Binaries in andere Formate mit objcopy konvertieren

GoaSkin - Mittwoch, 11. Oktober 2006 00:40:15 - 0 Antworten

Hallo, da ich einmal gerne alte Spiele von Loki unter Mac OSX spielen moechte, suchte ich nach einer Methode, um die ELF-Binaries unter OSX starten zu koennen. Nach einer Nachfrage in einem Chat wurde gesagt, dass es einen Kernel-Patch fuer ELF-Support nur fuer einen alten Kernel (Mac OS 10.1) gibt und auch keinen Interpreter, es allerdings moeglich ist, Binaries vom ELF-Format (Linux) in das MACH-O Format (Darwin/Mac OS X) zu konvertieren. Man konnte mir allerdings die notwendigen Parameter nicht nennen.

Nun versuche ich es verzweifelt auszuprobieren. Bei den Parametern fuer das Ursprungs- und Zielformat sind dem Befehl weder die Begriffe ELF, noch MACH-O bekannt. Die manpage des Befehls verraet nicht, welche Begriffe fuer ein- und Ausgangsformat im entsprechenden Parameter gesetzt werden koennen. Hat jemand eine Idee, wie ich die Binaerdatei von heroes3 in ein Mach-O Binary verwandeln koennte. Da das Spiel statisch gelinkt ist und keine exotischen Bibliotheken genutzt werden sollte es einen Versuch wert sein.

Antworten

Ähnliche Artikel

  • Zu Befehl: Alien
    Mit dem Programm Alien können Sie für das eigene Linux fremde Pakete umwandeln und installieren. Das Tool läuft auf sämtlichen bekannten Distributionen und kann mit vielen verbreiteten Paketformaten umgehen. In dieser "Zu Befehl"-Folge zeigen wir Ihnen, wie Sie unter Debian außerirdische Software in bekannte Paketformate wandeln.
  • ELFkickers in Version 3.0

    Die ELFkickers sind eine Sammlung kleiner Programme zum Arbeiten mit Linux-Binaries. Nach rund einem Jahrzehnt Pause gibt es nun mit 3.0 eine neue Version.
  • Wer hilft der FSF, Videos zu konvertieren?
    Die Organisation des GNU-Erfinders Richard Stallman sucht Freiwillige, die anderen dabei helfen, Stallmans Reden in freie Formate zu konvertieren.
  • Wandlungsfähig
    Postscript-Dateien tauchen meist am Ende der Dokumentenerzeugung auf und werden nur selten nachbearbeitet. Mit Pstoedit konvertieren Sie sie in andere, editierbare, Dateiformate.
  • out of the box
    Es gibt im Multimedia-Bereich eine Unmenge an großen und kleinen Linux-Programmen. An dieser Stelle stellen wir stellvertretend für viele ein Tool vor, das wir für schlichtweg unentbehrlich halten: den CD-Audio-Grabber dagrab.

Aktuelle Fragen

Wie kann man das berichtigen
Udo Muelle, 17.07.2016 20:39, 1 Antworten
Fehlschlag beim Holen von http://extra.linuxmint.com/dists/rosa/main/binary-i386/Packages Hash-S...
Installation Genimotion
Horst Müller, 15.07.2016 17:00, 1 Antworten
Hallo, ich kann Genimotion nicht installieren. Folgende Fehlermeldung habe ich beim Aufruf erh...
Probleme beim Hochfahren der Terastaion 5400 mit Unix-Distrib
Sheldon Cooper, 10.07.2016 09:32, 0 Antworten
Hallo ihr lieben, habe seit zwei Tagen das Problem, das das NAS (Raid5) nicht mehr sauber hoch...
Mit Firewire Videos improtieren?
Werner Hahn, 09.06.2016 11:06, 5 Antworten
Ich besitze den Camcorder Panasonic NV-GS330, bei dem die Videos in guter Qualität nur über den 4...
lidl internetstick für linux mint
rolf meyer, 04.06.2016 14:17, 3 Antworten
hallo zusammen ich benötige eure hilfe habe einen lidl-internetstick möchte ihn auf linux mint i...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] KMail und MDA
Steffen Weyh, 23.07.2016 16:00
Selbst wenn es technisch möglich wäre, die Konfiguration von 15 einzelnen SMTP-Ausgängen wäre in meinen Augen e...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] KMail und MDA
heiko, 23.07.2016 15:39
Am Samstag, 23. Juli 2016, 14:50:31 schrieb Richard Kraut: > Am Samstag, den 23.07.2016, 11:09 +0200 schri...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] KMail und MDA
Richard Kraut, 23.07.2016 14:50
Am Samstag, den 23.07.2016, 11:09 +0200 schrieb heiko: Das hört sich nach unserem alten Heinz-Stefan an. :-)...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] KMail und MDA
heiko, 23.07.2016 13:57
Am Samstag, 23. Juli 2016, 12:11:32 schrieb Steffen Weyh: > Nicht gut! > Welche anderen Möglichkeiten...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] KMail und MDA
Wilhelm Boltz, 23.07.2016 13:09
Am Samstag, 23. Juli 2016, 11:09:13 CEST schrieb heiko: > [...] > Greift nicht. Und die neuen Konfigu...