Erfolgreiches Upgrade Debian Sarge auf Etch mit Apache PHP und MySQL

Autor

Donnerstag, 08. Februar 2007 00:19:31

Ich hatte einen c't Debian Server als Home Server laufen, den ich später auf Sarge stable gebracht hatte.

Was mich störte war, daß aktuelle PHP Anwendungen mit MySQL4 und PHP4 nicht einverstanden waren.

Gestern, ich weiß nicht, ob ich Mut mit Leichtsinn verwechselte:

Die "sources.list" geändert:

deb http://security.debian.org/ etch/updates main contrib non-free
deb ftp://ftp.de.debian.org/debian/ etch main contrib non-free
deb-src ftp://ftp.de.debian.org/debian/ etch main contrib non-free

Dann:

Die smb.conf und die Apache - Konfigurationsdateien gesichert.

apt-get update
apt-get dist-upgrade

Das dauerte dann eine Weile und es waren ein paar Fragen mit "Y" zu beantworten.

Seit dem begrüßt mich mein "Server" mit "Debian GNU/Linux 4.0".


Samba hat jetzt die Version 3.0.23d, Apache die 2.2.3 und MySQL die 5.0.32.

PHP blieb leider bei Version 4.4.4-8.

Samba funktionierte sofort ohne Änderungen vornehmen zu müssen. Beim Apache brauchte ich nur die alten Konfigurationsdateien reinkopieren und schon wurden auch die Webseiten wieder angezeigt. Cups druckte unbeeindruckt weiter.

Heute war PHP an der Reihe.

Alle PHP4 Dateien anzeigen lassen:

dpkg -l | grep php4

Alle angezeigten php4 Dateien deinstallieren mit:

apt-get --purge remove libapache-mod-php4 libapache2-mod-php4 php4

apt-get update

PHP5 installieren:

apt-get install libapache2-mod-php5
apt-get install php-pear php5-mysql

Das war alles!
Die jetzt Aktuelle PHP Version 5.2.0-8 lief sofort ohne Konfigurationen vornehmen zu müssen.

Gruß
Andreas

Andreas M.

0 Antworten


Antworten

Ähnliche Artikel

  • Debian-Installation
    Debian gilt als sichere Distribution. Diesen Ruf verdankt sie auch dem nicht so häufigen Upgrade-Zirkus, den andere Distributionen halbjährlich veranstalten. Allerdings hat das auch Nachteile, zumal auf den Arbeitsrechnern. Die aktuelle Version - und damit die Software - ist schon älter. Hier hilft ein Mix aus den Debian-Testversionen.
  • Apt & Co.
    Mit dem cleveren Advanced Package Tool erledigen Sie das Paketmanagement im Handumdrehen – und das nicht nur auf Debian und dessen Derivaten.
  • Solide Konstruktion
    Das Debian-Projekt hat ein zweites Update für die derzeit stabile Version "Etch" veröffentlicht. Diese behebt einige Probleme und Sicherheitslöcher.
  • Dr. Linux
    Seit Woody, auch bekannt unter dem Namen Debian GNU/Linux 3.0, die Szene betrat, wenden sich viele Anwender zum ersten Mal dem Flaggschiff unter den freien Distributionen zu. Frau Dr. Linux hilft über einige Einstiegshürden hinweg.
  • Debian: Security-Updates für Testing

Tipp der Woche

Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Tim Schürmann, 24.06.2014 12:40, 0 Kommentare

Wer mehrere nützliche Live-Systeme auf eine DVD brennen möchte, kommt mit den Startmedienerstellern der Distributionen nicht besonders weit: Diese ...

Aktuelle Fragen

Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...
o2 surfstick software für ubuntu?
daniel soltek, 15.07.2014 18:27, 1 Antworten
hallo zusammen, habe mir einen o2 surfstick huawei bestellt und gerade festgestellt, das der nic...
Öhm - wozu Benutzername, wenn man dann hier mit Klarnamen angezeigt wird?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:30, 1 Antworten
Hallo Team von Linux-Community, kleine Zwischenfrage: warum muß man beim Registrieren einen Us...

Jetzt auf den Mailinglisten

[EasyLinux-Ubuntu] Die Anwendung von Photorec
Alexander McLean, 03.09.2014 00:02
Hallo alle miteinander Ich habe von einer USB-Festplatte Ordner mit einer grösseren Menge Bilder gelöscht....
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Evolution_und_die_zerstörten_Verzeichnisse/Pfade_in_einem_Maildir
Mahmud Al-Ahmed, 02.09.2014 23:26
On Tue, 02 Sep 2014 22:01:52 +0200 Alfred Zahlten wrote: Hallo > Die veraltete Sicherungsdatei ist...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Evolution_und_die_zerstörten_Verzeichnisse/Pfade_in_einem_Maildir
Alfred Zahlten, 02.09.2014 22:01
Am 02.09.2014 um 19:38 schrieb Richard Kraut: > Am Dienstag, den 02.09.2014, 17:02 +0200 schrieb Heinz-Ste...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] KDE_4.10.0,_Chaos_-_Abmelden_von_einer_KDE-Sitzung_ohne_Menü
"H.-Stefan Neumeyer", 02.09.2014 20:07
Am Dienstag, 2. September 2014, 12:33:55 schrieb 86-13-438-09@web.de: > Hallo Stefan Hallo Jörg Hallo Uwe...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Evolution:_SMTP-Paßwort_zurücksetzen
"H.-Stefan Neumeyer", 02.09.2014 20:05
Am Dienstag, 2. September 2014, 19:22:03 schrieb Richard Kraut: Hallo Richard > > Ich habe dann di...