Diode an der PCMCIA-WLAN-Karte leuchtet nicht!?!

Viktor Hartwig - Freitag, 07. Januar 2005 11:17:09 - 3 Antworten

Hallo erstmal.

Ich habe eine AirLancer MC-11b von Lancom. Diese wird auch scheinbar unter Debian erkannt:
# tail /var/log/syslog
Jan 7 10:51:21 x20 kernel: eth1: Station identity 0015:0002:0002:0000
Jan 7 10:51:21 x20 kernel: eth1: Looks like an Intersil firmware version 2.00
Jan 7 10:51:21 x20 kernel: eth1: Ad-hoc demo mode supported
Jan 7 10:51:21 x20 kernel: eth1: IEEE standard IBSS ad-hoc mode supported
Jan 7 10:51:21 x20 kernel: eth1: WEP supported, 104-bit key
Jan 7 10:51:21 x20 kernel: eth1: MAC address 15:00:02:00:02:00
Jan 7 10:51:21 x20 kernel: eth1: Station name "^B"
Jan 7 10:51:21 x20 kernel: eth1: ready
Jan 7 10:51:21 x20 kernel: eth1: index 0x07: Vcc 5.0, irq 3, io 0x0200-0x027f
Jan 7 10:51:21 x20 cardmgr[1432]: executing: './network start eth1'
Jan 7 10:51:21 x20 /etc/hotplug/net.agent: invoke ifup eth1

Wenn ich jedoch iwconfig oder ifconfig eingebe kommt nix sad

Und das Lämpchen leuchtet auch nicht sad

Hab ich was übersehen?

Danke für Eure Hilfe

Antworten
Re: Diode an der PCMCIA-WLAN-Karte leuchtet nicht!?!
rottriges , Freitag, 07. Januar 2005 12:58:33
Ein/Ausklappen

Hallo Victor,

wenn deine Karte erkannt wird heißt das noch lange nicht, dass sie schon konfiguriert wurde. Du musst schon mittels ifconfig eth1 192.168.deine.IP zumindest eine IP vergeben. Mit route ad default gw 192.168.dein.Gateway kannst du deinen Gateway angeben usw. Wenn deine Einstellungen passen und du diese dauerhaft verwenden willst musst du diese in die etc/networks/interfaces eintragen und dann sollte das mit deiner Wlanverbindung klappen.
Der Eintrag sollte ungefähr so aussehen:

auto eth1
iface eth1 inet static
address 192.168.deine.IP
netmask 255.255.255.0
network 192.168.0.0
broadcast 192.168.0.255
gateway 192.168.dein.gateway
dns-nameservers 194.25.2.129


Gruß rottriges

[1] http://www.selflinux.org/selflinux/html/tcpip.html



Bewertung: 245 Punkte bei 52 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Diode an der PCMCIA-WLAN-Karte leuchtet nicht!?!
Viktor Hartwig, Samstag, 08. Januar 2005 15:13:08
Ein/Ausklappen

Danke.

Ich hab das alles gemacht, was Du geschrieben hat. Aber es funktioniert trotzdem nicht :-(


Bewertung: 214 Punkte bei 51 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Diode an der PCMCIA-WLAN-Karte leuchtet nicht!?!
rottriges , Sonntag, 09. Januar 2005 17:10:34
Ein/Ausklappen

Ich habe jetzt schon bei mehreren Wlan-Karten festgestellt, dass bei gleicher Typbezeichnung ein unterschiedlicher Chipsatz verwendet wird. Es kann schon mal sein, dass ein falsches Modul in den Kernel geladen wird. Hast du mit modconf schon einmal geschaut welches Modul geladen wird?
Bitte poste mir einmal die Ausgabe von cardctl ident .
Welche Kernel-Version verwendest Du?
Hast Du die wlantools installiert?



