Fernbedienung in Betrieb nehmen

Anonymer Tux - Samstag, 04. Juni 2005 02:26:12 - 0 Antworten

Hallo!

Ich hab unter Gentoo meine neue TV-Karte von Leadtek (Win2000XP TV) problemlos eingerichtet und bin hellauf von den Fähigkeiten von Linux diesbezüglich begeistert; hatte mir das viel problematischer vorgestellt.

Leider läuft meine Fernbedienung noch nicht. Im Netz konnte ich keine zufriedenstellende und Anfängerorientierte (deutsche) Anleitung finden, wie ich die Fernbedienung zum Laufen bekomme.

Könnte diesbezüglich jemand eine einfache und nachvollziehbare Anleitung posten, die mir hilft? Wichtig wäre:

- welche Kerneloptionen muss ich unter menuconfig aktivieren?
- welche Programme muss ich installieren und mit welchen Optionen (Fernbedienung heisst Leadtek CoolCommand)
- wie richte ich die Fernbedienung dann unter kdetv ein?

Schon jetz vielen lieben Dank für eure Hilfe!

Antworten

Ähnliche Artikel

  • FernsehEeen
    Auf der CeBIT kündigte Terratec den ersten DVB-T-Stick für den EeePC an. Wir haben das Gespann getestet und zeigen, wie der Empfang auf jedem Rechner klappt.
  • Problemloser DVB-T Stick unter Linux
    Meine Erfahrungen mit DVB-T-Fernsehen am PC waren langwierig, ärgerlich und lehrreich. Deshalb möchte ich gerne meine Erfahrung mit dem DVB-T-Stick von Digittrade weitergeben.
  • Digitaler Videorecorder MythTV
    Natürlich läuft die Lieblingssendung immer dann, wenn man nicht zu Hause ist. Wer sie komfortabel aufnehmen möchte, sollte zum digitalen Videorecorder MythTV greifen. Er lässt sich einfach programmieren und entfernt störende Werbeblocks.
  • Das 30-Euro-Wunder
    Mit My Media System, VDR und einigen kleinen Tricks verwandeln Sie die S100 in ein unschlagbar preisgünstiges Mediacenter für Ihr Wohnzimmer.
  • Der Home-Server
    Nach knapp zwei Jahren Sendezeit begrub T-Online seinen TV-Streaming-Service "Vision". Die zugehörige Hardware S100 lebt aber fort – unter anderem als leiser und kleiner Linux-Rechner.

Aktuelle Fragen

added to access control list
Ingrid Kroll, 27.03.2018 07:59, 10 Antworten
Hallo allerseits, bin einfache Nutzerin und absolut Linux-unwissend............ Beim ganz norm...
Passwortsicherheit
Joe Cole, 15.03.2018 15:15, 2 Antworten
Ich bin derzeit selbständig und meine Existenz hängt am meinem Unternehmen. Wahrscheinlich verfol...
Brother drucker einrichten.
Achim Zerrer, 13.03.2018 11:26, 1 Antworten
Da mein Rechner abgestürzt war, musste ich das Betriebssystem neu einrichten. Jetzt hänge ich wi...
Internet abschalten
Karl-Heinz Hauser, 20.02.2018 20:10, 2 Antworten
In der Symbolleiste kann man das Kabelnetzwerk ein und ausschalten. Wie sicher ist die Abschaltu...
JQuery-Script läuft nicht mit Linux-Browsern
Stefan Jahn, 16.02.2018 12:49, 2 Antworten
Hallo zusammen, ...folgender goldener Code (ein jQuery-Script als Ergebnis verschiedener Exper...

Stellenmarkt

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Fritz-Box Statusmail mit Procmail filtern
"Michael R. Moschner", 18.04.2018 17:12
Am Dienstag, 17. April 2018, 18:34:20 schrieb Uwe Herrmuth: Hallo Uwe > Da kommen manchmal auch nicht ga...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Fritz-Box Statusmail mit Procmail filtern
Uwe Herrmuth, 17.04.2018 18:34
Hallo Michael, Michael schrieb am 17.04.2018 um 14:51: > Das versenden von Nachrichten habe ich auf die...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Fritz-Box Statusmail mit Procmail filtern
"Michael R. Moschner", 17.04.2018 14:51
Am Samstag, 31. März 2018, 16:54:40 schrieb Uwe Herrmuth: Hallo Uwe, danke für Deine Erläuterungen. Ich h...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] CPU FREQ DEBIAN STRETCH
Uwe Herrmuth, 12.04.2018 22:01
Hallo Ralf, flecralf schrieb am 12.04.2018 um 12:07: > Wie stelle ich es an, dass ich in XFCE die Freque...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] CPU FREQ DEBIAN STRETCH
Stephan Goldenberg, 12.04.2018 13:13
On 12.04.2018 12:07, flecralf wrote: > > Eine rc.local habe ich angelegt, wird aber offenbar teilweise...