Dividende von RED HAT - wer kann helfen ???

Heinrich Hertlein - Donnerstag, 22. Dezember 2005 18:40:03 - 2 Antworten

Hallo, verfüge über ca. 5.000 Aktien von Red Hat und habe in 5 Jahren nicht einen Cent an Dividende erhalten. Meine Bank sagt mir immer es gäbe keine Ausschüttung. Wer kann mir hier weiterhelfen, wo kann ich mich erkundigen ???
Danke und schöne Weihnachten wünscht Euch allen - Hertlein

Antworten
Re: Dividende von RED HAT - wer kann helfen ???
Horst Mühlbauer, Donnerstag, 22. Dezember 2005 23:21:49
Ein/Ausklappen

Jede AG, die öffentlich Aktien ausgibt, ist gesetztlich verpflichtet, regelmäßig über den Geschäftsgang öffentlich zu informieren, bei für Aktionäre nachteiligen Vorkommnissen sofort (Gewinnwarnung), und zwar durch Mitteilungen für die Wirtschaftspresse und auf der eigenen Homepage unter "Investor Relations", bei Redhat hier:

http://investors.redhat.com...html?c=67156&p=irol-irhome




Bewertung: 132 Punkte bei 21 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Nachtrag:
Horst Mühlbauer, Donnerstag, 22. Dezember 2005 23:38:44
Ein/Ausklappen

Deine Frage lässt vermuten, dass Deine Bank schwerste, gesetzwidrige Fehler macht. Hat Deine Bank Dir jährlich die Einladung und Stimmkarte zur Hauptversammlung (annual meeting) von RedHat mitsamt Tagesordnung und Jahresgeschäftsbericht von RedHat zugeschickt? Wenn nein, dann wechsle sofort die Bank und beschwere dich beim BaFin oder erstatte Anzeige! Als Aktionär hast Du zumindest ein Stimmrecht (das die Bank nicht unterschlagen darf) und ein Recht auf Information seitens der Bank (bei Inhaberaktien) oder direkt seitens der AG (bei Namensaktien, wozu die Bank Deinen Namen und Deine Adresse an die AG weiterleiten muss).


Bewertung: 194 Punkte bei 20 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

Aktuelle Fragen

MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 2 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...
Novell Client auf Raspbian
Chris Baum, 16.03.2016 15:13, 3 Antworten
Hallo Community, ich hätte eine Frage, und zwar geht es um folgendes: Ich möchte eine Datei...
Pantheon konfigurieren (eOS)
John Smith, 16.03.2016 13:50, 0 Antworten
Hallo ins Forum, ich bin neu in der Linuxwelt und fühle mich bereits sehr wohl. Mein neues Sys...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] kaffeine
Wolfgang Voelker, 29.04.2016 15:24
Hallo Frank, Hallo Liste, Am 29.04.2016 um 14:37 schrieb Frank von Thun: > Am 29.04.2016 um 10:55 schrie...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Abbruch vom normalen Update(abgebrochen)
Frank von Thun, 29.04.2016 15:01
Am 27.04.2016 um 09:20 schrieb Uwe Herrmuth: > Hallo Frank, > Dann würde ich wie hier > beschri...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] kaffeine
Frank von Thun, 29.04.2016 14:37
Am 29.04.2016 um 10:55 schrieb Jens -linux-: > Am 29.04.2016 um 09:32 schrieb bernhard: >> P.S.: k...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] kaffeine---erledigt
Uwe Herrmuth, 29.04.2016 12:49
Hallo Bernhard, bernhard schrieb am 29.04.2016 um 12:21: eine kleine Bitte für die Zukunft: Schreib doch...
[EasyLinux-Ubuntu] kaffeine---erledigt
bernhard, 29.04.2016 12:21
Hallo Liste,Hallo Jens, Hallo Uwe, Danke an Euch. Habe soeben Kaffeine erfolgreich "eingebaut". V...