Fehlalarm beim Virenscan?

Andreas M. - Sonntag, 11. Juli 2010 15:19:15 - 2 Antworten

Hallo,

ich bin jetzt etwas verunsichert wegen der folgenden Meldung auf meinem Debian Lenny:

2010-07-11 11:02:23 srv2 avscan[13576]: AVGU: ALERT AntiVir FUND in Datei "/usr/share/cups/doc-root/images/esp-logo.gif": TR/Kryptik.148992 ; trojan ; Is the Trojan horse TR/Kryptik.148992

Beim Scan wird die Datei als Schädling erkannt. Lade ich die Datei zu Avira hoch, bekomme ich die Meldung, dass alles i.O. sei.

Gruß
Andreas

Antworten
Fehlalarm
Debianer (unangemeldet), Donnerstag, 15. Juli 2010 09:58:43
Ein/Ausklappen

Lass die Datei mal von Virustotal und Jotti untersuchen. Da kommen auch Meldungen auf Trojan.Kryptik. Das ist natuerlich dummes Zeug und zeigt nur, wie unzuverlaessig diese Scanner sind.


Bewertung: 271 Punkte bei 46 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Fehlalarm
DieterD (unangemeldet), Montag, 26. Juli 2010 19:36:28
Ein/Ausklappen

Oder/und clamscan als alternativ verwenden zum nochmal scannen. Eine Virensignatur kann zum Beispiel die Kombination von ein paar Bytes sein, die zufällig auch in einem Bild vor kommen können.
Normalerweise unkritisch, nur beim neuen jpg-Format sind Funktionen einbettbar und somit nicht mehr ganz so unkritisch.


Bewertung: 305 Punkte bei 47 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

  • Alarmstufe Root
    Trojaner, Viren und Würmer muss der Linux-Anwender kaum fürchten – die weitaus gefährlicheren Rootkits jedoch um so mehr. Schützen Sie Ihre Systeme effektiv gegen die lästigen Eindringlinge.
  • Datenrettung für Linux und Windows
    Das Trinity Rescue Kit orientiert sich an den praktischen Bedürfnissen des Admin-Alltags und integriert alle wichtigen Werkzeuge zur Wartung und Rettung von Linux- und Windows-PCs.
  • Angetestet
  • Schutzschirm
    Viren, Würmer, Trojaner bedrohen fast ausschließlich Windows-Rechner. Deswegen ist der Einsatz von Virenscannern unter Linux in erster Linie auf File- oder Mail-Servern sinnvoll, die Windows-Clients bedienen.
  • Einbrüche mit dem IDS Tripwire erkennen
    In Tripwire finden Sie ein mächtiges Werkzeug, um Ihre Systeme vor ungewollten Änderungen zu schützen.

Aktuelle Fragen

Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 2 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...
Backup mit KUP unter Suse 42.3
Horst Schwarz, 24.09.2017 13:16, 3 Antworten
Ich möchte auch wieder unter Suse 42.3 mit Kup meine Backup durchführen. Eine Installationsmöglic...
kein foto, etc. upload möglich, wo liegt mein fehler?
kerstin brums, 17.09.2017 22:08, 5 Antworten
moin, zum erstellen einer einfachen wordpress website kann ich keine fotos uploaden. vom rechne...
Arch Linux Netzwerkkonfigurationen
Franziska Schley, 15.09.2017 18:04, 0 Antworten
Moin liebe Linux community, ich habe momentan Probleme mit der Einstellung des Lan/Wlan in Arc...

Stellenmarkt

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] [gelöst]_Acer_Swift
Willi Zelinka, 15.10.2017 08:04
Hallo Gerhard, Am Samstag, 14. Oktober 2017, 14:28:06 CEST schrieb Gerhard Blaschke: > Hallo Liste, &g...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] [gelöst]_Acer_Swift
Steffen Weyh, 14.10.2017 15:34
Hallo Gerhard Das Gerät verfügt über einen M.2-Slot, früher nannte si...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] [gelöst]_Acer_Swift
Gerhard Blaschke, 14.10.2017 14:28
Hallo Liste, das Rätsel ist gelöst: damit man manche BIOS-Einstelllungen, zB. Ausschalten von secure boot...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Update von Browser Vivaldi
Maik Messner, 14.10.2017 10:55
Am Montag, den 09.10.2017, 09:01 +0200 schrieb Uwe Herrmuth: Hallo Uwe > Das Ziel erreichst Du auf jeden...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Acer Swift
Heiko Ißleib, 13.10.2017 16:05
Hallo. Angeblich F12? Es gibt ja unterschiedliche Modelle. Gruß Heiko. Am 13.10.2017 08:35 schrieb &quo...