Fernbedienung in Betrieb nehmen

Anonymer Tux - Samstag, 04. Juni 2005 02:26:12 - 0 Antworten

Hallo!

Ich hab unter Gentoo meine neue TV-Karte von Leadtek (Win2000XP TV) problemlos eingerichtet und bin hellauf von den Fähigkeiten von Linux diesbezüglich begeistert; hatte mir das viel problematischer vorgestellt.

Leider läuft meine Fernbedienung noch nicht. Im Netz konnte ich keine zufriedenstellende und Anfängerorientierte (deutsche) Anleitung finden, wie ich die Fernbedienung zum Laufen bekomme.

Könnte diesbezüglich jemand eine einfache und nachvollziehbare Anleitung posten, die mir hilft? Wichtig wäre:

- welche Kerneloptionen muss ich unter menuconfig aktivieren?
- welche Programme muss ich installieren und mit welchen Optionen (Fernbedienung heisst Leadtek CoolCommand)
- wie richte ich die Fernbedienung dann unter kdetv ein?

Schon jetz vielen lieben Dank für eure Hilfe!

Antworten

Ähnliche Artikel

  • FernsehEeen
    Auf der CeBIT kündigte Terratec den ersten DVB-T-Stick für den EeePC an. Wir haben das Gespann getestet und zeigen, wie der Empfang auf jedem Rechner klappt.
  • Problemloser DVB-T Stick unter Linux
    Meine Erfahrungen mit DVB-T-Fernsehen am PC waren langwierig, ärgerlich und lehrreich. Deshalb möchte ich gerne meine Erfahrung mit dem DVB-T-Stick von Digittrade weitergeben.
  • Digitaler Videorecorder MythTV
    Natürlich läuft die Lieblingssendung immer dann, wenn man nicht zu Hause ist. Wer sie komfortabel aufnehmen möchte, sollte zum digitalen Videorecorder MythTV greifen. Er lässt sich einfach programmieren und entfernt störende Werbeblocks.
  • Das 30-Euro-Wunder
    Mit My Media System, VDR und einigen kleinen Tricks verwandeln Sie die S100 in ein unschlagbar preisgünstiges Mediacenter für Ihr Wohnzimmer.
  • Wii von Geisterhand
    Nintendos Spielekonsole Wii findet wegen ihrer ausgefallenen Bedienung mit der Wiimote immer mehr Fans. Das exotische Eingabegerät setzen Sie ohne Schwierigkeit auch unter Linux ein.

Aktuelle Fragen

Welche Drucker sind Linux-mint kompatibel?
Johannes Nacke, 20.05.2016 07:32, 4 Antworten
Hallo Ihr Lieben, ich bitte um mitteilung welche Drucker Kompatibel sind mit Linux-Mint. LG Joh...
MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 3 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...
Novell Client auf Raspbian
Chris Baum, 16.03.2016 15:13, 3 Antworten
Hallo Community, ich hätte eine Frage, und zwar geht es um folgendes: Ich möchte eine Datei...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Sind wir noch online?
Wolfgang Voelker, 27.05.2016 13:30
Hallo Karl-Heinz, Hallo Willi, Am 27.05.2016 um 12:44 schrieb Karl-Heinz: > Am Fri, 27 May 2016 09:06:15...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Sind wir noch online?
Karl-Heinz, 27.05.2016 12:44
Am Fri, 27 May 2016 09:06:15 +0200 schrieb Willi Zelinka :# Hallo Willi, :-))))) genau das gleiche hab...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Frage zu EBook-Readern und epubs
Gerhard Blaschke, 27.05.2016 10:19
Hi Jens, Am 18.05.2016 um 14:33 schrieb Jens Nürnberger: > Hallo Michael, > > Alternative ohn...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Sind wir noch online?
Willi Zelinka, 27.05.2016 09:15
Hallo Gerhard, Am Freitag, 27. Mai 2016, 09:07:21 schrieb Gerhard Blaschke: > Am 27.05.2016 um 09:06 sch...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Sind wir noch online?
Gerhard Blaschke, 27.05.2016 09:07
Am 27.05.2016 um 09:06 schrieb Willi Zelinka: > Hallo Liste, > > ich habe seit letzten Samstag...