Empfehlung gesucht Welche Dist als Wirt für VM ?

Roland Fischer - Freitag, 31. Juli 2015 20:53:38 - 2 Antworten

Wer kann mir Empfehlungen geben welche Distribution gut geeignet ist als Wirt für eine VM für Win7 64bit?
Folgende Ansprüche sollen gelten:
Das System soll nicht zu schwierig administrierbar sein.
Es soll es Windows Umsteigern einfach machen mit dem Desktop umzugehen.
Es soll möglichst ressourcensparend sein und na klar stabil sein. 3D, Video codecs usw. sind unnötig. Im Prinzip ist nur Browser, email und office pack nötig.
Die wirklich ressourcenhungrigen applikationen wie Bildbearbeitung und Vektorprogramme wie zb Photoshop und Indesign sollen in der VM auf Win7 laufen, diese hat aus Security Gründen auch keinen Internet Zugriff mehr. Als Hardware soll ein Intel Quad 3 Mhz 8MB RAM eingesetzt werden. Die VM soll idealerweise Intels HW virt unterstützen aber trotzdem einfach handlebar sein. Wer hat Erfahrungen mit ähnlichen Anforderungen und ggf. Tipps ? Ich sag schon mal Vielen Dank happy

Antworten
UCS
Roland Gsell (unangemeldet), Mittwoch, 12. August 2015 21:11:21
Ein/Ausklappen

Ist vielleicht mit Kanonen auf Spatzen schießen, aber ich empfehle es hier dennoch:

Univention Corporate Server - Core Edition.
Es handelt sich dabei um eine auf Debian basierte Distribution für Enterprise-Kunden, welche jedoch für Privatanwender kostenlos nutzbar ist.
Dabei gibt's dann natürlich keinen Support - man kann aber im UCS-Forum Fragen stellen.

Die Virtualisierung wird mit KVM realisiert. Eigentlich nichts für Anfänger, aber mit UCS kann man das mit dem sogenannten UVVM gut verwalten - und ist auch für Anfänger leicht zugänglich. Das Ganze läuft über den Browser und kann somit sogar mit einem Tablet oder Telefon bedient werden.

Es ist auf jeden Fall einen Blick wert.

Wenn man den Server mit grafischer Oberfläche installiert, erhält man einen KDE-Desktop. Wenn man den nicht leiden kann, dann lieber Finger weg ... ;-)

LG !




Bewertung: 313 Punkte bei 106 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Welche Dist für VM
Katrina Vanura (unangemeldet), Dienstag, 11. August 2015 14:30:46
Ein/Ausklappen

Welche Dist man für die VM nimmt, ist Geschmackssache. Ich bin nach langen Überlegungen von Win7 komplett auf Linux umgestiegen, dabei habe ich mich für Debian Jessie 64bit entschieden.
Als VM läuft bei mir Virtualbox, allerdings nicht in der Version aus dem Debian Repository sondern die neueste Version von der Website inklusive des Extensionpacks und der Guestadditions. Der Grund war, dass mein Win7 64bit aus irgendeinem Grund sich anders nicht installieren hat lassen. Es hat ein bissl gedauert, bis ich das herausgefunden hatte.

HW Virtualization ist im Bios auf meinem Computer unterstützt, die brauch man für die 64bit Distro-Versionen, Virtualbox selbst unterstützt Win von Haus aus. Ist auf dem PC allerdings keine HW Virtualisierung unterstützt, muss man auf die 32bit Version zurückgreifen. Für Win7 hat das bei mir auf einem anderen System mit der 32bit Version ebenfalls funktioniert.

Virtualbox lässt einen die Ressourcen für das Gastsystem definieren, ich habe von meinen 16GB RAM 8GB für Virtualbox definiert, damit kann ich gut parallel arbeiten. In meiner VM läuft das Officepaket und CorelDraw neben Graphpadprism, einer Literaturdatenbank und einigen kleinen Anwendungen. Zugriff zum Internet ist bei mir zugelassen, den brauch ich für einige Programme. Was ich schätze ist der gemeinsame Ordner, der im Win7 als Netzwerkordner gemountet ist und wo Daten ausgetauscht werden können. Auch in parallel.

