Fotos vom PC zum Drucker-Kartenleser schieben

Wimpy * - Donnerstag, 31. Mai 2012 09:29:45 - 4 Antworten

SUSE 12.1/Kde 4.7.2
Mein Drucker HP Photosmart 7960 (Treiber HPLIP/HPIJS) hat einen Kartenleser zum Direktdrucken z.B. von SD-Karte. Es gibt auch Menüknöpfe zum Senden der Bilder via USB zum PC und umgekehrt. Welches Programm brauche ich, um die Verbindung herzustellen? Ich würde gern Bilder auf eine SD-Karte kopieren, da mein Schwager keinen Computer hat und sein DVD-Recorder hat kein USB, aber einen SD-Kartenleser. Bis jetzt habe ich mir geholfen, indem ich eine leere SD-Karte in meine Digikamera steckte und via Drag and Drop vom PC kopierte. Das ist aber umständlich.

Antworten
Wäre kein Problem gewesen..
Markus (unangemeldet), Dienstag, 01. Dezember 2015 14:34:37
Ein/Ausklappen

Hat sich jetzt zwar schon erledigt, aber zur Info für andere: Das lag daran das du einfach nur über "Drucker" den Drucker mit "nur" dem Treiber installiert hast.

Wenn du unter Windows den Druckertreiber über Windows selber installierst passiert das gleiche.

Du musst einfach, wie man es auch unter Windows machen würde, die Zusatzsoftware mit installieren.

Die heißt unter Linux "hplip" und enthält sämtliche Funktionen inkl. scannen, faxen, Kartenleser etc. pp. :)

Sollte auch unter Suse gehen, unter Ubuntu aber auf jeden Fall. Noch keine Distri gekannt die so viel Hardware richtig unterstützt.


Bewertung: 263 Punkte bei 98 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Datenschieben
ghadam (unangemeldet), Freitag, 08. Juni 2012 14:31:31
Ein/Ausklappen

Ich habe den HP officejet 6500 A. Da steckt auch ständig eine SD-Karte drin. Wenn ich das Gerät einschalte (bei bestehender USB-Verbindung), wird die Karte von Ubuntu als USB-Laufwerk erkannt. Da kann ich dann (über den zweigeteilten Dateimanager Nautilus) alles hin und her schieben. Wundert mich, dass das bei Dir nicht geht. Ich brauch dazu nicht mal einen HP-Treiber installiert zu haben.


Bewertung: 270 Punkte bei 119 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
USB-SD-Kartenleser
Joerg Schiermeier, Dienstag, 05. Juni 2012 17:32:27
Ein/Ausklappen

Wie wäre es hiermit:

USB-SD-Kartenleser
<http://www.amazon.de/Hama-CardReader-MMC-USB-Kartenlesegerät/dp/B000ENQXMC>

Ansonsten:
> Welches Programm brauche ich, um die Verbindung herzustellen?

Wenn der Druckertreiber für den Drucker das nicht unterstützt, dann weiß dein PC nichts von einem Kartenleser am Drucker. Sonst würde der SD-Kartenleser am Drucker beim Verbinden Drucker-mit-PC als externes Laufwerk gemountet.




Bewertung: 147 Punkte bei 194 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: USB-SD-Kartenleser
Wimpy *, Mittwoch, 13. Juni 2012 16:17:13
Ein/Ausklappen

Danke für den Tip mit dem USB-Kartenleser, habe heute beim REAL einen EXXTER 25in1 CardReader für € 4,99 gekauft. Der liest alles SD, Micro-SD, MMC etc. etc., und ist schnell (USB 2.0).
Jetzt noch was zum Lachen:
Nur für Windows2000, XP/Vista7/Mac OS 10.x
ha ha lol, funzt wunderbar unter Linux.
Gerade sehe ich noch was, da steht drunter:
Distributed by Hama GmbH



Bewertung: 164 Punkte bei 201 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

  • VFAT - Unsupported Filesystem
  • Schwarzer Riese
    Neigt sich die Kapazität der internen Festplatte dem Ende zu, lohnt sich die Anschaffung einer externen Harddisk. EasyLinux hat die Datastation maxi t.uch von Trekstor mit einer 400-GByte-Platte getestet.
  • Leseratte
    Der kompakte, mobile Einzugsscanner Brother DS-820W digitalisiert nicht nur unterwegs schnell Bilder und Texte, sondern kann sogar ein stationäres Gerät ersetzen.
  • Raspbian 2016-05-10 veröffentlicht
    Die auf den Mini-Computer Raspberry Pi zugeschnittene Distribution Raspbian liegt in einer neuen Version vor. Diese verbessert vor allem die Bluetooth-Unterstützung.
  • Buntes Chaos
    Spezielle Fotodrucker versprechen brillante Bilder fürs heimische Album. Unter Linux erwarten den arglosen Anwender jedoch ungeahnte Hürden.

Aktuelle Fragen

Suchprogramm
Heiko Taeuber, 17.01.2018 21:12, 1 Antworten
Hallo liebe Community, keine Ahnung ob dieses Thema hier schon einmal gepostet wurde. Ich hab...
Linux Mint als Zweitsystem
Wolfgang Robert Luhn, 13.01.2018 19:28, 4 Antworten
Wer kann mir helfen??? Habe einen neuen Laptop mit vorinstaliertem Windows 10 gekauft. Möchte g...
externe soundkarte Kaufempfehlung
lara grafstr , 13.01.2018 10:20, 3 Antworten
Hallo Ich bin auf Suche nach einer externen soundkarte.. Max 150 Euro Die Wiedergabe is...
Prozessor-Sicherheitslücke Meltdown und Spectre
Wimpy *, 06.01.2018 10:45, 2 Antworten
Ich habe heute ein Sicherheitsupdate "ucode-intel" für openSuse 42.3 erhalten. Ist damit das Prob...
LENOVO ideapad320 Touchpad Linux Mint 18
Peter Deppen, 23.12.2017 16:49, 3 Antworten
Hallo, bin Linux Anfänger und habe das Problem, dass das Touchpad auf dem LENOVO ideapad320 mit L...

Stellenmarkt

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Filme rippen - zeitlicher Versatz von Bild und Ton
Udo Teichmann, 17.01.2018 19:13
Am Donnerstag, den 04.01.2018, 08:29 +0100 schrieb Uwe Herrmuth: Hallo Uwe Hallo Heiko Im Prinzip hat sic...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Mail von Smart (2x)
Udo Teichmann, 17.01.2018 19:06
Am Donnerstag, den 04.01.2018, 08:48 +0100 schrieb Uwe Herrmuth: Hallo Uwe > > Was ist das für ein...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] mp4_nach_mp3_gelöst
Frank, 16.01.2018 17:49
hi Uwe, funktioniert, danke > > muß hier z.B. ffmpeg -i videodatei.mp4 -vn Audiodatei.mp3 sein?? &...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] mp4 nach mp3
Uwe Herrmuth, 16.01.2018 15:06
Hallo Frank, Frank schrieb am 16.01.2018 um 13:33: > muß hier z.B. ffmpeg -i videodatei.mp4 -vn Audiodat...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] mp4 nach mp3
Frank, 16.01.2018 13:33
Hi Uwe, > Hallo Frank, > Wenn der Container ein Video enthält, muss das Audio extrahiert > werde...