Fehlalarm beim Virenscan?

Andreas M. - Sonntag, 11. Juli 2010 15:19:15 - 2 Antworten

Hallo,

ich bin jetzt etwas verunsichert wegen der folgenden Meldung auf meinem Debian Lenny:

2010-07-11 11:02:23 srv2 avscan[13576]: AVGU: ALERT AntiVir FUND in Datei "/usr/share/cups/doc-root/images/esp-logo.gif": TR/Kryptik.148992 ; trojan ; Is the Trojan horse TR/Kryptik.148992

Beim Scan wird die Datei als Schädling erkannt. Lade ich die Datei zu Avira hoch, bekomme ich die Meldung, dass alles i.O. sei.

Gruß
Andreas

Antworten
Fehlalarm
Debianer (unangemeldet), Donnerstag, 15. Juli 2010 09:58:43
Ein/Ausklappen

Lass die Datei mal von Virustotal und Jotti untersuchen. Da kommen auch Meldungen auf Trojan.Kryptik. Das ist natuerlich dummes Zeug und zeigt nur, wie unzuverlaessig diese Scanner sind.


Bewertung: 244 Punkte bei 26 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Fehlalarm
DieterD (unangemeldet), Montag, 26. Juli 2010 19:36:28
Ein/Ausklappen

Oder/und clamscan als alternativ verwenden zum nochmal scannen. Eine Virensignatur kann zum Beispiel die Kombination von ein paar Bytes sein, die zufällig auch in einem Bild vor kommen können.
Normalerweise unkritisch, nur beim neuen jpg-Format sind Funktionen einbettbar und somit nicht mehr ganz so unkritisch.


Bewertung: 279 Punkte bei 26 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

  • Alarmstufe Root
    Trojaner, Viren und Würmer muss der Linux-Anwender kaum fürchten – die weitaus gefährlicheren Rootkits jedoch um so mehr. Schützen Sie Ihre Systeme effektiv gegen die lästigen Eindringlinge.
  • Datenrettung für Linux und Windows
    Das Trinity Rescue Kit orientiert sich an den praktischen Bedürfnissen des Admin-Alltags und integriert alle wichtigen Werkzeuge zur Wartung und Rettung von Linux- und Windows-PCs.
  • Angetestet
  • Schutzschirm
    Viren, Würmer, Trojaner bedrohen fast ausschließlich Windows-Rechner. Deswegen ist der Einsatz von Virenscannern unter Linux in erster Linie auf File- oder Mail-Servern sinnvoll, die Windows-Clients bedienen.
  • Einbrüche mit dem IDS Tripwire erkennen
    In Tripwire finden Sie ein mächtiges Werkzeug, um Ihre Systeme vor ungewollten Änderungen zu schützen.

Aktuelle Fragen

MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 2 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...
Novell Client auf Raspbian
Chris Baum, 16.03.2016 15:13, 3 Antworten
Hallo Community, ich hätte eine Frage, und zwar geht es um folgendes: Ich möchte eine Datei...
Pantheon konfigurieren (eOS)
John Smith, 16.03.2016 13:50, 0 Antworten
Hallo ins Forum, ich bin neu in der Linuxwelt und fühle mich bereits sehr wohl. Mein neues Sys...

Jetzt auf den Mailinglisten

[EasyLinux-Ubuntu] OT:_Firefox_stürzt_nach_Update_Lxde_und_FF_ab
ac_ro, 04.05.2016 15:31
Hallo, kennt jemand diese Fehlermeldung? (firefox:884): Gtk-CRITICAL **: IA__gtk_clipboard_set_with_data:...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] GPT-Partition boot-Festplatte?
Heiko, 03.05.2016 23:30
Am Dienstag, 3. Mai 2016, 12:26:22 schrieb Oliver: Hallo, > > >> Ich stehe im Moment auf dem...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] OT: Fritz-Box mit Firmware 6.50 - Anrufbeantworter
Dietmar Schlosser, 03.05.2016 18:33
Am Samstag, 30. April 2016, 17:10:11 schrieb Alexander McLean: Hi Alexander > Du musst den oder die eing...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] mobiler Hotspot / Fonic [OT]
"Michael R. Moschner", 03.05.2016 15:48
Am Dienstag, 3. Mai 2016, 14:29:21 schrieb Joachim Puttkammer: Hallo Im Moment benutze ich diesen und bin...
[EasyLinux-Ubuntu] mobiler Hotspot / Fonic [OT]
Joachim Puttkammer, 03.05.2016 14:29
Hallo, seit Jahren benutze ich einen Huawei mobilen Hotspot (Vorgänger von E5) und die Fonic Surf-Card wen...