Debian 3.0 startet X-Server nicht

Anonymous User - Samstag, 28. Dezember 2002 11:40:46 - 4 Antworten

Servus zusammen!
Nachdem ich Debian 3.0 installiert habe, was überraschend einfach ging, startet der X-Server nicht:
Ich habe als Grafikeinstellung mal VESA genommen, weil ich später noch die NVIDIA-Treiber installieren möchte.
Bei den Monitoreinstellungen habe ich die Frequenz-Werte aus dem Handbuch benutzt.
Naja, jedenfalls steht in der XF86-Log:
(EE) VESA (0): No matching modes
(II) Unloading /usr/X11R6/lib/modules/libvgaw.a
(EE) Screens found, but none have a usable configuration.
Ich kann hier leider nicht die komplette Datei posten, weil ich Debian und Windows auf einem Rechner installiert habe und die Datei nicht von der Linux-Partition auf die Windows-Partition kopieren kannn (hab' ich noch nicht eingestellt...).
Bei Red Hat 8.0 und SuSE 8.0 (hatte ich vorher installiert) ging der grafische Desktop einwandfrei.

Hoffe, dass ihr mit den Infos was anfagen könnt,
Robbie.

Antworten
Re: Debian 3.0 startet X-Server nicht
Ecaroh , Sonntag, 29. Dezember 2002 23:00:56
Ein/Ausklappen

Hi, hatte beim Einstieg in Debian ein aehnliches Problem, weil ich zwei Grafikkarten habe. Schade, SaX ist ein saugutes Werkzeug das dies spielerisch bewaeltigte. Mit Debian habe ich als erste Kruecke zum Einstieg einmal mit Knoppix gebootet. Das anschliessende Studium der XF86Config war erfolgreich. Frage sich einer nur, warum es mit Knoppix ging und mit Debian nicht .... Beim Rekonfigurieren des X-Servers gibt es noch eine Einstellung 'medium' wo nur allgemeine Monitorwerte abgefragt werden wie 1024x768@75Hz. Das geht auch gut. Spaeter kann man dann immer noch feintunen.
Ecaroh


Bewertung: 296 Punkte bei 61 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Re: Debian 3.0 startet X-Server nicht
Kay Brüninghaus, Samstag, 28. Dezember 2002 22:49:34
Ein/Ausklappen

Hallo,

konfigurier mal den Xserver neu. Dazu als root auf der Konsole folgendes eingeben:

dpkg-reconfigure xserver-xfree86

und stell als Grafikkartentreiber nv ein. Die Nvidiatreiber kannst Du anschließend problemlos installieren.

Gruß Kay

[1] http://channel.debian.de/faq/ch-config.html#s-xfree86410
[2] http://channel.debian.de/faq/ch-confighw.html#s-nvidia



Bewertung: 288 Punkte bei 59 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Re: Debian 3.0 startet X-Server nicht
Günter Frenz, Samstag, 28. Dezember 2002 21:26:14
Ein/Ausklappen

Hallo,

bin auch gerade dabei, Debian 3.0 zu testen. Ich habe bei der Frage nach dem Grafiktreiber "nv" angegeben, das hat mit einem RIVA128-Chip (Asus Karte) einwandfrei funktioniert. Was ich noch nachrüsten muss, ist die deutsche Sprachunterstützung für KDE, ist anscheinend auf der ersten CD nicht dabei.

hth

Günter


Bewertung: 272 Punkte bei 62 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Re: Debian 3.0 startet X-Server nicht
Jason Friedrich, Samstag, 28. Dezember 2002 13:01:29
Ein/Ausklappen

Hallo Robert,
Eigentlich ist das doch ganz einfach :). Die Fehlermeldung sagt dir doch schon
was nicht stimmt. XFree hat zwar "Screens" (einen oder mehrere) gefunden, aber
keine brauchbare Konfiguration.
Ich denke das etwas bei der Monitoranpassung schief gelaufen ist oder irgendwelche Werte in der Sektion "Screen" vergessen wurden oder falsch sind.

Poste doch einfach mal deine Konfiguration, vielleicht kann man daraus mehr sehen.

. / j a s o n




Bewertung: 311 Punkte bei 64 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

Aktuelle Fragen

WLAN lässt sich nicht einrichten
Werner Hahn, 21.03.2017 14:16, 0 Antworten
Dell Latitude E6510, Ubuntu 16.4, Kabelbox von Telecolumbus. Nach Anklicken des Doppelpfeiles (o...
"Mit Gwenview importieren" funktioniert seit openSuse 42.2 nicht mehr
Wimpy *, 20.03.2017 13:34, 2 Antworten
Bisher konnte ich von Digitalkamera oder SD-Karte oder USB-Stick Fotos mit Gwenview importieren....
Ich habe eine awk Aufgabe und bekomme es nicht so Recht hin
Dennis Hamacher, 10.03.2017 18:27, 1 Antworten
Ich hoffe Ihr könnt mir dabei helfen oder mir zeigen wie der Befehl richtig geschrieben wird. Ich...
Unter Linux Open Suse Leap 42.1 einen Windows Boot/ ISO USB Stick erstellen...
Tim Koetsier, 07.03.2017 15:26, 1 Antworten
Hallo, weiß jemand wie ich oben genanntes Vorhaben in die Tat umsetzen kann ? Wäre echt dankba...
Druckertreiber installieren OpenSuse42.1
Tim Koetsier, 07.03.2017 15:22, 1 Antworten
hallo, kann mir BITTE jemand helfen ich verzweifel so langsam. Habe einen Super Toner von Canon...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Videoplayer_für_Ubuntu
Uwe Herrmuth, 28.03.2017 10:17
Hallo Willi, Willi schrieb am 21.03.2017 um 15:08: > mit dem als Standard installiertem Totem gibt es nu...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Dateimanager Linux Mint18 Cinnamon
Uwe Herrmuth, 28.03.2017 10:00
Hallo Tanja, Tanja schrieb am 27.03.2017 um 19:04: > könnt Ihr mir einen Dateimanager in 2-Fenstertechni...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Downloads von Windowsprogrammen unter Linux
Uwe Herrmuth, 28.03.2017 09:19
Hallo Karl-Heinz, Karl-Heinz schrieb am 27.03.2017 um 20:49: > Ich möchte mir von Linux aus eine Softwar...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Grundsätzliches_zur_Mailingliste_[was:_Neubeginn_Linux_installieren]
Uwe Herrmuth, 28.03.2017 09:13
Hallo Allerseits, Dong Loan schrieb am 27.03.2017 um 17:11: > Diese > Mailingliste, mit ihrer Gedul...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Dateimanager Linux Mint18 Cinnamon
Heiko, 28.03.2017 06:30
Am Montag, 27. März 2017, 22:18:12 CEST schrieb Emmerich Lorenz: Hallo. > Am 2017-03-27 um 19:04 schrieb...