CD rippen - grip/lame

K L - Samstag, 13. Februar 2010 07:40:15 - 3 Antworten

Hallo,

ich wollte einge CD's als mp3 erstellen. Dazu habe ich erst mal grip über YAST (Suse 11.2) installiert und wollte dann noch lame nachinstallieren. Allerdings findet die Softwaresuche von YAST dieses nicht. Warum findet das Tool die Software nicht? Müssen spezielle Repositoritys dafür angegeben werden? Bei meinen bisher verwendeten Suse Versionen funktionierte das immer problemlos.


Antworten
mein weg
nifi73 (unangemeldet), Sonntag, 14. Februar 2010 22:02:59
Ein/Ausklappen

hallo,

nach einem frisch installierten system fehlen sämtliche (nicht freie) multimedia codecs.
auf der seite der open suse community gibt es eine "1-click installation" option, diese alle auf einmal zu installieren.
Link:
http://opensuse-community.org/Restricted_Formats/

hier wählt man zuerst sein betriebssystem und wählt dann entweder codecs-kde.ymp oder codecs-gnome.ymp (je nach benutzter oberfläche)
folgt man dann der installation werden sowohl die nötigen repositories, als auch die fehlenden (nicht freien) multimedia codecs eingebunden.

spätestens danach sollte dein system auch in der lage sein mp3s u.ä. mit den meisten playern abzuspielen.

ich rippe meine eigenen cds übrigens mit k3b. dieses brennprogramm ist "mein" multifunktionstool. aber, es führen bekanntlich viele wege nach rom...


Bewertung: 195 Punkte bei 67 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
packman
matzup (unangemeldet), Samstag, 13. Februar 2010 10:13:23
Ein/Ausklappen

packman-Repo einbinden. Dann gehts.


Bewertung: 209 Punkte bei 60 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: packman
Kris (unangemeldet), Samstag, 13. Februar 2010 23:26:18
Ein/Ausklappen

Danke für den Tip mit Packman. Ich habe mich zu lange nicht intensiv mit Linux beschäftig. Lame ist jetzt installiert aber grip findet ihn scheinbar nicht. Zum Test habe ich dann noch RipperX installiert, der findet lame und erstellt ein *.mp3 aber die spielt Amarok oder kaffeine nicht. Nun ja, ich muß mich jetzt der Arbeit widmen und bin erst Mi. zurück. Werde dann weiter versuchen und mich melden.


Bewertung: 243 Punkte bei 46 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

Aktuelle Fragen

Scannen nicht möglich
Werner Hahn, 19.08.2016 22:33, 3 Antworten
Laptop DELL Latitude E6510 mit Ubuntu 16,04, Canon Pixma MG5450. Das Drucken funktioniert, Scann...
Wie kann man das berichtigen
Udo Muelle, 17.07.2016 20:39, 1 Antworten
Fehlschlag beim Holen von http://extra.linuxmint.com/dists/rosa/main/binary-i386/Packages Hash-S...
Installation Genimotion
Horst Müller, 15.07.2016 17:00, 1 Antworten
Hallo, ich kann Genimotion nicht installieren. Folgende Fehlermeldung habe ich beim Aufruf erh...
Probleme beim Hochfahren der Terastaion 5400 mit Unix-Distrib
Sheldon Cooper, 10.07.2016 09:32, 0 Antworten
Hallo ihr lieben, habe seit zwei Tagen das Problem, das das NAS (Raid5) nicht mehr sauber hoch...
Mit Firewire Videos improtieren?
Werner Hahn, 09.06.2016 11:06, 5 Antworten
Ich besitze den Camcorder Panasonic NV-GS330, bei dem die Videos in guter Qualität nur über den 4...

Jetzt auf den Mailinglisten

[EasyLinux-Ubuntu] Wetteranzeige defekt?
Rainer, 24.08.2016 17:06
Hallo zusammen, seit den jüngsten Aktualisierungen ist unter Ubuntu 14.04 die Wetteranzeige verschwunden (a...
Re: [EasyLinux-Suse] Kein Booten von opensuse Leap42
Udo Teichmann, 24.08.2016 15:32
Mir ist nicht ganz verständlich, worauf Du hinaus willst?Ich habe nach dem letzten Zusammenbruch ...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Ubuntu 16.04 LTS starten sehr langsam
Uwe Herrmuth, 24.08.2016 08:00
Hallo Reinhard, Reinhard schrieb am 19.08.2016 um 17:02: > reinhard@reinhard-P45A01:~$ sudo tune2fs -l /...
Re: [EasyLinux-Suse] Kein Booten von opensuse Leap42
Heiko, 23.08.2016 22:30
Am Dienstag, 23. August 2016, 19:49:53 schrieb Udo Teichmann: Hallo Udo > > Seit vorgestern bootet...
[EasyLinux-Suse] Kein Booten von opensuse Leap42
Udo Teichmann, 23.08.2016 19:49
Hallo Liste Seit vorgestern bootet der Laptop mit opensuse Leap42 nicht mehr.Wenn ich das Bild beim Booten...