DKMS für den propritären NVIDIA-Treiber

Autor

Donnerstag, 26. April 2012 22:02:05

Hallo an die Gemeinde. Ich habe hier ein interessantes Stück openSuSE gefunden.
http://forums.opensuse.org/...er-installer-version-1-46-103/

Ich hoffe es gibt da noch mehr user die genau das suchen. Nämlich nach jedem Kernelupdate kein nerviges selber kompilieren der Nvidia-module mehr. Nach diesem Blog soll ds automatisch geschehen.

Also bei funzt es nicht. Hoffe einer von euch hat es hinbekommen und kann uns allen hier weiterhelfen.

mein System openSuSE_12.1, KDE4.8.2, Kernel 3.3.3-1 64bit.

ich bekomme das ganze zwar installiert. auch dkms läuft aber irgendwie bekomme ich immer ein failed nach dem kernel-update.

dkms ist eine tolle Sache, vielleicht hier mal der Aufruf an die Redaktion dem ganzen mal einen Artikel zu widmen.

bis dahin....

Commander Data

2 Antworten


Antworten
NVIDIA-Repository
Wimpy *, Samstag, 19. Mai 2012 09:51:05
Ein/Ausklappen

Hallo,
ich habe openSUSE 12.1, KDE 4.7.2., Kernel 3.1.0-1.2.
Es gibt ein Community-Repository nVidia Graphics Drivers
ftp:// download.nvidia.com/opensuse/12.1/
Dort konnte ich für meine Grafikkarte GeForce 6200 TurboCache(TM) den Treiber heraussuchen und normal über YAST installieren.
Ich nehme an, daß du einen Update ganz normal über Software-Update bekommst, weil das Repo in YAST eingebunden ist.


Bewertung: 107 Punkte bei 25 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: NVIDIA-Repository
Wimpy *, Samstag, 19. Mai 2012 09:52:35
Ein/Ausklappen

im Link ist ein Fehler gewesen:
ftp://download.nvidia.com/opensuse/12.1/


Bewertung: 57 Punkte bei 22 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

  • Warnung vor aktuellen Nvidia-Treibern
    Auf der Ubuntu-Devel-Mailingliste warnt Alberto Milone die Tester der Alpha-Version von Ubuntu 10.04 vor dem Einsatz der Nvidia-Treiber 195.36.08 und 195.36.03.
  • Änderungen beim proprietären Nvidia-Treiber
    Der proprietäre Treiber von Nvidia soll mit der kommenden Version 343 nur noch aktuelle Grafikkarten ab der GeForce-Serie 400 unterstützen. Besitzer von älteren Karten werden zukünftig zum Legacy-Treiber greifen müssen.
  • Vdpau-Pakete für OpenSuse 11.3
    Seit heute befindet sich im Factory-Repository von OpenSuse ein Paket libvdpau. Zusammen mit den Nvidia-Treibern sorgt es für GPU-beschleunigtes Video-Playback.
  • AMD- und Nvidia-Treiber mit OpenGL 4.2

    Nvidia und AMD haben Grafiktreiber mit Unterstützung für die neue Spezifikation OpenGL 4.2 veröffentlicht.
  • Runde Sache
    Benutzer von aktuellen Grafikkarten haben es unter OpenSuse nicht leicht, wenn es um die Einrichtung der 3D-Unterstützung geht. Dieser Artikel zeigt Ihnen Schritt für Schritt den Weg zum Erfolg.

Stellenanzeigen

System–Administrator (m/w)
IT-Systemadministrator

Mehr erfahren...
(Vollständige Anzeige auf Linux-Magazin Online)


Senior-System–Administrator (m/w)
IT-Systemadministrator

Mehr erfahren...
(Vollständige Anzeige auf Linux-Magazin Online)

Tipp der Woche

Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Tim Schürmann, 24.04.2015 19:36, 0 Kommentare

LibreOffice kommt zwar mit einer deutschen Rechtschreibprüfung und einem guten Thesaurus, eine Grammatikprüfung fehlt jedoch. In ältere 32-Bit-Versionen ...

Aktuelle Fragen

Empfehlung gesucht Welche Dist als Wirt für VM ?
Roland Fischer, 31.07.2015 20:53, 0 Antworten
Wer kann mir Empfehlungen geben welche Distribution gut geeignet ist als Wirt für eine VM für Win...
Plugins bei OPERA - Linux Mint 17.1
Christoph-J. Walter, 23.07.2015 08:32, 2 Antworten
Beim Versuch Video-Sequenzen an zu schauen kommt die Meldung -Plug-ins und Shockwave abgestürzt-....
Wird Windows 10 update/upgrade mein Grub zerstören ?
daniel s, 22.07.2015 08:31, 5 Antworten
oder rührt Windows den Bootloader nicht an? das ist auch alles was Google mir nicht beantw...
Z FUER Y UND ANDERE EINGABEFEHLER AUF DER TASTATUR
heide marie voigt, 10.07.2015 13:53, 2 Antworten
BISHER konnte ich fehlerfrei schreiben ... nun ist einiges drucheinander geraten ... ich war bei...
PCLinuxOS lässt sich nicht installieren
Arth Lübkemann, 09.07.2015 18:53, 6 Antworten
Hallo Leute, ich versuche seit geraumer Zeit das aktuelle PCLinuxOS KDE per USB Stick zu insta...

Jetzt auf den Mailinglisten

[EasyLinux-Ubuntu] ppa's einbinden
bernhard, 02.08.2015 21:59
Hallo Liste, habe zZ. Mint Debian2 auf dem Rechner. Wollte jetzt die Bank-Software "Hibiscus" in...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Kioskmodus
Uwe Herrmuth, 02.08.2015 20:46
Hallo Karl-Heinz, Karl-Heinz schrieb am 02.08.2015 um 20:35: > War das nicht so, dass das Löschen von ~/...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Kioskmodus
Karl-Heinz, 02.08.2015 20:35
Am Sun, 2 Aug 2015 20:16:09 +0200 schrieb Uwe Herrmuth : Hallo Uwe, > Versuch mal Folgendes: > Ri...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Kioskmodus
Uwe Herrmuth, 02.08.2015 20:16
Hallo Gerhard, Gerhard Blaschke schrieb am 02.08.2015 um 18:24: > Dann kann man das panel starten, wobei...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Literatur_für_theoretische_Grundlagen_in_LaTeX
Hartmut Haase, 02.08.2015 18:42
Hallo Alexander, > muss es wirklich LaTex pur sein? Musste du einen Textsatz programmieren? > >...