Home / Community / Fragen / Festplatte für Debian 3.1 Sarge richtig partitionieren und SWAP mit SUSE teilen

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Eingedost
(161 Punkte bei 4 Stimmen)
Aufteiler
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Festplatte für Debian 3.1 Sarge richtig partitionieren und SWAP mit SUSE teilen

3 Antworten

Nachricht Autor

Sonntag, 16. Januar 2005 02:17:10

Hallo Gemeinde

Wollte unbedingt Debian ausprobieren.
Auf meiner Festplatte habe schon SUSE 9.1 installiert und noch 25GB freien Platz.
Brauche aber irgendwelche Vorschläge von Debian Profis, wie ich die Partitionen manuell aufteilen soll.
Welches Dateisystem, wie zB. xfs, ext3 soll ich am besten benutzen ?
Kann ich schon bereits für SUSE erstellte SWAP Partition (2GB) mit Debian teilen ?
Brauche Debian als Desktop.

Mein System:
P4 2GHz, 1GB RAM

Piotr

piotr


Antworten
Re: Festplatte für Debian 3.1 Sarge richtig partitionieren und SWAP mit SUSE teilen
Andreas Matthus, Sonntag, 16. Januar 2005 11:47:58
Ein/Ausklappen

Hallo Piotr,

zunächst wäre es gut, die bestehende Aufteilung zu kennen. Also die Ausgaben von

fdisk -l /dev/hda (oder welches Laufwerk das ist)
und
mount
aus SuSE heraus.

Dann kann man den freien Platz aufteilen oder auch in einer Partition belassen. Wichtig wäre auch, ob eine separate /boot-Partition besteht, die man auch gemeinsam nutzen könnte. Wird mit lilo oder mit grub gebootet?

Grundsätzlich würde ich zunächst als neue root-Partition ext3 empfehlen - zum Beginn erstmal nur so ca. 10 GB. Dann hat man noch Platz für weitere Tests. Um eine Empfehlung für die weitere Aufteilung geben zu können, müsste man wissen was mit dem Rechner gemacht werden soll. Es klingt aber wie Einzelnutzer-Test-PC. Da reicht eine 10 GB-root-Partition ohne irgendwelche Unterteilung. Sonst kann man /home, /usr oder auch /var mit eigenen Partitionen versehen.
Wenn die root-Partition xfs bekommen soll, muss der Kernel dies fest einkompiliert haben oder initrd zur Anwendung kommen.
Die gemeinsame Verwendung der swap-Partition ist null Problem: einfach die gleiche Partion wie unter SuSE angeben.

Zur Einbindung des boot-Mechanismus wären obige Fragen erstmal zu beantworten.

mfg
Andreas



Bewertung: 215 Punkte bei 36 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Festplatte für Debian 3.1 Sarge richtig partitionieren und SWAP mit SUSE teilen
Benjamin Quest, Montag, 17. Januar 2005 19:44:26
Ein/Ausklappen

Beim Swap teilen aber nur aufpassen, daß man nicht das eine System in den Suspend to disk modus setzt und später das andere System hochfährt ... das gnurrrpst gewaltig (zumindest mit der verblichenen SuSE-MEPIS Kombi, die ich hatte) und man muß dann die swap als solche (für MEPIS) wieder formatieren, damit sie von allen Systemen erkannt wird.

Aber das kann bei einer anderen Kombi anders aussehen.
b.


Bewertung: 159 Punkte bei 30 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Re: Festplatte für Debian 3.1 Sarge richtig partitionieren und SWAP mit SUSE teilen
Doki Nafaso, Sonntag, 16. Januar 2005 03:45:15
Ein/Ausklappen

Auf meiner Festplatte habe schon SUSE 9.1 installiert und noch 25GB freien Platz. Brauche aber irgendwelche Vorschläge von Debian Profis, wie ich die Partitionen manuell aufteilen soll.

Ganz einfach: Die 25 GB werden "free", der Rest "non-free".

SCNR.


Bewertung: 124 Punkte bei 39 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

9243 Hits
Wertung: 161 Punkte (16 Stimmen)

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Video-Datei komprimieren
Heiko Ißleib, 16.04.2014 23:29
Am 16.04.2014, 12:29 Uhr, schrieb Rainer : Hallo Rainer. >> Schade,das Handbrake auf Englisch ist....
Re: [EasyLinux-Ubuntu] [gelöst]_Wlan_instabil?
Alfred Zahlten, 16.04.2014 22:08
Am 16.04.2014 21:37, schrieb J.Bilder: > So lange war das Netzwerk krank, jetzt läuft es wieder, Gottseida...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] [gelöst]_Wlan_instabil?
"J.Bilder", 16.04.2014 21:37
Am 13.04.2014 17:46, schrieb J.Bilder: > Hallo Liste, > seit drei Wochen fällt mir auf, dass das Wlan...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Frohe Ostern
"Hans Ch. Gossel", 16.04.2014 15:13
Am 16.04.2014 14:57, schrieb Hartmut Haase: > dem kann ich mich nur anschließen. Volle Zustimmung Hans...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Frohe Ostern
Hartmut Haase, 16.04.2014 14:57
Hallo an alle Mitleser, > > der Betreff sagt schon alles! > > Ich wünsche alle aktiven und...