Debian: ipsec startet keine Verbindungen

Stefan Günther - Mittwoch, 07. Dezember 2005 17:21:24 - 0 Antworten

Hallo,

habe auf Debian 3.1 Openswan in der Version 2.2.0 laufen.

Damit die Verbindung zu Gegenseite automatisch gestartet wird, ist der Parameter auto=start auf beiden Seiten gesetzt.
Dummerweise kümmert sich ipsec beim Start (/etc/init.d/ipsec start) nicht darum.

Erst ein
ipsec auto --add Karlsruhe-Muenchen
ipsec auto --up Karlsruhe-Muenchen

sorgt für einen erfolgreichen Verbindungsaufbau.
Ob ich "auto=start" innerhalb von "conn %default" oder "conn Karlsruhe-Muenchen" eintrage, ändert nichts an der Situation.
Ein Tippfehler kommt meiner Meinung nach nicht in Frage, da in /var/log/auth.log keine Fehler angezeigt werden und sich die Verbindung ja manuell starten läßt.

Danke für jeden Hinweis,

Stefan

Antworten

Ähnliche Artikel

  • Sichere Verbindung zwischen Smartphone und Heimserver per VPN
    Wer mit seinem Smartphone über das unsichere Internet eine sichere Verbindung zum eigenen Heimnetz aufbauen möchte, der baut in wenigen Schritten einen VPN-Tunnel auf Basis von L2TP/IPSec dorthin auf.
  • Firewall-Distribution IPFire
    Als markanteste Änderung an Version 2.11 von IPFire integrierten die Entwickler eine stark erweiterte VPN-Funktionalität in die Firewall-Distribution. Der Artikel zeigt, wie Sie diese nutzen.
  • WLAN-Router mit OpenWRT funktional ausbauen
    Mit der kostenlosen Firmware-Alternative OpenWRT erweitern Sie das Einsatzspektrum vieler WLAN-Router und Access-Points um zahlreiche Profi-Funktionen und viele nützliche Dienste.
  • IPFire 2.17 Core Update 90 veröffentlicht
    Die für den Betrieb als Firewall ausgelegte Linux-Distribution IPFire 2.17 haben die Entwickler aktualisiert und ihr dabei auch gleich noch ein paar interessante neue Features spendiert. Unter anderem bietet sie jetzt eine Filterung anhand von geografischen Daten.
  • Iptables-GUIs im Vergleich
    Mit dem richtigen Werkzeug ist das Einrichten einer Desktop-Firewall keine Kunst. Wo die distributionseigenen Tools schwächeln, helfen clevere Alternativen weiter.

Aktuelle Fragen

Probleme mit der Maus
Thomas Roch, 21.02.2017 13:43, 1 Antworten
Nach 20 Jahren Windows habe ich mich zu Linux Ubuntu probeweise durchgerungen!!! Installation - k...
KWin stürzt ab seit Suse Leap 42.2
Wimpy *, 21.02.2017 09:47, 3 Antworten
OpenSuse 42.2 KDE 5.8.3 Framework 5.26.0 QT 5.6.1 Kernel 4.4.46-11-default 64-bit Open-GL 2....
Shell-Befehl zur Installation von Scanner-Treiber
Achim Zerrer, 15.02.2017 12:13, 10 Antworten
Hallo, ich habe Einen Brother Drucker mit Scanner. Nachdem ich mit Hilfe der Community den Druck...
kiwix öffnet ZIM Datei nicht
Adrian Meyer, 13.02.2017 18:23, 1 Antworten
Hi, ich nutze Zim Desktop für mein privates Wiki. Fürs Handy habe ich mir kiwix heruntergelade...
registration
Brain Stuff, 10.02.2017 16:39, 1 Antworten
Hallo, Das Capatcha auf der Registrierungsseite von linux-community ist derartig schlecht gema...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] [OT]_Laptop_wechselt_immer_wieder_die_MAC_für_WLAN
Alfred Zahlten, 24.02.2017 00:16
Am 23.02.2017 um 16:37 schrieb Nguyen Dong Loan:Hallo Dong, mich interessieren Problemlösungen unter Linux...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] [OT]_Laptop_wechselt_immer_wieder_die_MAC_für_WLAN
Nguyen Dong Loan, 23.02.2017 18:08
Am Donnerstag, den 23.02.2017, 17:29 +0100 schrieb Michael: Hallo Michael > Darf ich mal fragen, was der...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] [OT]_Laptop_wechselt_immer_wieder_die_MAC_für_WLAN
Nguyen Dong Loan, 23.02.2017 18:03
Am Donnerstag, den 23.02.2017, 17:03 +0100 schrieb Uwe Herrmuth: Hallo Uwe > Was es nicht alles gibt....
Re: [EasyLinux-Ubuntu] [OT]_Laptop_wechselt_immer_wieder_die_MAC_für_WLAN
Michael, 23.02.2017 17:29
> > Nun zu Sache: > Der Netzwerkchip Intel Snowfield Peak vPro 8260NGWM ist so eingerichtet, > das...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] [OT]_Laptop_wechselt_immer_wieder_die_MAC_für_WLAN
Uwe Herrmuth, 23.02.2017 17:03
Hallo Dong Loan, Dong Loan schrieb am 23.02.2017 um 16:37: > Der Netzwerkchip Intel Snowfield Peak vPro 8...