Erkennt Debian Installations-CD nicht

Jan Kl. - Montag, 07. September 2009 19:53:43 - 4 Antworten

Hallo.
Ich habe momentan Windows Vista Ultimate 64bit installiert.
Habe einen Intel Core2 Quad Prozessor und wollte mir ein schlankes Linux ohne unnütze Features laden und mir wurde Debian empfohlen.
Habe dann hier geschaut http://www.debian.org/CD/http-ftp/ und "ia64" ausgewählt.
Geladen habe ich dann http://cdimage.debian.org/d.../debian-502a-ia64-kde-CD-1.iso.
Habe es sowohl auf CD, als auch auf DVD gebrannt.
Wenn ich von CD/DVD booten will dann ist aber oben links ganz normal dieser blinkende Unterstrich aber es kommt nichts, noch nichtmal irgendeine Meldung oder so, habe auch lange genug gewartet, bin nämlich einfach mal schlafen gegangen, nachdem ich von CD/DVD booten wollte und Stunden später kam immernoch nichts ^^.
Wenn ich die Windows DVD einlege dann erkennt er die und fragt mich, ob ich von DVD starten will, bei der Debian CD/DVD ist nur der dämlich blinkende Unterstrich da und nichts tut sich. Woran kann das liegen? Will jetzt nicht aus Frust ein anderes Linux laden, hätte schon gerne Debian.

Jan

Antworten
ia64 = Itanium
Marcel Hilzinger, Montag, 07. September 2009 21:22:20
Ein/Ausklappen

Hallo Jan,
die Bezeichnung ia64 ist etwas irreführend. Das ia steht nicht für intel/amd, sondern für itanium. Wenn Du auf deinem Rechner die 32-Bit-Variante testen möchtest (für Multimedia empfohlen), dann brauchst du das iso für i386, wenn du die 64-Bit-Version nehmen möchtest, dann amd64 (die "normalen" 64-Bit-CPUs kamen zuerst von AMD, Intel hat da erst später Prozessoren für den Heimgebraucht gebracht, deshalb blieb das amd64).

Das ist alles nicht sehr benutzerfreundlich auf der Debian-Download-Seite, leider...

Ich würde es mit folgendem Link versuchen (32-Bit):
ftp://ftp5.gwdg.de/pub/linu.../debian-502a-i386-kde-CD-1.iso


Bewertung: 250 Punkte bei 36 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: ia64 = Itanium
Jan Kl. (unangemeldet), Montag, 07. September 2009 21:55:02
Ein/Ausklappen

Habe parallel noch in einem anderen Forum gepostet, dort wurde mir auch gesagt, ich solle es mit amd64 versuchen, nachdem was ich dann bei Wikipedia gelesen habe macht das auch Sinn.
Dummerweise verhält es sich damit aber genauso. Mehr als der blinkende Unterstrich kommt nicht...
Das mit der 32-Bit version könnte ich probieren, aber ich bräuchte eigentlich eine 64-Bit version für meinen Arbeitsspeicher, es muss doch auch mit 64-Bit klappen...


Bewertung: 252 Punkte bei 35 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: ia64 = Itanium
Marcel Hilzinger, Montag, 07. September 2009 22:06:04
Ein/Ausklappen

Wenn der Kursor nur so blinkt, dann ist etwas mit dem Bootloader nicht in Ordnung. Vielleicht die DVD mal nur 4x brennen oder eventuell im BIOS noch einmal die Boot-Reihenfolge überprüfen. i386 und amd64 müssten eigentlich beide funktionieren.


Bewertung: 258 Punkte bei 43 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: ia64 = Itanium
Jan Kl. (unangemeldet), Montag, 07. September 2009 23:23:53
Ein/Ausklappen

Funktioniert doch, hatte versehentlich das alte Image nochmal gebrannt und nicht das amd64, ich weiß... fail und so, aber geht ja jetzt. Vielen Dank nochmal für deine Hilfe.

