Erfolgreiches Upgrade Debian Sarge auf Etch mit Apache PHP und MySQL

Autor

Donnerstag, 08. Februar 2007 00:19:31

Ich hatte einen c't Debian Server als Home Server laufen, den ich später auf Sarge stable gebracht hatte.

Was mich störte war, daß aktuelle PHP Anwendungen mit MySQL4 und PHP4 nicht einverstanden waren.

Gestern, ich weiß nicht, ob ich Mut mit Leichtsinn verwechselte:

Die "sources.list" geändert:

deb http://security.debian.org/ etch/updates main contrib non-free
deb ftp://ftp.de.debian.org/debian/ etch main contrib non-free
deb-src ftp://ftp.de.debian.org/debian/ etch main contrib non-free

Dann:

Die smb.conf und die Apache - Konfigurationsdateien gesichert.

apt-get update
apt-get dist-upgrade

Das dauerte dann eine Weile und es waren ein paar Fragen mit "Y" zu beantworten.

Seit dem begrüßt mich mein "Server" mit "Debian GNU/Linux 4.0".


Samba hat jetzt die Version 3.0.23d, Apache die 2.2.3 und MySQL die 5.0.32.

PHP blieb leider bei Version 4.4.4-8.

Samba funktionierte sofort ohne Änderungen vornehmen zu müssen. Beim Apache brauchte ich nur die alten Konfigurationsdateien reinkopieren und schon wurden auch die Webseiten wieder angezeigt. Cups druckte unbeeindruckt weiter.

Heute war PHP an der Reihe.

Alle PHP4 Dateien anzeigen lassen:

dpkg -l | grep php4

Alle angezeigten php4 Dateien deinstallieren mit:

apt-get --purge remove libapache-mod-php4 libapache2-mod-php4 php4

apt-get update

PHP5 installieren:

apt-get install libapache2-mod-php5
apt-get install php-pear php5-mysql

Das war alles!
Die jetzt Aktuelle PHP Version 5.2.0-8 lief sofort ohne Konfigurationen vornehmen zu müssen.

Gruß
Andreas

Andreas M.

0 Antworten


Antworten

Ähnliche Artikel

  • Debian-Installation
    Debian gilt als sichere Distribution. Diesen Ruf verdankt sie auch dem nicht so häufigen Upgrade-Zirkus, den andere Distributionen halbjährlich veranstalten. Allerdings hat das auch Nachteile, zumal auf den Arbeitsrechnern. Die aktuelle Version - und damit die Software - ist schon älter. Hier hilft ein Mix aus den Debian-Testversionen.
  • Apt & Co.
    Mit dem cleveren Advanced Package Tool erledigen Sie das Paketmanagement im Handumdrehen – und das nicht nur auf Debian und dessen Derivaten.
  • Solide Konstruktion
    Das Debian-Projekt hat ein zweites Update für die derzeit stabile Version "Etch" veröffentlicht. Diese behebt einige Probleme und Sicherheitslöcher.
  • Dr. Linux
    Seit Woody, auch bekannt unter dem Namen Debian GNU/Linux 3.0, die Szene betrat, wenden sich viele Anwender zum ersten Mal dem Flaggschiff unter den freien Distributionen zu. Frau Dr. Linux hilft über einige Einstiegshürden hinweg.
  • Debian: Security-Updates für Testing

Tipp der Woche

Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Tim Schürmann, 08.11.2014 18:45, 2 Kommentare

Wer Ubuntu 14.10 in einer virtuellen Maschine unter VirtualBox startet, der landet unter Umständen in einem Fenster mit Grafikmüll. Zu einem korrekt ...

Aktuelle Fragen

Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 4 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...
Linux und W7 im Netz finden sich nicht
Oliver Zoffi, 06.02.2015 11:47, 3 Antworten
Hallo! Ich verwende 2 PCs, 1x mit W7prof 64 Bit und einmal mit Linux Mint 17 64 Bit, welches ich...
Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] UBUNTU Smartphone
Wolfgang Völker, 28.02.2015 07:28
Hallo Heiko, denke mal das wird eher verschiedene Android ROMs nebeneinander ermöglichen. Jolla und Ubuntu ma...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] [gelöst]_Multisystem
Joachim Puttkammer, 28.02.2015 00:20
Am Freitag, 27. Februar 2015 schrieb Uwe Herrmuth: > und "$SUDO_USER" durch den Usernamen des ge...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Eclipso
Gerhard Blaschke, 27.02.2015 23:13
Hi Heiko, Am 27.02.2015 um 20:30 schrieb Heiko Ißleib: > Am Freitag, 27. Februar 2015, 19:35:27 schrieb...
Re: [EasyLinux-Suse] GRUB
Heiko, 27.02.2015 22:33
Am Freitag, 27. Februar 2015, 21:17:40 schrieb Richard Kraut: > Am Donnerstag, den 26.02.2015, 22:38 +0100...
Re: [EasyLinux-Suse] GRUB
Richard Kraut, 27.02.2015 21:17
Am Donnerstag, den 26.02.2015, 22:38 +0100 schrieb Dietmar Schlosser: automatisch entfernt Sieht für mich n...