CD rippen - grip/lame

Autor

Samstag, 13. Februar 2010 07:40:15

Hallo,

ich wollte einge CD's als mp3 erstellen. Dazu habe ich erst mal grip über YAST (Suse 11.2) installiert und wollte dann noch lame nachinstallieren. Allerdings findet die Softwaresuche von YAST dieses nicht. Warum findet das Tool die Software nicht? Müssen spezielle Repositoritys dafür angegeben werden? Bei meinen bisher verwendeten Suse Versionen funktionierte das immer problemlos.

K L

3 Antworten


Antworten
mein weg
nifi73 (unangemeldet), Sonntag, 14. Februar 2010 22:02:59
Ein/Ausklappen

hallo,

nach einem frisch installierten system fehlen sämtliche (nicht freie) multimedia codecs.
auf der seite der open suse community gibt es eine "1-click installation" option, diese alle auf einmal zu installieren.
Link:
http://opensuse-community.org/Restricted_Formats/

hier wählt man zuerst sein betriebssystem und wählt dann entweder codecs-kde.ymp oder codecs-gnome.ymp (je nach benutzter oberfläche)
folgt man dann der installation werden sowohl die nötigen repositories, als auch die fehlenden (nicht freien) multimedia codecs eingebunden.

spätestens danach sollte dein system auch in der lage sein mp3s u.ä. mit den meisten playern abzuspielen.

ich rippe meine eigenen cds übrigens mit k3b. dieses brennprogramm ist "mein" multifunktionstool. aber, es führen bekanntlich viele wege nach rom...


Bewertung: 97 Punkte bei 23 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
packman
matzup (unangemeldet), Samstag, 13. Februar 2010 10:13:23
Ein/Ausklappen

packman-Repo einbinden. Dann gehts.


Bewertung: 89 Punkte bei 22 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: packman
Kris (unangemeldet), Samstag, 13. Februar 2010 23:26:18
Ein/Ausklappen

Danke für den Tip mit Packman. Ich habe mich zu lange nicht intensiv mit Linux beschäftig. Lame ist jetzt installiert aber grip findet ihn scheinbar nicht. Zum Test habe ich dann noch RipperX installiert, der findet lame und erstellt ein *.mp3 aber die spielt Amarok oder kaffeine nicht. Nun ja, ich muß mich jetzt der Arbeit widmen und bin erst Mi. zurück. Werde dann weiter versuchen und mich melden.


Bewertung: 144 Punkte bei 10 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

  • Rippen mit Grip
  • out of the box: grip
    Sie suchen auch immer nach Ihren CDs? Chaos in der Musiksammlung? MP3-Encoder gibt es viele, aber die meisten sind schwierig zu bedienen oder zu konfigurieren. Hier hilft grip: Es bietet die Funktionen eines CD-Spielers und kombiniert sie mit einer funktionalen, stabilen Oberfläche zum CD-Rippen und MP3-Kodieren.
  • Unter Dach
    Für das Platzproblem durch die vielen Audio-CDs, die sich über die Jahre angesammelt haben, gibt es eine praktische Lösung: Rippen, verpacken, wegräumen.
  • K3b brennt in der kommenden Version 1.0 auch Video-DVDs
    Kleine Änderung, große Wirkung: Mit dem neuen Modul zum Bearbeiten von Video-DVDs erleichtert K3b dem Anwendern in gewohnter Weise die Arbeit.

Tipp der Woche

Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Tim Schürmann, 08.11.2014 18:45, 4 Kommentare

Wer Ubuntu 14.10 in einer virtuellen Maschine unter VirtualBox startet, der landet unter Umständen in einem Fenster mit Grafikmüll. Zu einem korrekt ...

Aktuelle Fragen

eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 0 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...
Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 6 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...

Jetzt auf den Mailinglisten

[EasyLinux-Ubuntu] Backup vom entfernten Rechner (im lokalen Netzwerk)
Joachim Puttkammer, 27.03.2015 16:50
Hallo, auf den entfernten PC (Raspberry) kann ich per ssh oder NFS zugreifen. Ist es egal oder bestehen Unt...
Re: [EasyLinux-Suse] Meine beiden Anfagen abgeschlossen
Heiko, 27.03.2015 12:12
Am Freitag, 27. März 2015, 10:11:20 schrieb H.-Stefan Neumeyer: Hallo Stefan. > > Netinstall? &g...
Re: [EasyLinux-Suse] Dualboot Windows7 Opensuse Update KB 3033929
Heiko, 27.03.2015 11:25
Am Freitag, 27. März 2015, 00:36:44 schrieb Tobias Buchberger: Hallo Tobias, > > versuch doch mal...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Notebook als Monitor
Wolfgang Völker, 27.03.2015 11:13
Hallo Gerhard, dazu fällt mir momentan nur ssh -X, oder PXE als Lösung ein. Ob das aber wirklich in deiner Ko...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Notebook als Monitor
"H.-Stefan Neumeyer", 27.03.2015 10:42
Am Freitag, 27. März 2015, 08:03:25 schrieb Gerhard Blaschke: Hallo Gerhard > > Um uns den Transpor...