[Embedded Linux] Kernel Konfiguration

Autor

Mittwoch, 08. Juni 2011 21:32:06

Hallo!

Ich habe folgendes Linux: http://xilinx.wikidot.com/powerpc-linux und das läuft auf einem Xilinx Board ML 507.
Ich möchte nun die Konfiguration des Kernel ändern. Das geht mit xconfig wunderbar, jedoch sind einige Einträge grau hinterlegt, sodass man nichts daran ändern kann. Nun meine Frage: Wie bzw. wo kann ich diese Einträge aktivieren, sodass ich sie mittels xconfig verändern kann?

Danke und lg

Clemens

1 Antworten


Antworten
Re: Kernel Konfiguration
Philipp Klaus, Freitag, 10. Juni 2011 11:59:58
Ein/Ausklappen

Auch in der Linux Kernel Konfiguration gibt es Abhängigkeiten. Es kann sein, dass ein Modul nicht ausgewählt werden kann, weil ein anderes schon gewählt wurde, welches sich mit diesem nicht verträgt. Oder ein Modul/Feature muss ausgewählt sein, damit ein andere überhautp möglich wird. Gewisse Teile des Kernels sind auch nicht für alle Plattformen verfügbar, wobei die x86 Plattform traditionell die breiteste Unterstützung geniesst.
Weiterhin gibt es die experimentellen Features, die die Kernel-Entwickler nur erfahrenen Benutzern zum Test vorlegen, die aber die Stabilität negativ beeinträchtigen können. Diese sind erst anwählbar, wenn man explizit eine entsprechende Option anwählt und einen instabilen Kernel in Kauf nimmt. Für ein embedded Board würde ich Dir die experimentellen Erweiterungen nicht empfehlen, ein abstürzender Kernel könnte etwas arg mühsam sein.
Allgemein: Die Hilfetexte geben normalerweise Auskunft über die Abhängigkeiten. Falls nicht, ist die Kenrel-Dokumentation (im /documentation-Verzeichnis) eine reiche Quelle von Informationen.


Bewertung: 80 Punkte bei 4 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

  • Linux-Kernel 2.4 auf der Heft-CD
    Der Kernel ist das Herz von Linux – das eigentliche Betriebssystem. Alle wichtigen Eigenschaften wie Multitasking-Fähigkeit und Stabilität haben in den Systemroutinen des Kernels ihre Grundlage.
  • ACPI-Unterstützung auf Centrino-Laptops
    Da steht es nun in seiner vollen Pracht auf dem Schreibtisch: das nagelneue Widescreen-Centrino-Laptop, das Laufzeiten von mehr als vier Stunden bei vollem Multimediagenuss verspricht. Damit dem guten Stück unter Linux nicht vorzeitig die Puste ausgeht, sind einige Klimmzüge nötig.
  • Montavista Linux 6 mit neuen spezifischen Distributionen
    Der Embedded-Linux Hersteller Montavista frischt seine marktspezifischen Distributionen für x86, Arm und Mips auf und bietet auch ein SDK an.
  • Beschleunigte Grafikkartentreiber für Nvidia und ATI
    Um aus Ihrer Grafikkarte die maximale Leistung herauszuholen, empfiehlt es sich, die Treiber des Herstellers einzusetzen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie die Treiber für Nvidia- und ATI-Grafikkarten unter OpenSuse und Ubuntu installieren und das System für ihre Nutzung konfigurieren.
  • GNU-Debugger in Version 7.1 verfügbar
    Der freie Debugger des GNU-Projekts -- GDB -- ist in Version 7.1 erschienen, die Unterstützung für gleichzeitiges Fehlersuchen in mehreren Programmen mitbringt.

Tipp der Woche

Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Tim Schürmann, 24.06.2014 12:40, 0 Kommentare

Wer mehrere nützliche Live-Systeme auf eine DVD brennen möchte, kommt mit den Startmedienerstellern der Distributionen nicht besonders weit: Diese ...

Aktuelle Fragen

Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...
o2 surfstick software für ubuntu?
daniel soltek, 15.07.2014 18:27, 1 Antworten
hallo zusammen, habe mir einen o2 surfstick huawei bestellt und gerade festgestellt, das der nic...
Öhm - wozu Benutzername, wenn man dann hier mit Klarnamen angezeigt wird?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:30, 1 Antworten
Hallo Team von Linux-Community, kleine Zwischenfrage: warum muß man beim Registrieren einen Us...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] KDE_4.10.0,_Chaos_-_Abmelden_von_einer_KDE-Sitzung_ohne_Menü
86-13-438-09@web., 02.09.2014 12:33
Hallo Stefan Hallo Jörg Hallo Uwe Das habe ich schon probiert. Ich kann auf diese Art nur einen...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] login mit Standard-Benutzer
Hartmut Haase, 02.09.2014 11:23
Hallo Uwe, > Ich häng mal meine Datei mit an. Vielleicht probierst Du die mal aus. danke, ich werde das...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Evolution:_SMTP-Paßwort_zurücksetzen
Heinz-Stefan Neumeyer, 02.09.2014 10:21
Am Montag, den 01.09.2014, 20:22 +0200 schrieb Richard Kraut: Moin Richard > > Mail 1: Plain-Text...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] So stellt sich Poettering die Zukunft von "Linux" vor...
Heinz-Stefan Neumeyer, 02.09.2014 10:18
Am Dienstag, den 02.09.2014, 07:36 +0200 schrieb Uwe Herrmuth: Moin Uwe > > Du kennst den Spruch n...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Flame Aktualisierung vs Neuinstallation
Heinz-Stefan Neumeyer, 02.09.2014 10:08
Am Montag, den 01.09.2014, 21:25 +0200 schrieb Joerg Guenther: Moin Joerg > > Wie repräsentativ die...