Blueray wiedergabe und abspielen von Codierten DVDs

Ulf B. - Samstag, 13. Dezember 2008 16:58:01 - 1 Antworten

Hallo Community,

hat jemand eine Ahnung, ob am abspielen von Blueray Disks und Codierten DVDs gearbeitet wird? Meines Wissens nach gibt es für letzteres zumindes DeCSS, bei dem aber seit der neuen Gesetzgebung sehr fraglich ist ob dieser (zumindest zum Ansehen) verwendet werden darf sowie LinDV, dass aber sehr tief in den Kernel eingreift.

Ich stelle mir eine Wrapper-Lösung ähnlich den WLAN Treibern vor. Hat davon jemand schon etwas gehört oder besser gesagt gelesen? Ich konnte leider nichts dazu finden.

Ciao
Ulf

Antworten
Geht, aber nichts für die Praxis
Marcel Hilzinger, Montag, 15. Dezember 2008 13:20:44
Ein/Ausklappen

Man kann Blue-Ray-Scheiben auf die Festplatte kopieren, dann mit wasauchimmer entschlüsseln und anschließend rippen oder abspielen. Das ist aber ein _sehr_ langwieriger Prozess und lohnt sich in der Praxis nicht :

"Schatz, ich fange mal an zu rippen, wir können uns dann in 8 Stunden den Film anschauen"

Ganz zu schweigen davon, dass für das HD-Playback außer der Kombination Nvidia-Treiber/mplayer noch keine Software zur Verfügung steht.


Bewertung: 253 Punkte bei 71 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

  • DVDs kaufen aber nicht ansehen
  • DVDs mit Xine unter Linux ansehen
    Es gibt eine Reihe von DVD-Video-Playern für Linux. Dieser Artikel stellt Xine vor, der auch VCDs und zahlreiche Videoformate unterstützt. Auch vor dem leidigen Thema DeCSS wollen wir uns nicht drücken.
  • DVDs abspielen mit dem Movie Player für Linux
    Wie es für Linux üblich ist, existieren zum Abspielen von DVDs mehrere alternative Software-Pakete. In diesem Artikel stellen wir den MPlayer vor.
  • Legal Hören und Sehen
    Software für die Wiedergabe von kopiergeschützten DVDs, MP3-Dateien und anderen Audio- und Videoformaten müssen Sie unter Linux erst nachinstallieren. Die Frage nach der Legalität räumt Fluendos Software aus dem Weg.
  • Tails 2.2 veröffentlicht
    Das Live-System Tails ermöglicht das anonyme Surfen im Internet. Die jetzt veröffentlichte Version 2.2 behebt nicht nur ein paar Fehler, sie ermöglicht auch die Wiedergabe von kopiergeschützten DVDs – was nach deutschem Recht problematisch sein kann.

Aktuelle Fragen

Samba-Server für Win-Daten & Linux-Dateirechte
Gerd Grundmann, 12.01.2017 18:25, 0 Antworten
Hallo Gemeinde, ich habe ewig gegooo.. aber nicht wirklich gefunden, was ich suche. Auf mei...
LM Cinnamon 18.1Serena 64 bit
Herwig Ameisbichler, 11.01.2017 13:02, 6 Antworten
Hallo an alle. Bin Linux Neuling.Habe auf meiner SSD neben W10 (finde ich nicht mehr)LM17.2 auch...
Bilder in E-Mail einbinden?
Werner Hahn, 23.12.2016 12:18, 4 Antworten
Dell Latitude E6510, Ubuntu 16.04, Mozilla Firefox Ich bitte um eine leicht verständliche Anle...
Linux Mint 17.2
Herwig Ameisbichler, 17.12.2016 11:19, 4 Antworten
Wer kann mir helfen? Hab seit gestern Linux am Pc.Wie kann ich diese Miniaturschrift im Menü,Lei...
Linux 17.2 Treiber f. PC Drucker installieren
Ernst Malitzki, 11.12.2016 13:04, 7 Antworten
Habe einen PC Drucker von HP. Möchte diesen PC Drucker an meinen PC anschließen. Hierzu benötige...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] adobe_flash_player_für_android
Wolfgang Voelker, 19.01.2017 18:34
Hallo Hartmut, daß du im Playstore dazu was findest, liegt daran, daß es Flash ja mal bis Android Gingerbread...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] adobe_flash_player_für_android
Hartmut Haase, 19.01.2017 16:23
Hallo Wolfgang, > klares nein. Hat Google schon lange verboten. verstanden. Spaßig ist nur: wenn man im...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Streams_übertragen
Frank von Thun, 19.01.2017 05:54
Am 18.01.2017 um 19:53 schrieb alfred: > Am 18.01.2017 um 18:02 schrieb Frank von Thun: >> Am 18.0...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Streams_übertragen
Heiko, 18.01.2017 22:48
Am Mittwoch, 18. Januar 2017, 19:53:08 CET schrieb alfred: Hallo Alfred. > > OK, geht und holt die...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] adobe_flash_player_für__android
Karl-Heinz, 18.01.2017 18:54
Am Wed, 18 Jan 2017 17:09:23 +0100 schrieb Hartmut Haase : Hallo Hartmut, such einfach mal nach "Fla...