Firewire Audio-Interface mit ALSA statt FFADO nutzbar?

Autor

Sonntag, 17. Juni 2012 21:28:20

Hallo,

da ich mich auch mit Musikproduktion beschäftige, hatte ich mir einmal eine ALESIS IO|26 zugelegt.

Das Firewire-Audio Interface wird durch den FFADO-Treiber zwar wunderbar unterstützt, doch ist die Nutzung dieser Treiberschnittstelle eigentlich ein ziemlicher Krampf, da der Treiber einzig mit Jack nutzbar ist.

Um die Karte auch zur Standard-Ausgabe zu nutzen, nutze ich derzeit die unelegante Methode, nach dem Login im Window-Manager ein Skript auszuführen, dass Pulseaudio beendet, Jack startet, dann Pulse-Audio mit einer Jack-Bridge als Backend neu startet und diese als Standard-Soundkarte einrichtet.

Aber zum einen schlägt diese Prozedur aufgrund von Timing-Problemen oder besonderer Systemzustände in Einzelfällen schief. Und zum anderen gibt es unter WINE dank jüngster Änderungen keine Chance mehr, für die Tonausgabe der Windows-Programme eine andere Treiberschnittstelle als ALSA zu nutzen (lediglich Windows-Programme, die die ASIO-Schnittstelle nutzen können auf JACK zugreifen).

Ich habe im Netz einwenig recherchiert und einen wagen Hinweis darauf gefunden, dass mittlerweile auch ALSA Firewire Interfaces unterstützen soll, wenn man es aus dem GIT Repository heraus neu compiliert.

Weiss da jemand näheres dazu? Mich würde vor allem interessieren, ob ALSA alle Karten unterstützt, die FFADO auch unterstützt oder die Firewire-Unterstützung eher rudimentär ist.

Schließlich würde eine ziemliche Bastelei bevorstehen, die ich lieber sein lasse, falls es keine berechtigten Erfolgsaussichten gibt.

GoaSkin

0 Antworten


Antworten

Ähnliche Artikel

Tipp der Woche

Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Tim Schürmann, 08.11.2014 18:45, 2 Kommentare

Wer Ubuntu 14.10 in einer virtuellen Maschine unter VirtualBox startet, der landet unter Umständen in einem Fenster mit Grafikmüll. Zu einem korrekt ...

Aktuelle Fragen

Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 4 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...
Linux und W7 im Netz finden sich nicht
Oliver Zoffi, 06.02.2015 11:47, 3 Antworten
Hallo! Ich verwende 2 PCs, 1x mit W7prof 64 Bit und einmal mit Linux Mint 17 64 Bit, welches ich...
Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Bildschirmschoner einschalten
Gerhard Blaschke, 05.03.2015 23:10
Hallo Matthias, Am 05.03.2015 um 22:59 schrieb Matthias Müller: > Hallo, > > Am Dienstag, 3....
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Bildschirmschoner einschalten
Matthias Müller, 05.03.2015 22:59
Hallo, Am Dienstag, 3. März 2015 schrieb Gerhard Blaschke: snip > Genau das. > in KDE 3.5 selig f...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Bildschirmschoner einschalten
Karl-Heinz, 05.03.2015 18:07
Am Wed, 4 Mar 2015 21:46:41 +0100 schrieb Uwe Herrmuth : Hallo Uwe, So ich hab gerade auch mal in meiner...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] SSD TRIM
Heiko, 05.03.2015 10:18
Am Donnerstag, 5. März 2015, 09:28:29 schrieb H.-Stefan Neumeyer: > Am Donnerstag, 5. März 2015, 06:07:36...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] SSD TRIM
Joachim Puttkammer, 05.03.2015 10:07
Am Donnerstag, 5. März 2015 schrieb H.-Stefan Neumeyer: > Online Discard verwendet keiner? ich, hab es i...