Drucker bei Ubuntu 6.06 CUPS-Browser Einrichtung nicht möglich

Dieter Drewanz - Freitag, 11. Januar 2008 01:04:12 - 0 Antworten

Hallo LC

Unter Ubuntu 6.06 läßt sich der Drucker MFC5440 nicht endgültig installieren. Das Problem ist, dass am Ende nach dem User und Paßwort gefragt wird und diese nicht funktioniert. Die Lösung aus unterem Blog habe ich probiert und es geht trotzdem nicht.

a) mfc5440cnlpr-1.0.2-1.i386.deb installiert
Auch wenn er meldet er sei schon installiert, noch mal installieren. Sonst wird nicht nach dem root Passwort gefragt.
b) cupswrapperMFC5440CN-1.0.2-3.i386.deb installiert
Anmerkung: die Pakete csh und tcsh mussten vorher installiert werden. Sagt sonst die Installation wäre abgeschlossen, die Fehlermeldung ist im erst aufzuklappenden Fenster Details zu finden und wird leicht übersehen. Herunterladen in ein Verzeichnis und dann installieren ist notwendig, da sonst nicht nach dem root Passwort gefragt wird und wieder etwas nicht stimmt. Das waren die "Stolperfallen" bei den Installationen.

sudo lppasswd -g sys -a root
sudo lppasswd -g sys -a user
localhost:631 im Browser
usw
lpd://192.168.x.xx/binary_p1
Anmerkung: keine führende Nullen eingeben - Oktalgefahr

Und im letzten Schritt beim Abschluß kommt die Einlog/Passwortabfrage, die nicht geht.

Dann wie in der /usr/share/doc/cupsys/README.Debian.gz angegeben (wegen standardmäßigen deaktivierten web administration):

adduser cupsys shadow
adduser myusername lpadmin

Alles durchgeführt, wiederholt und auch neu gestarted. An der selben Stelle geht es nicht weiter. Nur geändert hat sich, dass der Drucker nun in der Druckerauswahl bei Programmen zeigt. Im Cups ist dieser unter Printer zu sehen mit der Meldung "not connected restart in", da natürlich die Einrichtung unter Cups im Browser nicht abgeschlossen werden konnte.

Im Menüpunkt System/Administration/Drucker
Neuer Drucker gewählt
Netzwerkdrucker
Unix Drucker (LDP) ausgewählt
Brother und den Typ ausgewählt
Obige zwei Pakete a) b) müssen installiert sein, sonst wäre der Druckertyp in der Auswahl nicht zu finden und er druckt sonst nicht.
Bei Rechner die IP eingetragen: 192.168.x.xx
Bei Warteschlange: binary_p1

Und nun geht es. Trotzdem möchte ich wissen, wie ich die Druckereinrichtung vom CUPS im Browser zum Laufen bringen kann. Natürlich lassen sich die anderen CUPS Funktionen im Browser, die mit Paßwort einloggen erfordern, auch nicht verwenden. Wäre schön, wenn jemand wüßte wie es geht.

Gruß Dieter

[1] https://launchpad.net/ubuntu/+source/cupsys/+bug/47892

Antworten

Ähnliche Artikel

  • Gemeinschaftsdruckerei
    Sie betreiben ein kleines Heimnetzwerk mit zwei oder drei Rechnern, aber nur einem Drucker? Dank Samba und CUPS sprechen Sie das Gerät von jedem Rechner aus an.
  • Drucken im Netzwerk mit Cups
    Vor den meisten Anwendern verborgen, wartet ein kleiner Daemon geduldig auf Druckaufträge. Doch das Common Unix Printing System kann noch mehr: Etwa einen lokalen Drucker mit anderen Nutzern im Netz teilen.
  • Drucker mit CUPS einrichten und im Netzwerk benutzen
    CUPS kann nicht nur dazu hergenommen werden, vom eigenen Rechner direkt auf den damit verbundenen Drucker zu drucken. Im heterogenen Netzwerk können Sie die Drucksuite auch verwenden, um Windows-Rechner mit einem Drucker an einem Linux-Rechner zu verbinden. Wir zeigen, wie das geht.
  • Das Common Unix Printing System
    Das Drucken einer einfachen DIN-A4-Seite erfordert mehr Aufwand, als man glaubt. Moderne Drucksysteme wie CUPS ersparen den Umgang mit komplizierten Kommandozeilentools und unübersichtlichen Steuerungsdateien.
  • Kompakter Farblaserdrucker Samsung CLP-365W
    Kompakte Laserdrucker stoßen inzwischen preislich wie technisch in den Markt der Tintenstrahldruckern vor. Mit dem CLP-365W bietet Samsung ein SOHO-taugliches Modell mit gutem Linux-Support an.

Aktuelle Fragen

Suchprogramm
Heiko Taeuber, 17.01.2018 21:12, 1 Antworten
Hallo liebe Community, keine Ahnung ob dieses Thema hier schon einmal gepostet wurde. Ich hab...
Linux Mint als Zweitsystem
Wolfgang Robert Luhn, 13.01.2018 19:28, 4 Antworten
Wer kann mir helfen??? Habe einen neuen Laptop mit vorinstaliertem Windows 10 gekauft. Möchte g...
externe soundkarte Kaufempfehlung
lara grafstr , 13.01.2018 10:20, 3 Antworten
Hallo Ich bin auf Suche nach einer externen soundkarte.. Max 150 Euro Die Wiedergabe is...
Prozessor-Sicherheitslücke Meltdown und Spectre
Wimpy *, 06.01.2018 10:45, 2 Antworten
Ich habe heute ein Sicherheitsupdate "ucode-intel" für openSuse 42.3 erhalten. Ist damit das Prob...
LENOVO ideapad320 Touchpad Linux Mint 18
Peter Deppen, 23.12.2017 16:49, 3 Antworten
Hallo, bin Linux Anfänger und habe das Problem, dass das Touchpad auf dem LENOVO ideapad320 mit L...

Stellenmarkt

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Filme rippen - zeitlicher Versatz von Bild und Ton
Udo Teichmann, 17.01.2018 19:13
Am Donnerstag, den 04.01.2018, 08:29 +0100 schrieb Uwe Herrmuth: Hallo Uwe Hallo Heiko Im Prinzip hat sic...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Mail von Smart (2x)
Udo Teichmann, 17.01.2018 19:06
Am Donnerstag, den 04.01.2018, 08:48 +0100 schrieb Uwe Herrmuth: Hallo Uwe > > Was ist das für ein...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] mp4_nach_mp3_gelöst
Frank, 16.01.2018 17:49
hi Uwe, funktioniert, danke > > muß hier z.B. ffmpeg -i videodatei.mp4 -vn Audiodatei.mp3 sein?? &...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] mp4 nach mp3
Uwe Herrmuth, 16.01.2018 15:06
Hallo Frank, Frank schrieb am 16.01.2018 um 13:33: > muß hier z.B. ffmpeg -i videodatei.mp4 -vn Audiodat...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] mp4 nach mp3
Frank, 16.01.2018 13:33
Hi Uwe, > Hallo Frank, > Wenn der Container ein Video enthält, muss das Audio extrahiert > werde...