Debian 3.0 startet X-Server nicht

Anonymous User - Samstag, 28. Dezember 2002 11:40:46 - 4 Antworten

Servus zusammen!
Nachdem ich Debian 3.0 installiert habe, was überraschend einfach ging, startet der X-Server nicht:
Ich habe als Grafikeinstellung mal VESA genommen, weil ich später noch die NVIDIA-Treiber installieren möchte.
Bei den Monitoreinstellungen habe ich die Frequenz-Werte aus dem Handbuch benutzt.
Naja, jedenfalls steht in der XF86-Log:
(EE) VESA (0): No matching modes
(II) Unloading /usr/X11R6/lib/modules/libvgaw.a
(EE) Screens found, but none have a usable configuration.
Ich kann hier leider nicht die komplette Datei posten, weil ich Debian und Windows auf einem Rechner installiert habe und die Datei nicht von der Linux-Partition auf die Windows-Partition kopieren kannn (hab' ich noch nicht eingestellt...).
Bei Red Hat 8.0 und SuSE 8.0 (hatte ich vorher installiert) ging der grafische Desktop einwandfrei.

Hoffe, dass ihr mit den Infos was anfagen könnt,
Robbie.

Antworten
Re: Debian 3.0 startet X-Server nicht
Ecaroh , Sonntag, 29. Dezember 2002 23:00:56
Ein/Ausklappen

Hi, hatte beim Einstieg in Debian ein aehnliches Problem, weil ich zwei Grafikkarten habe. Schade, SaX ist ein saugutes Werkzeug das dies spielerisch bewaeltigte. Mit Debian habe ich als erste Kruecke zum Einstieg einmal mit Knoppix gebootet. Das anschliessende Studium der XF86Config war erfolgreich. Frage sich einer nur, warum es mit Knoppix ging und mit Debian nicht .... Beim Rekonfigurieren des X-Servers gibt es noch eine Einstellung 'medium' wo nur allgemeine Monitorwerte abgefragt werden wie 1024x768@75Hz. Das geht auch gut. Spaeter kann man dann immer noch feintunen.
Ecaroh


Bewertung: 282 Punkte bei 46 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Re: Debian 3.0 startet X-Server nicht
Kay Brüninghaus, Samstag, 28. Dezember 2002 22:49:34
Ein/Ausklappen

Hallo,

konfigurier mal den Xserver neu. Dazu als root auf der Konsole folgendes eingeben:

dpkg-reconfigure xserver-xfree86

und stell als Grafikkartentreiber nv ein. Die Nvidiatreiber kannst Du anschließend problemlos installieren.

Gruß Kay

[1] http://channel.debian.de/faq/ch-config.html#s-xfree86410
[2] http://channel.debian.de/faq/ch-confighw.html#s-nvidia



Bewertung: 277 Punkte bei 43 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Re: Debian 3.0 startet X-Server nicht
Günter Frenz, Samstag, 28. Dezember 2002 21:26:14
Ein/Ausklappen

Hallo,

bin auch gerade dabei, Debian 3.0 zu testen. Ich habe bei der Frage nach dem Grafiktreiber "nv" angegeben, das hat mit einem RIVA128-Chip (Asus Karte) einwandfrei funktioniert. Was ich noch nachrüsten muss, ist die deutsche Sprachunterstützung für KDE, ist anscheinend auf der ersten CD nicht dabei.

hth

Günter


Bewertung: 249 Punkte bei 46 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Re: Debian 3.0 startet X-Server nicht
Jason Friedrich, Samstag, 28. Dezember 2002 13:01:29
Ein/Ausklappen

Hallo Robert,
Eigentlich ist das doch ganz einfach :). Die Fehlermeldung sagt dir doch schon
was nicht stimmt. XFree hat zwar "Screens" (einen oder mehrere) gefunden, aber
keine brauchbare Konfiguration.
Ich denke das etwas bei der Monitoranpassung schief gelaufen ist oder irgendwelche Werte in der Sektion "Screen" vergessen wurden oder falsch sind.

Poste doch einfach mal deine Konfiguration, vielleicht kann man daraus mehr sehen.

. / j a s o n




Bewertung: 301 Punkte bei 49 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

Aktuelle Fragen

Mit Firewire Videos improtieren?
Werner Hahn, 09.06.2016 11:06, 5 Antworten
Ich besitze den Camcorder Panasonic NV-GS330, bei dem die Videos in guter Qualität nur über den 4...
lidl internetstick für linux mint
rolf meyer, 04.06.2016 14:17, 3 Antworten
hallo zusammen ich benötige eure hilfe habe einen lidl-internetstick möchte ihn auf linux mint i...
thema ändern
a b, 29.05.2016 16:34, 0 Antworten
Hallo Linuxer zuerst alle eine schönen Sonntag, bevor ich meine Frage stelle. Ich habe Ubuntu 1...
Ideenwettbewerb
G.-P. Möller, 28.05.2016 10:57, 0 Antworten
Liebe User, im Rahmen eines großen Forschungsprojekts am Lehrstuhl für Technologie- und Innova...
Welche Drucker sind Linux-mint kompatibel?
Johannes Nacke, 20.05.2016 07:32, 6 Antworten
Hallo Ihr Lieben, ich bitte um mitteilung welche Drucker Kompatibel sind mit Linux-Mint. LG Joh...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Beschwerde !!!
Frank von Thun, 01.07.2016 19:08
Am 01.07.2016 um 09:58 schrieb Christoph Walter: > > In letzter Zeit ist die Mailingliste ( Ubuntu )...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Beschwerde !!!
Karl-Heinz, 01.07.2016 18:10
Am Fri, 01 Jul 2016 09:58:03 +0200 schrieb "Christoph Walter" : Hallo Christoph, ab und zu ein...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Beschwerde !!!
Uwe Herrmuth, 01.07.2016 15:18
Hallo Christoph, auch wenn ich nicht alles von Dir zitiere, so stimme ich Dir doch in vollem Umfang zu. C...
[EasyLinux-Ubuntu] Beschwerde !!!
Christoph Walter, 01.07.2016 09:58
In letzter Zeit ist die Mailingliste ( Ubuntu ) zu einem Kriegsschauplatz geworden. Es artet zu persönlich...
[EasyLinux-Suse] LEAP 42.1 mysql ERROR 1290 --secure-file-priv option
wmey, 01.07.2016 08:56
Hallo Schicksals- & Leidensgenossen ich habe 2 Tage lang gesucht - vielleicht hilft diese Info jemanden....