Drucker canonmp140

Autor

Dienstag, 15. März 2011 20:28:51

Ich suche einen Treiber für den MP140 von Canon um ihn unter OpenSuse 11.3
zu installieren. Habe es schon mit dem MP150 Treiber versucht.
Testseite kommt richtig raus, dann beim Drucken nur schwarze Seiten.

Christian Kaak

2 Antworten


Antworten
Wenn nix anderes geht, geht Turboprint
boerzel (unangemeldet), Freitag, 18. März 2011 21:49:50
Ein/Ausklappen

Hi,

wenn nix anderes geht, geht Turboprint.

Ist zwar Kaufware, aber läuft unter jedem Linux einandfrei u.a. auch mit Canon-Tintestrahlern.

Guggle mal danach.




Bewertung: 143 Punkte bei 5 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Druckertreiber Canon MP 140
Michael (unangemeldet), Mittwoch, 16. März 2011 16:26:40
Ein/Ausklappen

Hallo Christian,

hilft Dir das weiter ?

http://de.software.canon-europe.com/products/0010525.asp

Geh hinter diesem Link in der Auswahlzeile unter "Betriebssystem" auf "Linux" und drücke "Los". Dort solltest Du etwas passendes finden.

Grüße,
Michael.


Bewertung: 120 Punkte bei 10 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

  • Raspberry Pi zum Wireless-Printserver aufrüsten
    Der Raspberry Pi ist so günstig, klein und sparsam, dass er sich auch als WLAN-Printserver für das Recycling eines eigentlich ausgedienten Multifunktionsdruckers eignet – ganz im Sinn der "Green IT".
  • Drucker einrichten mit System-config-printer
    Wenig spektakulär im ersten Auftritt, erweist sich das kleine Tool System-config-printer als wahrer Alleskönner im Umgang mit Druckern unter Linux.
  • Drucker mit CUPS einrichten und im Netzwerk benutzen
    CUPS kann nicht nur dazu hergenommen werden, vom eigenen Rechner direkt auf den damit verbundenen Drucker zu drucken. Im heterogenen Netzwerk können Sie die Drucksuite auch verwenden, um Windows-Rechner mit einem Drucker an einem Linux-Rechner zu verbinden. Wir zeigen, wie das geht.
  • Kostenloser Canon-Druckertreiber im Test
    Heimlich, still und leise hat Canon Japan eigene Linux-Treiber für die Tintenstrahldrucker programmiert und bietet sie kostenlos zum Download an. Wie Sie die japanischen Treiber installieren und ob sie eine Chance gegen das kommerzielle Treiberpaket Turboprint haben, untersucht dieser Artikel.
  • USB-Scanner und -Drucker im Test
    Dank Kernel 2.4 sollten Probleme mit USB-Geräten eigentlich der Vergangenheit angehören. Bei Druckern stimmt diese Aussage auch weitgehend, bei USB-Scannern darf man jedoch nicht einfach wahllos zugreifen, wie unser kombinierter Test zeigt.

Tipp der Woche

Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Tim Schürmann, 24.06.2014 12:40, 0 Kommentare

Wer mehrere nützliche Live-Systeme auf eine DVD brennen möchte, kommt mit den Startmedienerstellern der Distributionen nicht besonders weit: Diese ...

Aktuelle Fragen

Artikelsuche
Erwin Ruitenberg, 09.10.2014 07:51, 1 Antworten
Ich habe seit einige Jahre ein Dugisub LinuxUser. Dann weiß ich das irgendwann ein bestimmtes Art...
Windows 8 startet nur mit externer Festplatte
Anne La, 10.09.2014 17:25, 4 Antworten
Hallo Leute, also, ich bin auf folgendes Problem gestoßen: Ich habe Ubuntu 14.04 auf meiner...
Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] genisoimage oder mkisofs
Uwe Herrmuth, 23.10.2014 14:30
Hallo Heiko, Heiko Ißleib schrieb am 23.10.2014 um 12:50: > Seit opensuse 13.1kann ichdevede nicht mehr...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] genisoimage oder mkisofs
Heiko, 23.10.2014 13:02
Am Donnerstag, 23. Oktober 2014, 12:50:58 schrieben Sie: Hallo Liste. > Opensuse benutzt cdrkit-...
[EasyLinux-Suse] genisoimage oder mkisofs
Heiko, 23.10.2014 12:50
Hallo Liste. Seit opensuse 13.1kann ichdevede nicht mehr so einfach installieren. es kommt: #### YaST2 co...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Spiele deinstallieren
Rainer, 23.10.2014 10:39
Hallo Uwe, Am Thu, 23 Oct 2014 08:44:44 +0200 schrieb Uwe Herrmuth : > > > Was ist der Unters...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Spiele deinstallieren
Uwe Herrmuth, 23.10.2014 08:44
Moin Rainer, Rainer schrieb am 22.10.2014 um 20:51: > Was ist der Unterschied > zwischen >...