Arkeia Network Backup v10.0.10 "FREE Version"

Fritz Pommes - Mittwoch, 04. September 2013 10:31:28 - 2 Antworten

Hallo

folgende Situation:

Linux Opensuse 12.1 auf alten HP-Server
Arkeia Network Backup v10.0.10 free Version installiert.

Das sichern über Arkeia funktioniert lokal tadellos. Wenn ich aber ein gemountetes SMB Laufwerk als Datenspeicher in Arkeia einstelle, will er dort nicht sichern, es kommt die Meldung, das Speicherplatz voll ist bzw. das nicht zugegriffen werden kann
Was mich auf die Vermutung gebracht hat, das ev. ein Berechtigungsproblem vorliegt..
Problem ist halt nur, das das Sicherungsmedium auf einem Pirelli Modem/Router hängt, und da sind die Einstellungsmöglichkeiten sehr beschränkt.
Dennoch versuchte ich mal, den Zugriff für alle, ohne Benutzereinschränkungen vom Router aus zu managen, aber half nichts, ebensowenig wie den Arkeibenutzer zu ändern (von root auf bestimmten Benutzernamen, den ich auch im Pirelli Benutze..)

Weiss jemand, ob das Sichern von Linux mit Arkeia Network Backup auf ein Samba Laufwerk grundsätzlich nicht möglich ist, oder kennt jemand einen "Trick" dazu? Frau Google half mir leider zu wenig, aber vielleicht hab ich ihr auch nur die falschen Fragen gestellt. big-smile


Antworten
Arkeia Network Backup v10.0.10 "FREE Version"
Holgi (unangemeldet), Mittwoch, 04. September 2013 21:30:50
Ein/Ausklappen

Muss man nicht mit

smbpasswd -a benutzer kennwort

einen Samba-User anlegen?


Bewertung: 233 Punkte bei 34 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Arkeia Network Backup v10.0.10 "FREE Version"
Fritz Pommes, Donnerstag, 05. September 2013 08:10:31
Ein/Ausklappen

ja muss man.. und hat er auch, schon lange zuvor angelegt, es gibt dieselben Benutzer auf Samba, die es auch in arkeia gibt, nämlich mich (fritz) und den Herrn root.

dabei fällt mir grad ein, vielleicht braucht Samba und Arkeia einen gleichnamigen benutzer... sprich den Samba benutzer arkeia?
hm.. glaub zwar nicht, das das des Rätsels Lösung ist, aber ein Versuch wäre es wert.. (so was ähnliches hatte ich nämlich schon mal, mit einem anderen Programm fällt mir grad ein)

ansonsten kauf ich mir einfach eine andere USB Platte und stöpsle sie direkt am linuxrechner an..


Bewertung: 225 Punkte bei 35 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

  • Arkeia-Backupsoftware kostenlos

    Der Backup-Spezialist Arkeia feiert 15. Geburtstag und spendiert eine kostenlose Dauerlizenz seiner Software Arkeia Network Backup Version 9 für kleine Netzwerke.
  • Profi-Backup für lau
    Backups finden viele PC-Anwender ungefähr so angenehm wie einen Zahnarztbesuch – wichtig sind sie trotzdem. Die seit Mai kostenlos erhältliche Free-Edition von Arkeia Netzwerk Backup 9.0, eine Linux-Backup-Lösung, erlaubt komfortable Datensicherungen.
  • Backup-Lösung für Profis
    Auf der Heft-CD finden Sie eine Gratis-Version des kommerziellen Backup-Produktes Arkeia. Diese ist voll funktionsfähig, es gibt lediglich eine Beschränkung auf einen Server und zwei Clients.
  • Neues rund um Linux
  • Backup für PCs im lokalen Netz
    Mit BackupPC sichern Sie wichtige Daten komfortabel auf einem zentralen Server. Unter Linux brauchen Sie dazu nur die Bordmittel.

Aktuelle Fragen

Wifikarte verhindert Bootvorgang
Maik Kühn, 21.01.2018 22:23, 0 Antworten
iwlwifi-7265D -26 failed to load iwlwifi-7265D -25 failed to load iwlwifi-7265D -24 failed to l...
sharklinux
Gerd-Peter Behrendt, 18.01.2018 23:58, 0 Antworten
Hallo zusammen, ich habe sharklinux von der DVD Installiert. 2x, jedesmal nach dem Reboot ist di...
Anfänger sucht Ratschläge
Alucard Nosferatu, 18.01.2018 21:56, 3 Antworten
Guten Tag, meine Wenigkeit würde gerne auf einer meiner Festplatten von meinen Feldrechnern e...
Suchprogramm
Heiko Taeuber, 17.01.2018 21:12, 1 Antworten
Hallo liebe Community, keine Ahnung ob dieses Thema hier schon einmal gepostet wurde. Ich hab...
Linux Mint als Zweitsystem
Wolfgang Robert Luhn, 13.01.2018 19:28, 4 Antworten
Wer kann mir helfen??? Habe einen neuen Laptop mit vorinstaliertem Windows 10 gekauft. Möchte g...

Stellenmarkt

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Stefan Neumayer schon lange nicht mehr aktiv?
Nguyen Dong Loan, 21.01.2018 10:10
Am Sonntag, den 07.01.2018, 15:18 +0100 schrieb Gerhard Blaschke: Hallo Gerhard > > weiß jemand, w...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Mail von Smart (2x)
Heiko Ißleib, 20.01.2018 03:56
Hallo Udo. Da habe ich eine viel schlechtere Platte,die jetzt fast 9 Jahre läuft. Gruß Heiko.
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Mail von Smart (2x)
Uwe Herrmuth, 19.01.2018 23:16
Hallo Udo, Udo schrieb am 19.01.2018 um 18:33: > Klar, ich spiele mit Festplatten immer erst einige Rund...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Mail von Smart (2x)
Udo Teichmann, 19.01.2018 18:33
Am Donnerstag, den 18.01.2018, 21:00 +0100 schrieb Uwe Herrmuth: Hallo Uwe > Ich würde mir vorerst keine...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Mail von Smart (2x)
Uwe Herrmuth, 18.01.2018 21:00
Hallo Udo, Udo schrieb am 18.01.2018 um 19:20: > > smartctl --all /dev/sdb > > Habe ich g...