Beitrag beenden bzw. als "erledigt" abhaken?

Autor

Mittwoch, 11. November 2009 23:27:56

Hallo Admis,
es tut mir leid, die folgende Frage hier stellen zu müssen - habe aber nach langer, vergeblicher Suche nach den Foren-Regeln aufgegeben und frage nun einfach hier!
Die Frage muß ja nicht veröffentlicht werden und die Antwort oder den Hinweis könnt Ihr mir ja auch per Email oder PN senden!
Wo oder wie kann ich das von erstellte Thema beenden bzw. als "gelöst" abhaken/kennzeichnen, so daß keine Antworten mehr kommen? Das Thema ist erledigt (über 920 mal aufgerufen!) und beendet!
Ich bedanke mich schon mal und bitte als Neuling um Nachsicht!
LG --rdigers--

Ted D`Loreh

2 Antworten


Antworten
Ohne Ende
Marcel Hilzinger, Donnerstag, 12. November 2009 09:10:51
Ein/Ausklappen

Hallo rdigers,
eine solche Funktion gibt es auf der LinuxCommunity nicht bzw. halte ich auch nicht für sinnvoll. Klar gibt es (eher Meinungs-)Themen, die nach fünf Postings für erledigt gelten können und man sich fragt, warum die Leute überhaupt noch posten, aber es kommt auch ab und zu mal vor, dass sich jemand nach 2 Jahren zu einem Thread wieder meldet, weil sich etwas getan hat.

Geplant ist hingegen eine Funktion, um eine Frage als gelöst zu markieren, damit man zum Beispiel über die Suche nur Themen findet, die als gelöst markiert sind. Aber auch wenn wir dieses Feature implementiert haben, bleibt der Thread offen.


Bewertung: 140 Punkte bei 8 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Ohne Ende
Ted D`Loreh, Freitag, 13. November 2009 15:34:34
Ein/Ausklappen

Hi Marcel - Dank' Dir für die schnelle Antwort auf meine Anfrage!
Genau das meinte ich:
Ein (Ab-) Haken am Threadanfang, der anzeigt, daß das Problem gelöst ist/wurde! Wer dann noch darauf antwortet, sollte nicht unbedingt auf eine Reaktion warten!

Vielleicht kannst Du mir ja bei Gelegenheit auf einem beliebigen Wege mitteilen, wo ich die Forenregeln finde, ich habe lange vergeblich danach gesucht - Danke vorab!
LG --rdigers--


Bewertung: 119 Punkte bei 7 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

  • Aktuelle Software
  • Termine richtig verwalten mit StarOffice Schedule 5.2, KOrganizer und GNOME Kalender 1.2
    Sie sind in fast allen Office-Paketen und sogar in die Desktop-Umgebungen KDE und GNOME integriert: Die Rede ist von Organizern, den kleinen, fast unscheinbaren Helfern, die im Falle eines prallgefüllten Terminkalenders zu einer wahren Hilfe werden können. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie mit den drei wichtigsten freien Terminplanern unter Linux Ihre Termine unter einen Hut bekommen und im richtigen Moment sogar automatisch daran erinnert werden.
  • Zimsalabim
    Der Informationsmanager Zim bietet weit mehr als nur digitale Notizzettel und reizt die Möglichkeiten zur Datenvernetzung voll aus.
  • Märchenhaft
    Über Ubuntu kommen Sie eventuell zum ersten Mal in Kontakt mit der Gnome-Arbeitsumgebung. Diese setzt auf Übersichtlichkeit, damit Sie sich möglichst schnell alleine zurechtfinden.
  • Prozesse anhalten und beenden mit kill
    Ein Linux-System bietet komfortable GUI-Tools für fast alle Zwecke. Schneller und direkter läuft die Kommunikation über die Shell. Was auf den ersten Blick kryptisch ausschaut, gerät schnell zum gewohnten Handwerkszeug. Die Reihe "Gast in der Shell" hilft mit Tipps in loser Folge beim Einstieg.

Tipp der Woche

Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Tim Schürmann, 08.11.2014 18:45, 2 Kommentare

Wer Ubuntu 14.10 in einer virtuellen Maschine unter VirtualBox startet, der landet unter Umständen in einem Fenster mit Grafikmüll. Zu einem korrekt ...

Aktuelle Fragen

Neue SuSE-Literatur
Roland Welcker, 14.01.2015 14:10, 1 Antworten
Verehrte Linux-Freunde, seit Hans-Georg Essers Buch "LINUX" und Stefanie Teufels "Jetzt lerne ich...
DVD abspielen unter openSUSE 13.1
Michael Pfaffe, 12.01.2015 11:48, 6 Antworten
Hallo Linuxer, Bisher habe ich meine DVD´s mit linDVD unter openSUSE abgespielt. Mit der Versi...
Kontrollleiste SuSE 12.3 gestalten
Roland Welcker, 31.12.2014 14:06, 1 Antworten
Wie bekomme ich das Icon eines beliebigen Programms (aktuell DUDEN) in die Kontrollleiste und kan...
flash-player
roland reiner, 27.12.2014 15:24, 7 Antworten
Mein Flashplayer funktioniert nicht mehr-Plug in wird nicht mehr unterstütz,auch über google chro...
PCLinuxOS Version 2014.08 "FullMonty" Umstellung auf deutsch
Karl-Heinz Welz, 19.12.2014 09:55, 10 Antworten
Hallo, liebe Community, ich bin 63 Jahre alt und möchte jetzt nach Jahrzehnten Windows zu Linux...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] KMail2 / fetchmail
Heinz-Stefan Neumeyer, 27.01.2015 10:21
Am Dienstag, den 27.01.2015, 09:55 +0100 schrieb Joachim Puttkammer: Moin Joachim > > wenn ich fet...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] KMail2 / fetchmail
Joachim Puttkammer, 27.01.2015 09:55
Am Dienstag, 27. Januar 2015 schrieb Heinz-Stefan Neumeyer: Hallo Stefan, > auf das Systempostfach mit K...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Mint 17.1
Heinz-Stefan Neumeyer, 27.01.2015 09:43
Am Dienstag, den 27.01.2015, 08:27 +0100 schrieb Uwe Herrmuth: Moin Uwe > > Bearbeiten -> Einst...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] KMail2 / fetchmail
Heinz-Stefan Neumeyer, 27.01.2015 09:33
Am Dienstag, den 27.01.2015, 08:51 +0100 schrieb Uwe Herrmuth: Moin Uwe > > Aber wir kommen vom Th...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] KMail2 / fetchmail
Uwe Herrmuth, 27.01.2015 08:51
Hallo Stefan, Heinz-Stefan Neumeyer schrieb am 26.01.2015 um 18:15: > Der zweite User ist nich' so weit...