Fehlermeldung bei Fax-G3

Autor

Freitag, 14. Juli 2006 16:00:49

Ich habe SuSE 10.1, capisuite 0.4.5, ein AVM PCMCIA Fritz¹Card und
über Yast Fax eingerichtet. Internet läuft über die Karte und beim
Fax-Versand wird auch die Gegenseite angewählt, aber während des
File-Transfers kommt irgendwann die Fehlermeldung 3313 von der
Gegenseite (s. angehängtes Protokoll von capisuite mit Level 3):

Sat Jul  8 14:38:54 2006 CapiSuite 0xbf8bb298: CapiSuite 0.4.5 

started.

Sat Jul  8 14:38:54 2006 Capi 0x8181a20: Capi object created

Sat Jul  8 14:38:54 2006 Capi 0x8181a20: >LISTEN_REQ ApplID 0x3 

msgNum 0x0 Controller 0x1 InfoMask 0x10 CIPMask 0x0 0x0 NULL NULL

Sat Jul  8 14:38:54 2006 Capi 0x8181a20: info: 0

Sat Jul  8 14:38:54 2006 Capi 0x8181a20: *

Sat Jul  8 14:38:54 2006 Capi 0x8181a20: LISTEN_REQ ApplID 0x3 

msgNum 0x1 Controller 0x1 InfoMask 0x10 CIPMask 0x10012 0x0 NULL 

NULL

Sat Jul  8 14:38:54 2006 Capi 0x8181a20: info: 0

Sat Jul  8 14:38:54 2006 Capi 0x8181a20: >LISTEN_REQ ApplID 0x3 

msgNum 0x2 Controller 0x1 InfoMask 0x10 CIPMask 0x30012 0x0 NULL 

NULL

Sat Jul  8 14:38:54 2006 Capi 0x8181a20: info: 0

Sat Jul  8 14:38:54 2006 Capi 0x8181a20: *

Sat Jul  8 14:38:54 2006 Capi 0x8181a20: DATA_B3_REQ ApplId 0x3, 

msgNum 0x6, NCCI 0x10101, DataLen 2048, DataHandle 1, Flags 0x0

Sat Jul  8 14:40:45 2006 Capi 0x8181a20: info: 0

Sat Jul  8 14:40:45 2006 Capi 0x8181a20: >DATA_B3_REQ ApplId 0x3, 

msgNum 0x7, NCCI 0x10101, DataLen 2048, DataHandle 2, Flags 0x0

Sat Jul  8 14:40:45 2006 Capi 0x8181a20: info: 0

Sat Jul  8 14:40:45 2006 Capi 0x8181a20: *

Sat Jul  8 14:40:45 2006 Capi 0x8181a20: DATA_B3_REQ ApplId 0x3, 

msgNum 0x8, NCCI 0x10101, DataLen 2048, DataHandle 3, Flags 0x0

Sat Jul  8 14:40:46 2006 Capi 0x8181a20: info: 0

Sat Jul  8 14:40:46 2006 Capi 0x8181a20: >DATA_B3_REQ ApplId 0x3, 

msgNum 0x9, NCCI 0x10101, DataLen 2048, DataHandle 4, Flags 0x0

Sat Jul  8 14:40:46 2006 Capi 0x8181a20: info: 0

Sat Jul  8 14:40:46 2006 Capi 0x8181a20: **

Sat Jul  8 14:40:46 2006 Capi 0x8181a20: *

Sat Jul  8 14:40:46 2006 Capi 0x8181a20: DATA_B3_REQ ApplId 0x3, 

msgNum 0xa, NCCI 0x10101, DataLen 2048, DataHandle 5, Flags 0x0

Sat Jul  8 14:40:46 2006 Capi 0x8181a20: info: 0

Sat Jul  8 14:40:46 2006 Capi 0x8181a20: **

Sat Jul  8 14:40:46 2006 Capi 0x8181a20: *

Sat Jul  8 14:40:46 2006 Capi 0x8181a20: DATA_B3_REQ ApplId 0x3, 

msgNum 0xb, NCCI 0x10101, DataLen 2048, DataHandle 6, Flags 0x0

Sat Jul  8 14:40:46 2006 Capi 0x8181a20: info: 0

Sat Jul  8 14:40:46 2006 Capi 0x8181a20: **

Sat Jul  8 14:40:46 2006 Capi 0x8181a20: *

Sat Jul  8 14:40:46 2006 Capi 0x8181a20: DISCONNECT_B3_RESP ApplId 

0x3 MsgNum 0x5d4 NCCI 0x10101

Sat Jul  8 14:40:46 2006 Capi 0x8181a20: info: 0

Sat Jul  8 14:40:46 2006 Capi 0x8181a20: **

Sat Jul  8 14:40:46 2006 Connection 0x82031a0: disconnect initiated

Sat Jul  8 14:40:46 2006 Capi 0x8181a20: >DISCONNECT_REQ ApplId 0x3 

MsgNum 0xc PLCI 0x101

Sat Jul  8 14:40:46 2006 Capi 0x8181a20: info: 0

Sat Jul  8 14:40:46 2006 Capi 0x8181a20: *

Sat Jul  8 14:40:46 2006 Capi 0x8181a20: 

Detlef Duerr

4 Antworten


Antworten
Lösung: Fehlermeldung bei Fax-G3 (result was 3490,3313)
Trickser (unangemeldet), Montag, 22. Juni 2009 14:58:05
Ein/Ausklappen

Hatte gerade ein ähnliches Problem mit einem von xsane erstelltem PDF. Fehlermeldung bei Abbruch:

result was 3490,3313

(Laut doku heißt das, dass der Übertragungsmodus von der Gegenseite nicht unterstützt wird.)

