Fragen zu einfachen DCF77-Modulen...

Johann H. Stoehr - Dienstag, 14. März 2006 18:25:54 - 3 Antworten

Hallo zusammen!
Hat jemand Erfahrung mit "einfachen" DCF77-Modulen (nur Antenne und Superhet-Empfänger; Kein zusätzlicher Mikrocontroller), wie es sie bei Conrad (Anschluß dazubasteln) gibt? Die Leitung mit dem demodulierten Signal wird an einen Eingangs-Pin im Joystick-,, USB-, Parallel- oder seriellem Port angeschlossen. Die Auswertung des Funksignals samt Plausibilitätskontrolle erfolgt dabei im PC! Weiß einer Downloadquellen für dazu passende Treiber/ Software?
Also bis denn!

Antworten
Re: Fragen zu einfachen DCF77-Modulen...
Wolfgang Köbler, Dienstag, 14. März 2006 21:02:02
Ein/Ausklappen

Ein kostengünstiger NTP-Zeitserver mit DCF77 Empfänger
http://www.obbl-net.de/dcf77.html

Linux und DCF77-Uhren
http://www.linuxfaq.de/f/cache/101.html

Using the Expert mouseCLOCK with Linux/Unix
http://www.gude.info/english/main-ntpinfo.htm



Bewertung: 191 Punkte bei 181 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Fragen zu einfachen DCF77-Modulen...
Alfons Mertens (unangemeldet), Mittwoch, 22. Oktober 2014 14:12:12
Ein/Ausklappen

Ich habe zur Zeit fünf Module von der Firma Pollin in Betrieb. Diese arbeiten erst dann zufriedenstellend wenn ein Schmitt Trigger nachgeschaltet wird und kosten etwa 5 € / Stück: Die Module von Conrad so wie das ELV Modul sind hingegen unproblematisch. Fertige Lösungen für kleines Geld gibt es bei EBAY, sieh doch mal nach GUDE /HOPF DCF mit USB. Bei Gude gibt es zusätzlich einen Informationsseite.



Bewertung: 293 Punkte bei 87 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Re: Fragen zu einfachen DCF77-Modulen...
Ottfried Meyer, Dienstag, 14. März 2006 19:00:44
Ein/Ausklappen

Hi,

Google: "DCF77 Linux"

Zweiter Treffer führt auf:

http://linux.maruhn.com/sec/dcf77time.html

Aus dem Text dieser Webpage:
dcf77time' reads from a DCF77-Module ('Atom Clock') via a serial port the raw
time transmitted at 77.5 KHz from an antenna located at Mainflingen near
Frankfurt/Main (Germany). The DCF77-Module is sold by Conrad-Electronic in
Germany (DCF-Modul "WT 100 seriell"). This rpm packake build to set the time
hourly from a cron script. See the manual page and the /etc/sysconfig/dcf77time
file to set the parameters properly. (from rpm description).

...äh...

Zusammenbauen kannste es aber selber, oder ? ;O)


Bewertung: 207 Punkte bei 176 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

  • Websites aufsetzen und verwalten mit Fork CMS
    Für eine professionelle Website braucht es nicht gleich großes Geschütz: Das junge Projekt Fork CMS ermöglicht, unkompliziert eigene Webseiten zu gestalten.
  • Strippenzieher
    Profis greifen häufig zu Saltstack, um Server-Farmen parallel zu administrieren. Richtig angewandt spart dieselbe Technik auch in kleinen Netzwerken viel Arbeit.
  • Bücher
  • Linuxtag 2011: Kajona - CMS for the Masses

    Das auf PHP und MySQL basierte CMS Kajona adressiert in erster Linie kleine und mittlere Webprojekte und glänzt mit einer einfachen Verwaltung.
  • Setzen, gut gemacht
    Wer sich noch nicht mit der neuen deutschen Rechtschreibung vertraut gemacht hat, sollte keine Zeit verlieren, denn seit kurzem ist das neue Regelwerk verbindlich. Zeit also, sich Hilfsmittel zur Hand zunehmen, wie zum Beispiel den Duden-Rechtschreibtrainer.

Aktuelle Fragen

Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 0 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...
Ubuntu Server
Steffen Seidler, 05.12.2017 12:10, 1 Antworten
Hallo! Hat jemand eine gute Anleitung für mich, wie ich Ubuntu Server einrichte? Habe bisher...
Tinte sparen bei neuem Drucker
Lars Schmitt, 30.11.2017 17:43, 2 Antworten
Hi Leute, ich habe mir Anfang diesen Monats einen Tintenstrahldrucker angeschafft, der auch su...
Für Linux programmieren
Alexander Kramer, 25.11.2017 08:47, 3 Antworten
Ich habe einen Zufallsgenerator entworfen und bereits in c++ programmiert. Ich möchte den Zufalls...

Stellenmarkt

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Drucker "spinnt": Kyocera FS-1010
Frank von Thun, 11.12.2017 21:11
Am 11.12.2017 um 20:58 schrieb Rainer: > Am Mon, 11 Dec 2017 16:39:34 +0100 > schrieb Nguyen Dong Loan :...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Drucker "spinnt": Kyocera FS-1010
Rainer, 11.12.2017 20:58
Am Mon, 11 Dec 2017 16:39:34 +0100 schrieb Nguyen Dong Loan : > > Angesichts des vermutlichen Alters vo...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Liste_der_kompatiblen_Drucker_für Linux
Hartmut Haase, 11.12.2017 16:52
Ergänzen möchte ich, daß alle HP-Drucker unter Linux laufen (HPLIP). Und die gibt es hin und wieder auch bei...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Liste_der_kompatiblen_Drucker_für_Linux
Nguyen Dong Loan, 11.12.2017 16:42
Am Montag, den 11.12.2017, 08:46 +0100 schrieb Christoph Walter: > Mein BROTHER-DRUCKER DCP-195C ist defek...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Drucker "spinnt": Kyocera FS-1010
Nguyen Dong Loan, 11.12.2017 16:39
Am Montag, den 11.12.2017, 11:37 +0100 schrieb Rainer: Angesichts des vermutlichen Alters von 15 Jahren u...