Diskless Linux+LTSP+ Disketten Kernel

C.D. - Dienstag, 11. Mai 2004 17:24:24 - 2 Antworten

Hi Linux Freaks


meiner einer hat ein altes 80486/75MHZ mit 8MBRam Notebook. Diese Book soll mittels Netzwerk Karte zum Linux Terminal Client werden.
Aber jetzt kommt folgendes Problem:

1. Die Netzwerkkarte ist eine PCMCIA ohne PXE.
2. Diese 3C574 Karte wird (noch) von keinen BootProm Projekten unterstützt.
(weder Etherboot, netboot noch nilo)

Damit ist mein Problem schonmal ziemlich groß, außer jemand hat eine Lösung.

Nun ist meine Idee den Client mittels Diskette starten, die einen LSTP Kernel drauf hat, mit Karten Modulen die auch funktionieren (Getestet. i82365 funzt.)

Ich würd gern wissen ob jemand mir ein Howto nennen kann oder direkt helfen kann.


Mit freundlichen Grüssen.

ein Freak von vielen.

Antworten
Re: Diskless Linux+LTSP+ Disketten Kernel
RHase , Mittwoch, 12. Mai 2004 09:30:51
Ein/Ausklappen

Hi,

die 16 bit Fast Etherlink PCMCIA 3C574-TX wird von Etherboot unterstuetzt [1].
Das heisst, wenn Du auf ROM-o-matic [2] kein fertiges FLoppy-ROM-Image findest, kannst Du Dir aus den Sourcen selbst was basteln [3].

Als Lektuere ist das deutschsprachige Buch "Linux Terminalserver" vom Verlag Galileo Computing empfehlenswert (Bootix, Netboot, GOto, LTSP, PXES, DXS, ...)


Viel Spass + Erfolg!

[1] http://www.etherboot.org/db....php?show=tech_data&id=336
[2] http://www.rom-o-matic.net/
[3] http://www.etherboot.org/distribution.html



Bewertung: 256 Punkte bei 38 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Diskless Linux+LTSP+ Disketten Kernel
C.D. , Mittwoch, 12. Mai 2004 14:24:50
Ein/Ausklappen

HI,


das die 3C574 in den Source mit drin ist, hab ich auch gelesen.
Das Problem ist aber die PCMCIA schnittstelle die noch entwickelt wird vom Projekt. Daher nütz es mir noch nix.

Mir ging es ja nur um einen LTSP Kernel der per Diskette gebootet wird.

MFG


Bewertung: 221 Punkte bei 37 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

Aktuelle Fragen

Wie kann man das berichtigen
Udo Muelle, 17.07.2016 20:39, 1 Antworten
Fehlschlag beim Holen von http://extra.linuxmint.com/dists/rosa/main/binary-i386/Packages Hash-S...
Installation Genimotion
Horst Müller, 15.07.2016 17:00, 1 Antworten
Hallo, ich kann Genimotion nicht installieren. Folgende Fehlermeldung habe ich beim Aufruf erh...
Probleme beim Hochfahren der Terastaion 5400 mit Unix-Distrib
Sheldon Cooper, 10.07.2016 09:32, 0 Antworten
Hallo ihr lieben, habe seit zwei Tagen das Problem, das das NAS (Raid5) nicht mehr sauber hoch...
Mit Firewire Videos improtieren?
Werner Hahn, 09.06.2016 11:06, 5 Antworten
Ich besitze den Camcorder Panasonic NV-GS330, bei dem die Videos in guter Qualität nur über den 4...
lidl internetstick für linux mint
rolf meyer, 04.06.2016 14:17, 3 Antworten
hallo zusammen ich benötige eure hilfe habe einen lidl-internetstick möchte ihn auf linux mint i...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] KMail und MDA
Richard Kraut, 23.07.2016 14:50
Am Samstag, den 23.07.2016, 11:09 +0200 schrieb heiko: Das hört sich nach unserem alten Heinz-Stefan an. :-)...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] KMail und MDA
heiko, 23.07.2016 13:57
Am Samstag, 23. Juli 2016, 12:11:32 schrieb Steffen Weyh: > Nicht gut! > Welche anderen Möglichkeiten...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] KMail und MDA
Wilhelm Boltz, 23.07.2016 13:09
Am Samstag, 23. Juli 2016, 11:09:13 CEST schrieb heiko: > [...] > Greift nicht. Und die neuen Konfigu...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] KMail und MDA
Steffen Weyh, 23.07.2016 12:11
Nicht gut! Welche anderen Möglichkeiten würden sich kurzfristig umsetzen lassen? Wenn ich Montag früh das G...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] KMail und MDA
heiko, 23.07.2016 11:09
Am Samstag, 23. Juli 2016, 10:58:34 schrieben Sie: Hallo Steffen. > > > Das kann doch nur e...