten Sie einen ausgedienten Rechner im Handumdrehen zum Netzwerkspeicher um.
  • FreeNAS 8.0 ist da

    FreeNAS, ein BSD-basiertes Betriebssystem für Network Attached Storage, ist in Version 8.0 erhältlich.
  • FreeNAS soll es zukünftig für BSD und Linux geben
    Das FreeNAS-Projekt hatte diskutiert, ob das freie Storage-System in Zukunft auf BSD oder Linux setzen solle. Nun kristallisiert sich heraus: Es wird beide Varianten geben.
  • Windows 8 und Linux im Netz
    Der Datenaustausch via LAN zwischen Windows 8 und Linux lässt sich mit wenigen Handgriffen einrichten. Dabei gilt es jedoch die ein oder andere Stolperstelle zu vermeiden.
  • Sauber getrennt
    Qubes OS trennt Anwendungen in durch Xen bereitgestellten virtuellen Maschinen voneinander. So entstehen abgeschottete Sicherheitszonen.

Aktuelle Fragen

Welche Drucker sind Linux-mint kompatibel?
Johannes Nacke, 20.05.2016 07:32, 4 Antworten
Hallo Ihr Lieben, ich bitte um mitteilung welche Drucker Kompatibel sind mit Linux-Mint. LG Joh...
MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 3 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...
Novell Client auf Raspbian
Chris Baum, 16.03.2016 15:13, 3 Antworten
Hallo Community, ich hätte eine Frage, und zwar geht es um folgendes: Ich möchte eine Datei...

Jetzt auf den Mailinglisten

[EasyLinux-Ubuntu] grosses Problem?
Wolfgang Tiedemann, 27.05.2016 20:25
Hallo Helferlein, heute nachmittag war im schon mit dem Rechner im Internet unterwegs. Alles lief gut. Habe...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Apple iPhone 4
alfred, 27.05.2016 19:03
Am 27.05.2016 um 18:55 schrieb Karl-Heinz: Hallo Karl-Heinz, > ich glaube das geht nur mit ITunes, einem...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Apple iPhone 4
Karl-Heinz, 27.05.2016 18:55
Am Fri, 27 May 2016 18:29:18 +0200 schrieb alfred : Hallo Alfred, ich glaube das geht nur mit ITunes, ein...
[EasyLinux-Ubuntu] Apple iPhone 4
alfred, 27.05.2016 18:29
Hallo Zusammen, ich möchte mein iPhone über Bluetooth mit dem PC verbinden. Als Gerät am PC wird es als Sm...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Sind wir noch online?
alfred, 27.05.2016 18:02
Am 27.05.2016 um 16:45 schrieb Frank von Thun: Hallo Frank, > Hallo Willy und Alle > Es ist zwar ve...