Apache2, Options -Indexes geht nicht

Autor

Samstag, 12. Mai 2012 19:01:28

Habe in apache2.conf folgendes stehen:

<Directory /var/www>
Options -Indexes
</Directory>

Bei Abwesenheit von index.html wird aber leider doch ein Inhaltsverzeichnis angezeigt???

Bei Apache 2.2.20, Ubuntu 11.10

Danke, Klaus

no no

8 Antworten


Antworten
AllowOverride hat keinen Effekt
no no, Sonntag, 13. Mai 2012 19:22:30
Ein/Ausklappen

hallo Holger,
danke für die Antwort.

Ich dachte AllowOverride braucht man nur in .htaccess Dateien.
Hab's trotzdem mal in die apache2.conf reingesetzt.
Da sieht es jetzt so aus:

<Directory /var/www>
AllowOverride All
Options -Indexes
</Directory>

Hat aber keinen Effekt.

Gruss, Klaus




Bewertung: 146 Punkte bei 9 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: AllowOverride hat keinen Effekt
Holger (unangemeldet), Sonntag, 13. Mai 2012 21:21:18
Ein/Ausklappen

Du hast Apache danach auch neu gestartet? ;-)

Bei mir sieht das so aus:

AllowOverride FileInfo AuthConfig Limit Indexes
Options MultiViews -Indexes SymLinksIfOwnerMatch IncludesNoExec

Und es funktioniert. Ich nutze für die Konfiguration webmin.

http://www.webmin.com/download.html


Bewertung: 100 Punkte bei 12 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: AllowOverride hat keinen Effekt auch mit deiner config
no no, Montag, 14. Mai 2012 17:21:00
Ein/Ausklappen

Ich versteh's nicht!
Ich hab' deine config in die apache2.conf reingenommen.
Das siehst so aus:

<Directory /var/www>
AllowOverride FileInfo AuthConfig Limit Indexes
Options MultiViews -Indexes SymLinksIfOwnerMatch IncludesNoExec
</Directory>

Bei Apache reload wird nur folgendes angezeigt:

sudo /etc/init.d/apache2 force-reload
* Reloading web server config apache2
apache2: Could not reliably determine the server's fully qualified domain name, using 127.0.1.1 for ServerName

Bei Aufruf von localhost erscheint wieder das directory listing???

Danke und Gruss, Klaus


Bewertung: 43 Punkte bei 34 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: AllowOverride hat keinen Effekt auch mit deiner config
Holger (unangemeldet), Dienstag, 15. Mai 2012 01:09:42
Ein/Ausklappen

Muss es nicht 127.0.0.1 heißen? Bei Fehler wird die Konfiguration nicht aktualisiert.

Versuch es mal so:

<Directory "/var/www"> ->in Anführungszeichen!
Options None
order deny,allow
allow from all
</Directory>

Wird Indexes nicht aufgeführt, ist es ausgeschaltet. Mit "-" wird es deaktiviert.


Bewertung: 68 Punkte bei 7 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: AllowOverride hat keinen Effekt auch neuer config
no no, Dienstag, 15. Mai 2012 16:37:15
Ein/Ausklappen

Die Fehlermeldung bekomm' ich mit folgender directive in apche2.conf weg.

ServerName lokalKW

Da das einen Effekt hat geh' ich davon aus, dass die config aktualisiert wird.

BTW: Die 127.0.1.1. kommt bei mir aus /ect/hosts:

/etc/hosts
127.0.0.1 localhost
127.0.1.1 BullmannKW
...

Leider haben die neue Directory section und die Anführungszeichen keinen Effekt.
Es wird wieder das directory listing angezeigt.

Ich bin bald am Verzweifeln.

Danke, Klaus



Bewertung: 78 Punkte bei 10 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: AllowOverride hat keinen Effekt auch neuer config
Holger (unangemeldet), Dienstag, 15. Mai 2012 19:25:42
Ein/Ausklappen

Merkwürdig. Was passiert denn, wenn Du im Verzeichnis eine .htaccess-Datei mit options -indexes anlegst?


Bewertung: 116 Punkte bei 11 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: mit .htaccess geht's auch nicht
no no, Donnerstag, 17. Mai 2012 17:29:53
Ein/Ausklappen

Tja, da wird ein directory listing angezeigt.

Danke und Gruss, Klaus


Bewertung: 76 Punkte bei 32 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Apache2, Options -Indexes geht nicht
Holger (unangemeldet), Sonntag, 13. Mai 2012 00:01:49
Ein/Ausklappen

Tip: AllowOverride


Bewertung: 128 Punkte bei 12 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

  • Web-Server Apache 2
    Das Herzstück eines typischen Internet-Servers bildet ein Programm, das WWW-Seiten anbietet. Weltweit am häufigsten genutztes Exemplar dieser Gattung ist der Apache-Web-Server, dessen Entwickler kürzlich die Version 2 zur allgemeinen Verwendung freigaben.
  • Schlanke Apache-Alternative Nginx
    Schnell, ressourcenschonend und leicht zu konfigurieren – dank dieser Attribute eignet sich der Webserver Nginx nicht nur für High-Traffic-Websites.
  • Live Streaming mit Flumotion
    Wollen Sie im großen Stil Multimedia-Inhalte unter das Internetvolk bringen, hilft Ihnen die Streaming Media Software Flumotion.
  • MP3-Jukebox mit Web-Frontend
    Eine große MP3-Sammlung auf dem Server ist nicht mehr ungewöhnlich. Damit wird der Computer zur elektronischen Jukebox, die Sie mit der Web-Applikation Otto bequem fernsteuern.
  • Apache HTTP-Server 2.2.20 macht DoS-Lücke dicht

    Mit Version 2.2.20 des populären Apache HTTP-Servers schließen die Entwickler eine Lücke, die zum Denial-of-Service genutzt werden konnte.

Tipp der Woche

Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Tim Schürmann, 08.11.2014 18:45, 4 Kommentare

Wer Ubuntu 14.10 in einer virtuellen Maschine unter VirtualBox startet, der landet unter Umständen in einem Fenster mit Grafikmüll. Zu einem korrekt ...

Aktuelle Fragen

Admin Probleme mit Q4os
Thomas Weiss, 30.03.2015 20:27, 6 Antworten
Hallo Leute, ich habe zwei Fragen zu Q4os. Die Installation auf meinem Dell Latitude D600 verl...
eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 1 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...
Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 6 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] wie_als_root_ausführen?
Oliver Christ, 19.04.2015 18:19
Am Sonntag, 19.04.2015 18:01 sprach Gerhard Blaschke und nicht der weise Marabu: > Am 19.04.2015 um 17:1...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] wie_als_root_ausführen?
Oliver Christ, 19.04.2015 18:08
Am Sonntag, 19.04.2015 15:45 sprach Gerhard Blaschke und nicht der weise Marabu: > Am 19.04.2015 um 10:5...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] wie_als_root_ausführen?
Gerhard Blaschke, 19.04.2015 18:01
Am 19.04.2015 um 17:16 schrieb Hartmut Haase: > Hallo Gerhard, >>> vielleicht über Strg+Alt+Fx...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Xsane und Simple Scan: Probleme bei mehrseitigen Dokumenten
Hartmut Haase, 19.04.2015 17:26
Hallo Rainer, > Allerdings stimmt beim Ergebnis die Größe nicht: Obwohl ich in den > Einstellungen DI...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] wie_als_root_ausführen?
Hartmut Haase, 19.04.2015 17:16
Hallo Gerhard, >> vielleicht über Strg+Alt+Fx in ein Terminalfenster wechseln, und dort >> >...