DVD 9 aus dem Heft LINUXuser

Wolfgang Schiewart - Mittwoch, 03. Februar 2010 14:19:13 - 3 Antworten

Bin ein Suse-Frischling. Wenn ich die DVD mit meinem Suse11.2-Laptop öffne, erscheint Dolphin und zeigt mir 37 kleine Icons. Hab keinen Plan, ob es keine grafische Oberfläche ala Windows gibt, wo ich die zu installierenden Programme auswählen kann. Was mache ich hier falsch?

Antworten
Software installieren
Wolfgang Jaekel, Donnerstag, 04. Februar 2010 16:28:02
Ein/Ausklappen

Ich hab das so verstanden, du hast SuSE bereits installiert.

Also nur noch YaST starten, unter Software den Punkt "Software installieren oder löschen" auswählen.

Dann kriegst du ein Fenster mit der Möglichkeit Pakete zu wählen, zu suchen,...

Viel Spass beim Ausprobieren.


Bewertung: 259 Punkte bei 27 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
life DVD
Roland M. Egloff, Mittwoch, 03. Februar 2010 19:36:37
Ein/Ausklappen

Hallo Wolfgang

Deine DVD is (offenbar) sowohl ein "life" suseLinux als auch eine Installations Quelle.

-1- DVD *vor* dem Systemstart (vermutlich ein Windows) in das DVD Laufwerk einlegen.

-2- Das System (via bios) liest die DVD und zeigt Dir das DVD Menu. Hier gibt es zumindest zwei Möglichkeiten:

-3a- Linux von der DVD booten:
Du kannst somit suseLINUX ausprobieren (es läuft von der DVD, ist also nicht installiert). Dies ist was Du vermutlich getan hast -- Du hast den Linux Filemanager gesehen ("Dolphin"). Das Menu für alles weitere is unten links (mit linker Moustaste anklicken).

-3b- Linux installieren:
Wenn Du diesen Menu Eintrag anwählst wirst Du durch eine Linux Installation geführt. Solltest Du Dich für diese Variante entscheiden musst Du alles gut lesen damit Du Dein Windows nicht überschreibst -- also nicht auf "Weiter" klicken wenn Du nicht verstanden hast was geschieht.

Gruss
Roland



Bewertung: 275 Punkte bei 27 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: life DVD
DieterD (unangemeldet), Mittwoch, 03. Februar 2010 20:47:12
Ein/Ausklappen

Hallo Wolfgang,

dem Rat von Roland kann ich nur beipflichten. Du hast hier ein anderes Betriebssystem - Linux. Vor einer Installation, gibt es wichtige Grundlagen, deren Kenntnisse unbedingt erforderlich sind, wenn Du Dein anderes Betriebssystem parallel weiter benutzen willst. Partitionen (primäre, sekundäre, erweiterte und logische), Bootmanager (Grub) sollte man wissen.

Mit der liveDVD (auf der sind bereits auch schon viele Programm aufrufbar) kannst Du Dich erst einmal relativ risikolos mit Linux vertraut machen.

Schau Dir die Anwendungen an und benutze auch die Shell/Konsole.

Bei den grafischen Oberflächen eine Anletung zu schreiben, was man nacheinander anklicken soll ist schwer und wenn der eine Punkt wieder woanders ist, dann fängt einen Aktualisierungsfalle. Auf der Befehlskonsole wäre das allerdings möglich. Mit einigen Befehlen lassen sich z.B. die aktuelle Partitionierung als Tabelle ausgeben und hier posten.

Und die Programme können auch durch die Eingabe des Namens von einer Konsole aus gestartet werden (z.B. dolphin).

Grüße
Dieter




Bewertung: 259 Punkte bei 27 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

Aktuelle Fragen

MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 2 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...
Novell Client auf Raspbian
Chris Baum, 16.03.2016 15:13, 3 Antworten
Hallo Community, ich hätte eine Frage, und zwar geht es um folgendes: Ich möchte eine Datei...
Pantheon konfigurieren (eOS)
John Smith, 16.03.2016 13:50, 0 Antworten
Hallo ins Forum, ich bin neu in der Linuxwelt und fühle mich bereits sehr wohl. Mein neues Sys...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] OT: Fritz-Box mit Firmware 6.50 - Anrufbeantworter
Rainer, 28.04.2016 19:01
Hallo Dietmar, Am Thu, 28 Apr 2016 18:15:30 +0200 schrieb Dietmar Schlosser : > > Ich habe eine...
Re: [EasyLinux-Suse] Bitte um Hilfe nach schief gelaufenen Update
Dietmar Schlosser, 28.04.2016 18:48
Am Donnerstag, 28. April 2016, 13:42:08 schrieb Heinrich Baumann: Hallo > die Broadcom BCM4352 kann nach...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Ubuntu ab 15/10; Probleme mit USB-Stick und Mobiles Breitband
Dietmar Schlosser, 28.04.2016 18:29
Am Montag, 25. April 2016, 08:55:57 schrieb Helmut Will: > Hallo Helmut Schwierig Deine Mail zu lesen...
[EasyLinux-Ubuntu] OT: Fritz-Box mit Firmware 6.50 - Anrufbeantworter
Dietmar Schlosser, 28.04.2016 18:15
Hallo Liste, Frage an die Besitzer von AVM-Routern Modell Fritz-Box zu einem Problem um das ich mich nie k...
Re: [EasyLinux-Suse] Bitte um Hilfe nach schief gelaufenen Update
Heinrich Baumann, 28.04.2016 13:46
On Do, 2016-04-28 at 13:42 +0200, Heinrich Baumann wrote: > Hallo > die Broadcom BCM4352 kann nach me...