Alle Probleme, auf die ich gestoßen bin, konnte ich über die Virtualbox Dokumentation bzw Internetsuche lösen, das waren aber nicht viele. Am schwierigsten ist die Einbindung der Guestadditions, weil schlicht und einfach am blödesten erklärt bzw ist die Info schwer zu finden. Virtualbox legt ein entsprechendes Iso-image für einen Win7 Gast automatisch im Filesystem an, das muss man nur noch auswählen. Wo es allerdings genau liegt, das war bei mir mit Suche verbunden.
Für die Installation von Programmen in der VM musste ich auch mit CD/DVD Laufwerk arbeiten, da die Installation vom Netzwerkordner nicht möglich war. Von C:\ könnte es aber funktionieren, das hab ich nicht ausprobiert.

Viel Glück!




Bewertung: 311 Punkte bei 103 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

  • Windows 8.1 unter VMware und Virtualbox
    Windows-Gelegenheitsnutzern bietet eine virtuelle Maschine die ideale Lösung. Doch funktioniert Windows 8.1 auch in Virtualbox und VMware ohne Probleme?
  • VirtualBox 4.1.8 und VMware Workstation 8.0 im Vergleich
    Virtualisierer erlauben den Start beliebiger Betriebssysteme in einem simulierten Rechner. Die Oracle VirtualBox erledigt das gratis, VMware Workstation kostet knapp 180 Euro. Lohnt es sich, so tief in die Tasche zu greifen?
  • Windows 8 unter VMware und Virtualbox
    Windows-Gelegenheitsnutzern bietet eine virtuell Maschine die ideale Lösung. Doch funktioniert Windows 8 auch in Virtualbox und VMware ohne Probleme?
  • Duell virtuell
    Systeme in virtuellen Umgebungen zu betreiben liegt nicht nur bei Servern voll im Trend. Auch Privatanwendern bietet diese Technik etliche Vorteile. Welche Software sich für wen am besten eignet, zeigt der Test.
  • Debianer feiern neue Release auf der Fosdem

    Am Wochenende hat das Debian-Team seine stabile Version 6.0 Squeeze nach fast zweijähriger Vorbereitung freigegeben. Die Release fiel mit der Entwicklerkonferenz Fosdem in Brüssel zusammen, auf der Debian traditionell stark vertreten ist.

Aktuelle Fragen

Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 3 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...
Backup mit KUP unter Suse 42.3
Horst Schwarz, 24.09.2017 13:16, 3 Antworten
Ich möchte auch wieder unter Suse 42.3 mit Kup meine Backup durchführen. Eine Installationsmöglic...
kein foto, etc. upload möglich, wo liegt mein fehler?
kerstin brums, 17.09.2017 22:08, 5 Antworten
moin, zum erstellen einer einfachen wordpress website kann ich keine fotos uploaden. vom rechne...
Arch Linux Netzwerkkonfigurationen
Franziska Schley, 15.09.2017 18:04, 0 Antworten
Moin liebe Linux community, ich habe momentan Probleme mit der Einstellung des Lan/Wlan in Arc...

Stellenmarkt

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Ubuntu 17.10 Synaptic nicht startbar
Matthias, 22.10.2017 22:42
Am Sonntag, 22. Oktober 2017, 18:23:19 CEST schrieb Gerd Pfannenstiel: > Hallo > > Auch hier sa...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Ubuntu 17.10 Neue (Text)Datei anlegen
Karl-Heinz, 22.10.2017 20:50
Am Sun, 22 Oct 2017 15:51:13 +0200 (CEST) schrieb Gerd Pfannenstiel : Hallo Gerd, hört sich nach Nautilus...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Ubuntu 17.10 Neue (Text)Datei anlegen
Heiko, 22.10.2017 19:31
Am Sonntag, 22. Oktober 2017, 15:51:13 schrieb Gerd Pfannenstiel: Hallo, > > das Subject sag schon...
[EasyLinux-Ubuntu] Ubuntu 17.10 Synaptic nicht startbar
Gerd Pfannenstiel, 22.10.2017 18:23
Hallo Auch hier sagt Subject alles. Ich habe, in Erinnerung an einen Bekomme es aber nicht gestartet.Ich hab...
[EasyLinux-Ubuntu] Ubuntu 17.10 Neue (Text)Datei anlegen
Gerd Pfannenstiel, 22.10.2017 15:51
Hallo, das Subject sag schon alles. Wie legt man in dieser Missgeburt Namens "Dateien" eine neu, g...