Firewall blockiert sporadisch freigegebene HTTP Verbindungen

Autor

Donnerstag, 25. Oktober 2012 11:19:34

Hallo,

ich habe ein seltsames Phänomen.

Ich habe eine Firewalleinstellung, die es allen erlaubt auf den den Server via HTTP zuzugreifen, aber sporadisch greift die letzte Regel der Firewall (verbiete was nicht freigegen ist) so dass auch HTTP Verbindungen blockiert werden.
Was kann hier evtl. daneben gehen ?

Danke für Eure Hilfe.

Carsten Sulzberger

3 Antworten


Antworten
Firewall-Regeln
GoaSkin , Montag, 29. Oktober 2012 12:33:08
Ein/Ausklappen

Hallo,


gib mal auf dem System 'iptables -L' ein und poste die Ausgabe! Dann lässt sich vielleicht erkennen, was da nicht stimmt. iptables -L zeigt die tatsächlich geltenden Filter-Regeln an. Nicht ausgeschlossen ist auch, dass Systemskripte oder laufende Programme Regeln setzen, die man so mit iptables-Aufrufen nicht selbst eingegeben hat.


Bewertung: 145 Punkte bei 13 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Firewall-Regeln
Noodles (unangemeldet), Donnerstag, 01. November 2012 08:30:20
Ein/Ausklappen

Generell sollten immer RELATED und ESTABLISHED-Pakete durchgelassen werden. Bitte nochmal kontrollieren.

Der Linux-Kernel hat außerdem ein Zeitfenster, innerhalb dessen er Pakete zu ein und derselben Verbindung zuordnet. Wird diese Zeit überschritten, blockiert die FW die Pakete. Hier hilft ein Tracen der Pakete mit z.B. TCPdump.

Meine erste Vermutung wäre allerdings ein Routing-Problem. Kommen z.B. Antwort-Pakete auf einer anderen Route zurück als die ausgehenden Pakete, ordnet sie der Kernel nicht zur selben Verbindung zu und blockiert diese. Hier müsste das Routing im gesamten Netz überprüft werden, insbes. ob auch Rückrouten gesetzt werden, NAT, etc.


Bewertung: 128 Punkte bei 9 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Zusatz
Carsten Sulzberger, Donnerstag, 25. Oktober 2012 11:25:46
Ein/Ausklappen

Linuxserver mit iptables konfiguriert über fwbuilder


Bewertung: 162 Punkte bei 13 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

  • Jetzt mit Firewall

    Parted Magic, ein Live-Linux für die Arbeit mit Festplattenpartitionen, ist in Version 2012_05_14 mit einigen Neuerungen erhältlich.
  • Brandmelder
    Mit dem grafischen Iptables-Frontend Firestarter konfigurieren Sie mit wenigen Mausklicks eine funktionierende Desktop-Firewall.
  • Die OpenSuse-Firewall konfigurieren
    OpenSuse richtet bei der Installation automatisch eine Firewall ein und startet diese jedes Mal, wenn Sie den Rechner hochfahren. Dieser Artikel zeigt, was die Firewall genau macht und wie Sie Ihre Einstellungen vornehmen.
  • Iptables-GUIs im Vergleich
    Mit dem richtigen Werkzeug ist das Einrichten einer Desktop-Firewall keine Kunst. Wo die distributionseigenen Tools schwächeln, helfen clevere Alternativen weiter.
  • Zugang gesperrt
    Sorgfältige Benutzer setzen Wert auf Sicherheit. Die Firewallwerkzeuge von Ubuntu helfen Ihnen, Eindringlinge von Ihrem System fernzuhalten.

Tipp der Woche

Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Tim Schürmann, 08.11.2014 18:45, 4 Kommentare

Wer Ubuntu 14.10 in einer virtuellen Maschine unter VirtualBox startet, der landet unter Umständen in einem Fenster mit Grafikmüll. Zu einem korrekt ...

Aktuelle Fragen

Admin Probleme mit Q4os
Thomas Weiss, 30.03.2015 20:27, 4 Antworten
Hallo Leute, ich habe zwei Fragen zu Q4os. Die Installation auf meinem Dell Latitude D600 verl...
eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 0 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...
Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 6 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...

Jetzt auf den Mailinglisten

[EasyLinux-Ubuntu] Nemo: starke CPU-Belastung
Hartmut Haase, 01.04.2015 17:45
Hallo Liste, kann mir jemand erkläären, warum Nemo die CPU so stark belastet (>50%)? -- Viele Grüße,...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Scannen und Drucken: automatische Verkleinerung?
Rainer, 01.04.2015 13:54
Hallo zusammen, hallo Hartmut, jetzt wird's immer ulkiger: Nach einem Scan und Druck mit demselben Phänomen...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Scannen und Drucken: automatische Verkleinerung?
Rainer, 01.04.2015 10:37
Hallo Hartmut, Am Wed, 01 Apr 2015 09:55:59 +0200 schrieb Hartmut Haase : > > > > mir ist i...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Midnight_Commander_[gelöst]
Matthias Müller, 01.04.2015 10:27
Hallo, Am Dienstag, 31. März 2015 schrieb Joachim Puttkammer: > Am Montag, 30. März 2015 schrieb Uwe Her...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Scannen und Drucken: automatische Verkleinerung?
Hartmut Haase, 01.04.2015 09:55
Hallo Rainer, > > mir ist immer mal wieder aufgefallen, dass beim Ausdrucken von > Dokumenten, d...