Durckeransteuerung über PictBridge und Linux-Rechner statt DigiKam

Autor

Samstag, 08. Oktober 2005 19:20:39

Hallo Linuxxerinnnen und Linuxxer ! omg)

Mir ist gerade eine Idee gekommen, von der ich mir einfach nicht
vorstellen kann, dass sie nicht schon jemand vor mir gehabt hat.

Das "Problem" ist die Ansteuerung von (meist Farb-) Tintendruckern
unter Linux. Oft besitzen Drucker, die auch zum Audruck von Photos
dienen können, einen sogenannten "PictBridge"-Anschluss (sieht aus,
wie ein USB-Anschluss), an den man die Kamera ohne Verwendung des
Computers direkt anschließen kann. Das PictBridge_Protokoll jedoch
ist standardisiert und nichtz propietär.

Könnte man nicht nun mit einem Linux-Rechner eine PictBridge-fähige
Kamera "simulieren" und so zu seinen Ausdrucken kommen ?

Soweit die Idee. Die Frage ist nun: Hat das jemand eventuell schon
implementiert und als Software zur Verfügung gestellt ? Und welche
Software ist das ???

Und dann gleich ein physikalisches "Aber" hinterher: Wenn der Drucker
"hinten" über "normal-USB" an meinen Linux-Rechner angeschlossen ist
und "vorne" über PictBridge...gibt es dann eventuell die Gefahr von
ungewollten Strömen zwischen/über diese/n beiden Schnittstellen?

Keep hacking und schönes Wochenende !
Meino

Ottfried Meyer

0 Antworten


Antworten

Ähnliche Artikel

Tipp der Woche

Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Tim Schürmann, 24.04.2015 19:36, 0 Kommentare

LibreOffice kommt zwar mit einer deutschen Rechtschreibprüfung und einem guten Thesaurus, eine Grammatikprüfung fehlt jedoch. In ältere 32-Bit-Versionen ...

Aktuelle Fragen

Admin Probleme mit Q4os
Thomas Weiss, 30.03.2015 20:27, 6 Antworten
Hallo Leute, ich habe zwei Fragen zu Q4os. Die Installation auf meinem Dell Latitude D600 verl...
eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 1 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...
Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 6 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Ubuntu Sprachinstallation
Hans-Peter Knapp, 26.04.2015 13:16
Am 26.04.2015 um 12:34 schrieb Karl Opitz: > Ich habe dort wirklich nur "En (Englisch USA)". &...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Ubuntu Sprachinstallation
Karl Opitz, 26.04.2015 12:34
Ich habe dort wirklich nur "En (Englisch USA)". Mit freundlichem Gruß Karl Opitz -----Ursprüngl...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Ubuntu Sprachinstallation
Hans-Peter Knapp, 26.04.2015 11:23
Am 26.04.2015 um 11:11 schrieb Karl Opitz: > Dort steht "En (Englisch USA)". Auch noch nach der...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Xsane und Simple Scan: Probleme bei mehrseitigen Dokumenten
Rainer, 26.04.2015 11:19
Hallo Hartmut, Am Thu, 23 Apr 2015 18:08:44 +0200 schrieb Hartmut Haase : > mit meinem xubuntu 14.04 b...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Ubuntu Sprachinstallation
Karl Opitz, 26.04.2015 11:11
Dort steht "En (Englisch USA)". Auch noch nach der Installation von 20 oder 30 neuen Programmen, zu...