Dropbox: Gnomes Nautilus macht sich in KDE-Desktop breit

Autor

Montag, 07. November 2011 22:41:50

Hallo,

ich arbeite mit openSUSE und KDE 4.6. Gerade habe ich mir einen Dropbox-Account besorgt und Dropbox installiert. Schicke Sache! Mir war bekannt, dass Dropbox Nautilus als Dateimanager nutzt - das alleine würde mich nicht weiter stören.

Seit der Installation ist es aber so, dass angeschlossene Geräte (bisher probiert mit USB-Stick und Daten-CD) automatisch mit Nautilus geöffnet werden, und das passt mir nicht.

Wie kann ich das gewohnte Verhalten wieder herstellen, nämlich die KDE-Nachfrage, welche Aktion ausgeführt werden soll? Meistens öffne ich zwar Speichermedien tatsächlich mit dem Dateimanager, aber eben mit Dolphin, nicht mit Nautilus. Und schon gar nicht will ich hinnehmen, dass mir dieser Nautilus einfach vorgesetzt wird.

Kann mir jemand sagen, wie ich Nautilus dazu bewegen kann, seine Finger von Wechselmedien zu lassen?

Jürgen G.

1 Antworten


Antworten
Hat sich erledigt
Jürgen G., Montag, 07. November 2011 23:11:45
Ein/Ausklappen

Entschuldigung, jetzt war ich zu voreilig mit meiner Frage. Ich habe in Nautilus selbst die Einstellung gefunden, die mein "Problem" löst - jetzt ist wieder Ruhe beim anstöpseln von Geräten.

Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht...


Bewertung: 142 Punkte bei 19 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

  • Dropbox für Linux, Windows und Smartphones
    Wichtige Dateien auf jedem Computer – egal, unter welchem Betriebssystem –, dem Smartphone und dem Tablet-PC verfügbar haben, stets in der aktuellen Version: Das bietet Ihnen der Webdienst Dropbox. Wir helfen bei der Einrichtung auf allen Geräten.
  • Übers Netz verteilt
    Daten vom Netbook ins Internet sichern und über mehrere PC betriebsystemunabhängig synchronisieren – mit dem Online-Dienst Dropbox erledigen Sie die Aufgabe per Mausklick.
  • Fotos zu Webdiensten hochladen
    Wer seine Smartphone-Bilder vor dem Veröffentlichen am heimischen Rechner bearbeiten möchte, dem hilft Dropbox dabei, sie dorthin zu kopieren.
  • Synchronlaufen
    Ubuntu One und Dropbox – beide Online-Dienste erlauben das einfache Synchronisieren der Daten über mehrere Rechner. Wer macht das Rennen?
  • Die Cloud-Alternative Copy unter Linux
    Ähnlich wie Dropbox erlaubt es der kommerzielle Cloud-Speicher Copy, Daten sehr einfach zwischen dem Desktop-PC, dem Notebook und dem Smartphone zu synchronisieren oder mit Freunden zu teilen. Aber kann Copy den etablierten Anbietern dabei das Wasser reichen?

Tipp der Woche

Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Tim Schürmann, 24.06.2014 12:40, 0 Kommentare

Wer mehrere nützliche Live-Systeme auf eine DVD brennen möchte, kommt mit den Startmedienerstellern der Distributionen nicht besonders weit: Diese ...

Aktuelle Fragen

Artikelsuche
Erwin Ruitenberg, 09.10.2014 07:51, 1 Antworten
Ich habe seit einige Jahre ein Dugisub LinuxUser. Dann weiß ich das irgendwann ein bestimmtes Art...
Windows 8 startet nur mit externer Festplatte
Anne La, 10.09.2014 17:25, 4 Antworten
Hallo Leute, also, ich bin auf folgendes Problem gestoßen: Ich habe Ubuntu 14.04 auf meiner...
Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Recoll: Fehler bei Indizierung
Richard Kraut, 25.10.2014 01:50
Am Samstag, den 25.10.2014, 00:08 +0200 schrieb Rainer: > Habe sowohl das BIOS durchstöbert, als auch das...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Recoll: Fehler bei Indizierung
Rainer, 25.10.2014 00:08
Hallo Richard, Am Fri, 24 Oct 2014 20:34:32 +0200 schrieb Richard Kraut : > > > In einem zwei...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Recoll: Fehler bei Indizierung
Rainer, 25.10.2014 00:07
Hallo Matthias, Am Fri, 24 Oct 2014 23:38:45 +0200 schrieb Matthias Müller : > > > > dürft...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Recoll: Fehler bei Indizierung
Matthias Müller, 24.10.2014 23:38
Hallo, Am Freitag, 24. Oktober 2014 schrieb Rainer: snip > > Dass es irgend etwas mit Speicher zu t...
Re: [EasyLinux-Suse] Tumbleweed wird Rolling Release
Mahmud Al-Ahmed, 24.10.2014 21:38
On Fri, 24 Oct 2014 20:37:21 +0200 Oliver Christ wrote: Hallo > Immer wieder dieses Pessimistische hie...