Auflösung des Startmenüs von Grub ändern

Autor

Montag, 10. April 2006 17:06:20

Hallo,

ich habe auf meinem Laptop neben Windoof zum Kennenlernen Ubuntu Dapper installiert und dem Grub ein Splash-Bild verpasst. Leider sieht das Startmenü von Grub erschreckend aus (seeeehr niedrige Auflösung), was ich gern ändern würde. Ich kann aber nirgends einen Hinweis finden, wie das geht. Alle Ressourcen beziehen sich nur auf die vga-Option des Kernels, die mir hier aber sicher nichts nützt. Weiß jemand Rat?

Gruß

Uwe

Uwe Müller

5 Antworten


Antworten
Re: Auflösung des Startmenüs von Grub ändern
Jens Singer, Donnerstag, 13. April 2006 09:19:37
Ein/Ausklappen

Hallo,

man kann das Skalieren der Bildschirmauflösung des Laptop über das BIOS regeln bzw. abschalten. Dann wird der Bildausschnitt entsprechend der Auflösung mittig zentriert angezeigt.

Gruß Jens



Bewertung: 164 Punkte bei 29 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Re: Auflösung des Startmenüs von Grub ändern
man-draker , Dienstag, 11. April 2006 13:48:10
Ein/Ausklappen

Nach der Dokumentation zu schließen, ist Grub auf den Betrieb im Textmodus ausgelegt. Dementsprechend fehlt ihm jegliche Fähigkeit zur Beeinflussung der Auflösung. Der Weg über die vga-Optionen scheint mir daher die vorgesehene Möglichkeit zu sein, das Menu "anzuhübschen".

PS: Wenn das beim Betrieb von Linux auf einem Notebook deine vornehmste Sorge ist, dann hast du bei der Modellwahl echt einen Glücksgriff getan.


Bewertung: 94 Punkte bei 25 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Auflösung des Startmenüs von Grub ändern
Anoopy , Dienstag, 11. April 2006 16:11:32
Ein/Ausklappen

Die vga-Optionen haben keinen Einfluss auf die Auflösung des GRUB-Menues, sondern werden erst nachher wirksam.

Einzig die Option "splashimage" macht es möglich, den Hintergrund mit einem Bild aufzupeppen [1], auch die Farben können angepasst werden, alles andere ist nicht möglich.

Grüsse

Anoopy

[1] http://ruslug.rutgers.edu/~mcgrof/grub-images/



Bewertung: 164 Punkte bei 29 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Auflösung des Startmenüs von Grub ändern
Uwe Müller, Mittwoch, 12. April 2006 21:20:32
Ein/Ausklappen

Inzwischen habe ich herausgefunden, dass ich auf der völlig falschen Spur war. Grub kann nur 640 x 480 und mein lieber Laptop rechnet das Ganze auf seine 1024 x 768 hoch. Und das ist der Grund, warum es etwas komisch aussieht. Aber das es schließlich Schlimmeres gibt, kann ich mich damit abfinden.

Gruß

Uwe


Bewertung: 101 Punkte bei 31 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Re: Auflösung des Startmenüs von Grub ändern
Uwe Müller, Mittwoch, 12. April 2006 21:22:24
Ein/Ausklappen

Ja, ich habe Ubuntu Dapper laufen und bin davon sehr angetan. Allerdings hatte ich noch keine Gelegenheit, die Powermanagement-Fähigkeiten zu testen, da mein Akku ziemlich tot ist und ich nur am Netz arbeiten kann.


Bewertung: 100 Punkte bei 22 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

Tipp der Woche

Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Tim Schürmann, 08.11.2014 18:45, 4 Kommentare

Wer Ubuntu 14.10 in einer virtuellen Maschine unter VirtualBox startet, der landet unter Umständen in einem Fenster mit Grafikmüll. Zu einem korrekt ...

Aktuelle Fragen

eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 0 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...
Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 6 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] kann_Datei_nicht_im_Windowsordner_per_script_löschen
Joachim Puttkammer, 30.03.2015 16:42
Am Montag, 30. März 2015 schrieb Matthias Müller: Hallo Matthias und Uwe, den Fipptehler hab ich nicht beme...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Midnight_Commander_[gelöst]
Alfred Zahlten, 30.03.2015 15:55
Am 30.03.2015 um 14:30 schrieb Joachim Puttkammer: > Am Montag, 30. März 2015 schrieb Uwe Herrmuth: Hall...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Midnight_Commander_[gelöst]
Uwe Herrmuth, 30.03.2015 15:25
Hallo Joachim, Joachim Puttkammer schrieb am 30.03.2015 um 14:30: > bin mit KDE und Konsole unterwegs un...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] kann_Datei_nicht_im_Windowsordner_per_script_löschen
Uwe Herrmuth, 30.03.2015 15:23
Hallo Joachim, Dein Script enthält einen einfachen Schreibfehler. Joachim Puttkammer schrieb am 30.03.2015...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] kann_Datei_nicht_im_Windowsordner_per_script_löschen
Matthias Müller, 30.03.2015 15:19
Hallo Am Montag, 30. März 2015 schrieb Joachim Puttkammer: snip > Diese Befehlsfolge ist OK, aber in e...