Drucker - selbständige Deaktivierung

Autor

Donnerstag, 25. August 2011 08:46:41

Bereits im Februar 2011 habe ich geschrieben, dass sich mein Drucker (Brother DCP-195 C) , wenn er längere Zeit nicht benötigt wird ( er ist dann selbstverständlich ausgeschaltet) sich selbständig deaktiviert. Leider waren die Antworten damals nicht sehr hilfreich. Kann mir bitte dazu eine genaue Anwort geben?

Chris

Christoph-J. Walter

2 Antworten


Antworten
Das wäre Consulting
Anonymous (unangemeldet), Freitag, 02. September 2011 19:19:12
Ein/Ausklappen

Du verlangst hier mal eben eine Consulting-Dienstleistung.
Das ist denn schon etwas viel.

Üblicherweise werden in Foren Tipps und Tricks getauscht.

Aber ganz ohne Tipp möchte ich Dich nicht lassen:
Dein Problem schien zu sein, dass Du Deinen lokalen Druckserver (CUPS) nicht per Netzwerk (TCP) erreichen konntest.

Vermutlich hat sich was an der Konfiguration geändert.

In dieser Richtung solltest Du weitersuchen.
Viel Erfolg!


Bewertung: 121 Punkte bei 4 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Was war denn die Frage?
August Meier (unangemeldet), Freitag, 02. September 2011 09:42:40
Ein/Ausklappen

Du erwartest aber jetzt nicht, dass wir alle das Archiv durchforsten, um nachzuschauen, wie denn deine damalige Frage genau lautete?

Die jetzige Fragestellung ist nicht wirklich hilfreich. Jeder Drucker deaktiviert sich nach einer bestimmten Zeit, um Energie zu sparen.

Dein Drucker war mit Sicherheit auch nicht ausgeschaltet, also vom Stromnetz getrennt - dann gibt es nämlich nichts mehr zu deaktivieren, sondern im Standby-Modus und hat sich nach einer gewissen Zeit schlafen gelegt.


August Meier


Bewertung: 55 Punkte bei 2 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

Tipp der Woche

Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Tim Schürmann, 08.11.2014 18:45, 2 Kommentare

Wer Ubuntu 14.10 in einer virtuellen Maschine unter VirtualBox startet, der landet unter Umständen in einem Fenster mit Grafikmüll. Zu einem korrekt ...

Aktuelle Fragen

Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 4 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...
Linux und W7 im Netz finden sich nicht
Oliver Zoffi, 06.02.2015 11:47, 3 Antworten
Hallo! Ich verwende 2 PCs, 1x mit W7prof 64 Bit und einmal mit Linux Mint 17 64 Bit, welches ich...
Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] [gelöst]_Bildschirmschoner_einschalten
Uwe Herrmuth, 03.03.2015 12:19
Hallo Gerhard, Gerhard Blaschke schrieb am 03.03.2015 um 11:42: > Deswegen ist xfce unkomfortabel und da...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] [gelöst]_Bildschirmschoner_einschalten
Gerhard Blaschke, 03.03.2015 11:42
Am 03.03.2015 um 10:02 schrieb Uwe Herrmuth: > Hallo Gerhard, > > Gerhard Blaschke schrieb am 0...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Bildschirmschoner einschalten
Gerhard Blaschke, 03.03.2015 11:36
Am 03.03.2015 um 11:28 schrieb Uwe Herrmuth: > Hallo Gerhard, > > Gerhard Blaschke schrieb am 0...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Bildschirmschoner einschalten
Uwe Herrmuth, 03.03.2015 11:28
Hallo Gerhard, Gerhard Blaschke schrieb am 03.03.2015 um 11:13: > > > diese Einstellung gibt es...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Bildschirmschoner einschalten
Gerhard Blaschke, 03.03.2015 11:13
Am 03.03.2015 um 10:35 schrieb Uwe Herrmuth: > Hallo Stefan, hallo Gerhard > > Stefan Luetje sc...