Bewertung: 218 Punkte bei 49 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

  • Treiber für Wireless-LAN-Karten
    Die Distributoren haben Wireless LAN noch nicht für sich entdeckt, auf ihren CDs findet man meist nur die alt gedienten PCMCIA Card Services. Deshalb ist bei aktuellen Wireless-LAN-Karten viel Handarbeit erforderlich.
  • Digitaler Linux-Videorekorder im Eigenbau, Teil 2
    Im ersten Teil unseres Workshops haben wir Ihnen die Einrichtung der DVB-Karten gezeigt. In dieser Ausgabe geht es um den Bau eines Infrarot-Empfängers und die Einbindung einer Fernbedienung zur Steuerung des Digitalen Linux-Videorekorders
  • Siemens GigaSet PCMCIA 11 Mbps Karte
  • UMTS-Geräte unter Linux benutzen
    Seit einiger Zeit bewerben Mobilfunkanbieter vermehrt ihre UMTS-Dienste. Die hohe Geschwindigkeit verlockt dazu, unterwegs mal schnell E-Mails zu checken oder im Web zu surfen. Doch ganz unproblematisch ist das nicht. LinuxUser hat Handys und Datenkarten auf ihre Linux-Tauglichkeit getestet.
  • Sieben USB WLAN-Adapter im Test
    Elektronikgeräte werden immer kleiner, so auch WLAN-Adapter, die es neuerdings auch als USB-Sticks gibt. Dieser Artikel zeigt Ihnen, worauf Sie beim Kauf achten sollten, und wie Sie die unterstützten Geräte in Betrieb nehmen.

Aktuelle Fragen

WLAN lässt sich nicht einrichten
Werner Hahn, 21.03.2017 14:16, 0 Antworten
Dell Latitude E6510, Ubuntu 16.4, Kabelbox von Telecolumbus. Nach Anklicken des Doppelpfeiles (o...
"Mit Gwenview importieren" funktioniert seit openSuse 42.2 nicht mehr
Wimpy *, 20.03.2017 13:34, 2 Antworten
Bisher konnte ich von Digitalkamera oder SD-Karte oder USB-Stick Fotos mit Gwenview importieren....
Ich habe eine awk Aufgabe und bekomme es nicht so Recht hin
Dennis Hamacher, 10.03.2017 18:27, 1 Antworten
Ich hoffe Ihr könnt mir dabei helfen oder mir zeigen wie der Befehl richtig geschrieben wird. Ich...
Unter Linux Open Suse Leap 42.1 einen Windows Boot/ ISO USB Stick erstellen...
Tim Koetsier, 07.03.2017 15:26, 1 Antworten
Hallo, weiß jemand wie ich oben genanntes Vorhaben in die Tat umsetzen kann ? Wäre echt dankba...
Druckertreiber installieren OpenSuse42.1
Tim Koetsier, 07.03.2017 15:22, 1 Antworten
hallo, kann mir BITTE jemand helfen ich verzweifel so langsam. Habe einen Super Toner von Canon...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Dateimanager Linux Mint18 Cinnamon
Emmerich Lorenz, 27.03.2017 22:18
Am 2017-03-27 um 19:04 schrieb Tanja Semborsky: > hallo zusammen! > könnt Ihr mir einen Dateimanager...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Dateimanager Linux Mint18 Cinnamon
Willi Zelinka, 27.03.2017 21:16
Hallo Karl-Heinz, Am Montag, 27. März 2017, 20:40:17 CEST schrieb Karl-Heinz: > > das kann in Linux j...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Downloads von Windowsprogrammen unter Linux
Karl-Heinz, 27.03.2017 20:56
Am Mon, 27 Mar 2017 20:49:09 +0200 schrieb Karl-Heinz : Muss das gerade mal anpassen: > kennt das von...
[EasyLinux-Ubuntu] Downloads von Windowsprogrammen unter Linux
Karl-Heinz, 27.03.2017 20:49
Hallo zusammen, kennt das von euch auch jemand: Ich möchte mir von Linux aus eine Software die für Windows...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Dateimanager Linux Mint18 Cinnamon
Karl-Heinz, 27.03.2017 20:40
Am Mon, 27 Mar 2017 19:21:16 +0200 schrieb Willi Zelinka : Hallo Willi, > das kann in Linux jeder Date...