DNS Spoofing

Autor

Montag, 12. Februar 2007 13:07:01

Hallo,

Ich bräuchte einen DNS Server dem ich über einen Befehl sagen kann was für eine IP zu einer Domain ausgiebt. Ich habe Folgendes Problem ich habe eine STB von der Telekom mit der man wunderbar IPTV anschauen kann nun würde ich aber gerne auch einfach meinen eigenen IPTV Server einfach einschalten können auf der STB und dann diesen anschauen. Man kann der Box Leider nicht sagen auf was sie zugreifen soll also habe ich die Domain der Telekom in meinem Netzwerk verwendet um der STB meinen Server als Telekom Server vorzugauckeln. Das klappt auch. Jetzt würde ich gerne nur über einen Befehl auf einem DNS Server einfach hin und her Schalten können ohne dazu immer entweder das Netzwerkkabel zu wechseln oder den Server auszuschalten. Hat irgendjemand eine Idee? Vielen Dank im Voraus.

Gruß

Otti

Ottmar

0 Antworten


Antworten

Ähnliche Artikel

Tipp der Woche

Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Tim Schürmann, 24.06.2014 12:40, 0 Kommentare

Wer mehrere nützliche Live-Systeme auf eine DVD brennen möchte, kommt mit den Startmedienerstellern der Distributionen nicht besonders weit: Diese ...

Aktuelle Fragen

Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...
o2 surfstick software für ubuntu?
daniel soltek, 15.07.2014 18:27, 1 Antworten
hallo zusammen, habe mir einen o2 surfstick huawei bestellt und gerade festgestellt, das der nic...
Öhm - wozu Benutzername, wenn man dann hier mit Klarnamen angezeigt wird?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:30, 1 Antworten
Hallo Team von Linux-Community, kleine Zwischenfrage: warum muß man beim Registrieren einen Us...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] SD-Karte_gelöscht_[gelöst]
Hartmut Haase, 22.08.2014 10:48
Hallo Heike, hallo Rainer, > Ja, ich habe mit PhotoRec gute Erfahrungen gemacht; deutsche Anleitung >...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] SD-Karte_gelöscht
Rainer, 22.08.2014 09:30
Hallo Hartmut, Am Fri, 22 Aug 2014 09:10:14 +0200 schrieb Hartmut Haase : > gibt es ein Programm, mit...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] SD-Karte_gelöscht
Heike Jurzik, 22.08.2014 09:25
Moin, On Fri, Aug 22, 2014 at 09:10:14AM +0200, Hartmut Haase wrote: > gibt es ein Programm, mit dem man...
[EasyLinux-Ubuntu] SD-Karte_gelöscht
Hartmut Haase, 22.08.2014 09:10
Hallo Liste, gibt es ein Programm, mit dem man von einer SD-Karte gelöschte Fotos wieder herstellen kann?...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Stream-Abrisse
Rainer, 22.08.2014 08:19
Hallo Matthias, Am Thu, 21 Aug 2014 23:39:30 +0200 schrieb Matthias Müller : > > Einer der Sender,...