Habe das pdf einfach mit pdf2ps nach Postscript konvertiert und das dann problemlos mit capisuite gefaxt.


Bewertung: 107 Punkte bei 12 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Re: Fehlermeldung bei Fax-G3
Kai-Uwe Wehrwein, Freitag, 24. Oktober 2008 12:24:45
Ein/Ausklappen

Hallo, auch ich habe das gleiche Problem.
In einem anderen Artikel "www.kaaden.franken.de/DebianEtchServer.pdf" habe ich gelesen, dass das an mit ImageMagick erstellten pdf-Dateien liegt. Wenn man die pdf-Dateien mit openoffice erzeugt funktioniert das Ganze komischerweise einwandfrei.


Bewertung: 215 Punkte bei 39 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Re: Fehlermeldung bei Fax-G3
Detlef Duerr, Freitag, 21. Juli 2006 10:02:30
Ein/Ausklappen

Nachtrag:
1. Bei SuSE 9.0 lief das Fax (auf einem langsameren Rechner) noch

2. Gibt es irgendeine Möglichkeit, die Anzahl Frames, die ohne eine
Rückmeldung abzuwarten, gesendet werden, zu konfigurieren? Mir scheint nämlich
daran der Fehler zu liegen: beim 3. oder vierten Frame kommt plötzlich die
Fehlermeldung 3313, d.h. es könnte heißen Empfangsbuffer voll".


Bewertung: 173 Punkte bei 37 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Fehlermeldung bei Fax-G3
Johannes Feigl, Donnerstag, 08. Februar 2007 10:19:45
Ein/Ausklappen

hallo,

hast du dein problem loesen koennen?

es scheint als ich ich das selbe problem habe ;(

mfg johannes


Bewertung: 182 Punkte bei 39 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

  • Asterisk und ISDN
    Mit Asterisk installieren Sie auf Ihren Rechner eine Telefonanlage für das gesamte Netzwerk. Wir zeigen Ihnen, wie Sie in die Internet-Telefonie einen Festnetzanschluss integrieren.
  • Fax und Anrufbeantworter einrichten mit Capisuite
    Mit einer einfachen ISDN-Karte und der Capisuite können Sie Ihr Faxgerät und den Anrufbeantworter ablösen: Anrufe und Telefaxe werden jetzt per E-Mail zugestellt oder direkt als Fax verschickt. Hier erfahren Sie, wie Sie die Capisuite und verschiedene Anwendungsprogramme konfigurieren.
  • CAPI-Treiber für ISDN-Karten einrichten
    ISDN-Karten taugen nicht nur für den Internet-Zugang, sondern lassen sich über die CAPI-Schnittstelle auch als Anrufbeantworter und Telefax verwenden. Wie Sie den CAPI-Treiber installieren, erfahren Sie hier.
  • Faxen machen
    ISDN-Karten von AVM nutzen Sie nicht nur für den Internetzugang, sondern auch als Faxgerät und komfortablen Anrufbeantworter – unter Suse Linux sind dafür nur wenige Mausklicks nötig, Mandriva- und Ubuntu-Anwender konfigurieren die CapiSuite von Hand.
  • Podofo wandelt, verschmilzt und fügt ein

    Podofo, eine C++-Bibliothek zur PDF-Bearbeitung samt Kommandozeilentools, ist in Version 0.9.0 verfügbar.

Tipp der Woche

Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Tim Schürmann, 24.06.2014 12:40, 0 Kommentare

Wer mehrere nützliche Live-Systeme auf eine DVD brennen möchte, kommt mit den Startmedienerstellern der Distributionen nicht besonders weit: Diese ...

Aktuelle Fragen

Artikelsuche
Erwin Ruitenberg, 09.10.2014 07:51, 1 Antworten
Ich habe seit einige Jahre ein Dugisub LinuxUser. Dann weiß ich das irgendwann ein bestimmtes Art...
Windows 8 startet nur mit externer Festplatte
Anne La, 10.09.2014 17:25, 4 Antworten
Hallo Leute, also, ich bin auf folgendes Problem gestoßen: Ich habe Ubuntu 14.04 auf meiner...
Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...

Jetzt auf den Mailinglisten

[EasyLinux-Ubuntu] Spiele deinstallieren
Rainer, 22.10.2014 11:26
Hallo zusammen, Ubuntu hat seit jeher eine Spielesammlung onboard gehabt, die ich jetzt allerdings endlich...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Dia-Show -Programm
Rainer, 22.10.2014 09:55
Hallo zusammen, Am Wed, 22 Oct 2014 09:29:10 +0200 schrieb Hartmut Haase : > und dann ist die Festplat...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] pdf-Dateien_öffnen
Rainer, 22.10.2014 09:34
Hallo Uwe, Am Mon, 20 Oct 2014 17:52:48 +0200 schrieb Uwe Herrmuth : > > > BTW: Mir erscheint...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Dia-Show -Programm
Hartmut Haase, 22.10.2014 09:30
Hallo Heiko, > Das von Hartmut empfohlene Gwenview will bei mir nicht so recht. ich habe es nicht empfoh...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Dia-Show -Programm
Hartmut Haase, 22.10.2014 09:29
Hallo Gerhard, > Das zieht mir leider 100 MB an KDE auf die Platte und dann ist die Festplatte natürlich...