Jan


Bewertung: 246 Punkte bei 37 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

  • Zu Befehl: mv & mmv
    Mit mv ("move") steht Ihnen ein Standardkommando zur Verfügung, das schon seit Ewigkeiten auf Unix-Systemen dabei hilft, Dateien und Verzeichnisse zu verschieben oder umzubenennen. Leider wird es etwas komplizierter, wenn gleich mehrere Dinge in einem Rutsch durch die Gegend geschoben werden sollen. Mit längeren Konstruktionen und for-Schleifen lassen sich diese Aufgaben erledigen, aber warum kompliziert, wenn's auch einfach geht? Das Programm mmv ("multiple move") hilft dabei.
  • Tipps und Tricks zu Knoppix und Ubuntu
    Ubuntu und Knoppix basieren auf der Linux-Distribution Debian – wir verraten Tricks und Kniffe, welche die Arbeit mit diesen Systemen erleichtern.
  • Distribits
  • Ubuntu 6.06 ist fertig
  • I Love Lenny!
    Am Valentinstag 2009 war es endlich so weit – statt Blumen und Schokolade beschenkten die Debian-Entwickler die Linux-Gemeinde mit einer neuen Version der Community-Distribution.

Aktuelle Fragen

Mit Firewire Videos improtieren?
Werner Hahn, 09.06.2016 11:06, 5 Antworten
Ich besitze den Camcorder Panasonic NV-GS330, bei dem die Videos in guter Qualität nur über den 4...
lidl internetstick für linux mint
rolf meyer, 04.06.2016 14:17, 3 Antworten
hallo zusammen ich benötige eure hilfe habe einen lidl-internetstick möchte ihn auf linux mint i...
thema ändern
a b, 29.05.2016 16:34, 0 Antworten
Hallo Linuxer zuerst alle eine schönen Sonntag, bevor ich meine Frage stelle. Ich habe Ubuntu 1...
Ideenwettbewerb
G.-P. Möller, 28.05.2016 10:57, 0 Antworten
Liebe User, im Rahmen eines großen Forschungsprojekts am Lehrstuhl für Technologie- und Innova...
Welche Drucker sind Linux-mint kompatibel?
Johannes Nacke, 20.05.2016 07:32, 6 Antworten
Hallo Ihr Lieben, ich bitte um mitteilung welche Drucker Kompatibel sind mit Linux-Mint. LG Joh...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] [OT] AMUSEMENT: KLIRREN DIESEN LINK... Fw: FEDEX DELIEVERY [Erledigt]
alfred, 01.07.2016 01:27
Am 30.06.2016 um 17:01 schrieb Alexander McLean: > Keiner hat mehr Interesse andere hilfreich zu unterstüt...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] [OT] AMUSEMENT: KLIRREN DIESEN LINK... Fw: FEDEX DELIEVERY
Rainer, 30.06.2016 19:25
Am Thu, 30 Jun 2016 18:53:14 +0200 schrieb Alexander McLean : > > Einige, die sich erst kürzlich h...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] [OT] AMUSEMENT: KLIRREN DIESEN LINK... Fw: FEDEX DELIEVERY
Alexander McLean, 30.06.2016 18:53
Am Donnerstag, den 30.06.2016, 18:24 +0200 schrieb Rainer: Ich mache TOFU, weil es mir die Zeit zu kanpp ist...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] [OT] AMUSEMENT: KLIRREN DIESEN LINK... Fw: FEDEX DELIEVERY
Rainer, 30.06.2016 18:24
Am Thu, 30 Jun 2016 17:01:48 +0200 schrieb Alexander McLean : > > Auf der Liste von Easy-Linux Sus...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] [OT] AMUSEMENT: KLIRREN DIESEN LINK... Fw: FEDEX DELIEVERY
Gerhard Blaschke, 30.06.2016 17:31
Danke Am 30.06.2016 um 17:01 schrieb Alexander McLean: > Am Donnerstag, den 30.06.2016, 09:41 +0200 schr...