Auflösung des Startmenüs von Grub ändern

Uwe Müller - Montag, 10. April 2006 17:06:20 - 5 Antworten

Hallo,

ich habe auf meinem Laptop neben Windoof zum Kennenlernen Ubuntu Dapper installiert und dem Grub ein Splash-Bild verpasst. Leider sieht das Startmenü von Grub erschreckend aus (seeeehr niedrige Auflösung), was ich gern ändern würde. Ich kann aber nirgends einen Hinweis finden, wie das geht. Alle Ressourcen beziehen sich nur auf die vga-Option des Kernels, die mir hier aber sicher nichts nützt. Weiß jemand Rat?

Gruß

Uwe

Antworten
Re: Auflösung des Startmenüs von Grub ändern
Jens Singer, Donnerstag, 13. April 2006 09:19:37
Ein/Ausklappen

Hallo,

man kann das Skalieren der Bildschirmauflösung des Laptop über das BIOS regeln bzw. abschalten. Dann wird der Bildausschnitt entsprechend der Auflösung mittig zentriert angezeigt.

Gruß Jens



Bewertung: 179 Punkte bei 31 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Re: Auflösung des Startmenüs von Grub ändern
man-draker , Dienstag, 11. April 2006 13:48:10
Ein/Ausklappen

Nach der Dokumentation zu schließen, ist Grub auf den Betrieb im Textmodus ausgelegt. Dementsprechend fehlt ihm jegliche Fähigkeit zur Beeinflussung der Auflösung. Der Weg über die vga-Optionen scheint mir daher die vorgesehene Möglichkeit zu sein, das Menu "anzuhübschen".

PS: Wenn das beim Betrieb von Linux auf einem Notebook deine vornehmste Sorge ist, dann hast du bei der Modellwahl echt einen Glücksgriff getan.


Bewertung: 111 Punkte bei 28 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Auflösung des Startmenüs von Grub ändern
Anoopy , Dienstag, 11. April 2006 16:11:32
Ein/Ausklappen

Die vga-Optionen haben keinen Einfluss auf die Auflösung des GRUB-Menues, sondern werden erst nachher wirksam.

Einzig die Option "splashimage" macht es möglich, den Hintergrund mit einem Bild aufzupeppen [1], auch die Farben können angepasst werden, alles andere ist nicht möglich.

Grüsse

Anoopy

[1] http://ruslug.rutgers.edu/~mcgrof/grub-images/



Bewertung: 178 Punkte bei 34 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Auflösung des Startmenüs von Grub ändern
Uwe Müller, Mittwoch, 12. April 2006 21:20:32
Ein/Ausklappen

Inzwischen habe ich herausgefunden, dass ich auf der völlig falschen Spur war. Grub kann nur 640 x 480 und mein lieber Laptop rechnet das Ganze auf seine 1024 x 768 hoch. Und das ist der Grund, warum es etwas komisch aussieht. Aber das es schließlich Schlimmeres gibt, kann ich mich damit abfinden.

Gruß

Uwe


Bewertung: 123 Punkte bei 35 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Re: Auflösung des Startmenüs von Grub ändern
Uwe Müller, Mittwoch, 12. April 2006 21:22:24
Ein/Ausklappen

Ja, ich habe Ubuntu Dapper laufen und bin davon sehr angetan. Allerdings hatte ich noch keine Gelegenheit, die Powermanagement-Fähigkeiten zu testen, da mein Akku ziemlich tot ist und ich nur am Netz arbeiten kann.


Bewertung: 120 Punkte bei 28 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

  • Kernel-Parameter in GRUB2 dauerhaft anhängen oder entfernen
  • Netter Empfang!
    Wer keinen gesteigerten Wert auch die Rückmeldungen des Rechners beim Starten legt, versteckt diese hinter einem Bootsplash.
  • Bootmanager konfigurieren mit dem Grub2-Editor
    Der Grub2-Editor integriert sich in die Systemeinstellungen von KDE und erlaubt dort das komfortable und unkomplizierte Einrichten des Bootmenüs.
  • Buntes Treiben
    Die Heft-CD in dieser Ausgabe kombiniert das Live-System Grafpup, dass voll auf Multimedia-Software optimiert ist, mit einem kompakten Satz von Systemtools zum Administrieren von Festplatten.
  • Linux-Tipps
    In dieser Ausgabe zeigen wir, wie Sie die Auflösung des Bootmanagers Grub ändern, E-Mails und das Adressbuch in Thunderbird für den Ausdruck fit machen und Kamerabilder vom Android-Handy auf den Linux-PC laden. Außerdem stellen wir ein paar Tricks für den VLC Media Player vor.

Aktuelle Fragen

Wie kann man das berichtigen
Udo Muelle, 17.07.2016 20:39, 1 Antworten
Fehlschlag beim Holen von http://extra.linuxmint.com/dists/rosa/main/binary-i386/Packages Hash-S...
Installation Genimotion
Horst Müller, 15.07.2016 17:00, 1 Antworten
Hallo, ich kann Genimotion nicht installieren. Folgende Fehlermeldung habe ich beim Aufruf erh...
Probleme beim Hochfahren der Terastaion 5400 mit Unix-Distrib
Sheldon Cooper, 10.07.2016 09:32, 0 Antworten
Hallo ihr lieben, habe seit zwei Tagen das Problem, das das NAS (Raid5) nicht mehr sauber hoch...
Mit Firewire Videos improtieren?
Werner Hahn, 09.06.2016 11:06, 5 Antworten
Ich besitze den Camcorder Panasonic NV-GS330, bei dem die Videos in guter Qualität nur über den 4...
lidl internetstick für linux mint
rolf meyer, 04.06.2016 14:17, 3 Antworten
hallo zusammen ich benötige eure hilfe habe einen lidl-internetstick möchte ihn auf linux mint i...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] KMail und MDA
Steffen Weyh, 23.07.2016 16:00
Selbst wenn es technisch möglich wäre, die Konfiguration von 15 einzelnen SMTP-Ausgängen wäre in meinen Augen e...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] KMail und MDA
heiko, 23.07.2016 15:39
Am Samstag, 23. Juli 2016, 14:50:31 schrieb Richard Kraut: > Am Samstag, den 23.07.2016, 11:09 +0200 schri...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] KMail und MDA
Richard Kraut, 23.07.2016 14:50
Am Samstag, den 23.07.2016, 11:09 +0200 schrieb heiko: Das hört sich nach unserem alten Heinz-Stefan an. :-)...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] KMail und MDA
heiko, 23.07.2016 13:57
Am Samstag, 23. Juli 2016, 12:11:32 schrieb Steffen Weyh: > Nicht gut! > Welche anderen Möglichkeiten...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] KMail und MDA
Wilhelm Boltz, 23.07.2016 13:09
Am Samstag, 23. Juli 2016, 11:09:13 CEST schrieb heiko: > [...] > Greift nicht. Und die neuen Konfigu...